text.skipToContent text.skipToNavigation

Wie Sie die WLAN-Leistung Ihres Windows-Laptops mit einem USB-Adapter verbessern können

How To Improve Your Laptop Performance

 

Da es ein großes Angebot an On-Demand-Streaming-Diensten für Musik, Filme und Fernsehsendungen gibt, stehen Ihnen unendlich viele Unterhaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wenn die WLAN-Funktion ihres älteren Computers jedoch nicht den Anforderungen für das Streamen von hochauflösenden Inhalten entspricht, müssen Sie sich mit Clips begnügen, die ständig puffern. Gibt es dafür eine Lösung? Einen USB-WiFi-Adapter. Er bietet Ihnen die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, Ihren schon etwas älteren WLAN-fähigen Laptop so aufzurüsten, dass Ihre Internetverbindung erheblich verbessert werden kann.

Wie funktioniert ein USB-Wi-Fi-Adapter?

Ein USB-Wi-Fi-Adapter setzt die integrierte WLAN-Funktion Ihres Computers außer Kraft, sodass Sie von einer schnelleren und zuverlässigeren Verbindung profitieren können, bei der die Signale Ihres Netzwerks über den USB-Anschluss übertragen werden. Da die meisten Computer über mindestens einen USB-Anschluss verfügen, kann dieser Adapter normalerweise auf Laptops und Desktop-Computern zum Einsatz kommen. Dank Plug-and-Play können Sie ihn einfach ausstecken, wenn Sie ihn gerade nicht brauchen, und an einen anderen Computer anschließen.

Vorzüge eines USB-Wi-Fi-Adapters

Die Verwendung eines USB-Wi-Fi-Adapters hat einige Vorteile:

  • Ihnen bleibt eine komplizierte Installation interner Hardware erspart. Auch User, die keine Affinität mit Technik haben, können ihn einfach in Gebrauch nehmen.
  • Er bietet Ihnen eine vergleichsweise preisgünstige Upgrade-Möglichkeit, da Sie weder eine Reparatur zu bezahlen brauchen noch einen neuen Computer mit besserem WLAN-Empfang kaufen müssen, wenn Ihr Rechner ansonsten noch gut funktioniert.
  • Er erweckt Ihren alten Rechner mit höheren Datenübertragungsraten wieder zum Leben (mit einem AC-Adapter können Sie sogar MUMIMO -Geschwindigkeiten erzielen; ab 2016 die Höchstgeschwindigkeit). Ihr älterer Computer hat wahrscheinlich durch seine langsame Datenübertragungsrate das Tempo Ihres Netzwerks gedrosselt. Wenn er in Fahrt kommt, kann der Rest Ihres Heimnetzwerks auch von einer schnelleren Verbindung profitieren.
  • C-Adapter unterstützen auch Beamforming, eine Technik, die Signale eines WLAN-Routers gezielt auf bestimmte Geräte richtet, anstatt sie in alle Richtungen zu senden.

Worauf Sie vor dem Kauf eines USB-Wi-Fi-Adapters achten sollten

Auch wenn es sich nur um ein einfaches Upgrade handelt, sollten Sie vor dem Kauf ein paar Dinge berücksichtigen:

  • Wenn Sie Ihr Netzwerk für Netflix-Streaming oder Online-Gaming verwenden, wählen Sie einen Adapter mit einer hohen Datenübertragungsrate aus – am besten mindestens 500 Mbit/s.
  • Überprüfen Sie, welches Sicherheitsprotokoll Ihr aktueller Router verwendet. Hierzu können Sie die Netzwerkeinstellungen auf einem Gerät kontrollieren, das bereits mit dem Access Point verbunden ist, oder sich am Konfigurationsdashboard Ihres Routers anmelden. Wählen Sie einen USB-Adapter aus, der dasselbe Protokoll verwendet – entweder WEP (Wired Equivalent Privacy), WPA (Wi-Fi Protected Access) oder WPA2.
  • Überprüfen Sie, ob die Signalübertragung des Geräts über Single- oder Dual-Band erfolgt. Single-Band-Adapter stellen nur Verbindungen mit dem 2,4-GHz-Band her. Dual-Band-Adapter nutzen hingegen sowohl das 2,4-GHz-Band als auch das 5-GHz-Band. Letzteres sorgt für eine zuverlässigere Verbindung und kann Interferenzen leichter verhindern.
  • Stellen Sie sicher, dass der Adapter mit dem Betriebssystem Ihres Computers kompatibel ist. Auf der Verpackung des Adapter sollte angegeben sein, mit welchen Systemen er kompatibel ist.

Wie Sie einen USB-Wi-Fi-Adapter einrichten

Stecken Sie zunächst Ihren USB-Adapter in einen freien Anschluss Ihres Computers. Das Gerät müsste ihn erkennen und Sie müssten aufgefordert werden, den richtigen Treiber zu installieren. Ist dies nicht der Fall, legen Sie die mit dem Gerät gelieferte CD ein, sodass Sie die Software manuell installieren können. Wenn die Installation abgeschlossen ist, positionieren Sie den Adapter so, dass er sich innerhalb der Reichweite Ihres Routers befindet und nicht durch Kabel, Möbel oder andere störende Gegenstände verdeckt wird.

 

Dann brauchen Sie nur noch eine Verbindung mit dem nächsten Wi-Fi Access Point . herzustellen und können bequem surfen und streamen. Mit dem neuen Netzwerkadapter läuft Ihr Computer schneller und Sie werden froh sein, dass Sie viel Geld gespart haben, weil Sie keinen neuen Computer zu kaufen brauchten.

TIPPS UND INFORMATIONEN