text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys RE1000 Wi-Fi Range Extender N300 - Häufig gestellte Fragen

INHALT

 
HARDWARE INFORMATIONEN
 
  1.  Was ist der Linksys RE1000 Wi-Fi Range Extender N300?
  2.  Wie lauten die Standardwerte für IP-Adresse, Benutzername und Passwort von dem RE1000?
  3.  Wie setzen Sie den Linksys RE1000 auf die Standardeinstellungen zurück?
  4.  Wie greifen Sie auf die Linksys RE1000 Setup-Webseite?
  5.  Wie können Sie erkennen, welche Wireless-Geräte an Ihrem Linksys RE1000 verbunden sind?
  6.  Können Sie für den Linksys RE1000 ein Passwort einrichten, das nicht mit dem des Routers oder des Access Points übereinstimmt?
  7.  Können Sie Ihren Linksys RE1000 ohne die Setup-CD zu verwenden einstellen?
  8.  Welche Betriebssysteme (OS) sind mit der Linksys RE1000 Linksys Connect Setup Software kompatibel?
  1.  Welche Sicherheitstypen unterstützt der Linksys RE1000?
  2.  Wie unterscheidet sich die Verwendung der Sicherheitstypen WEP und WPA/WPA2 auf dem Linksys RE1000?
  3.  Ist der Linksys RE1000 kompatibel mit den vorherigen Wireless-Standards?
  4.  Unterstützt der Linksys RE1000 den Sicherheitsschlüssel WEP mit ASCII-Format?
 
TROUBLESHOOTING / FEHLERBEHEBUNG
 
  1.  Wenn Ihr Router richtig konfiguriert ist, warum kann Ihr Range Extender kein Wireless-Netzwerk erkennen/finden?
  2.  Warum kann Ihr Linksys RE1000 Ihr 5GHz-Netzwerk nicht erkennen?
  3.  Das sollten Sie machen, wenn während der Installation Fehler auftreten?
  4.  Welche Einstellungen benötigen Sie, bevor Sie mit der Installation des Linksys RE1000 beginnen?
 
SONDERFUNKTIONEN
 

 
HARDWARE INFORMATIONEN
 
 
Der Linksys RE1000 Wi-Fi Range Extender N300 ermöglicht Ihnen, das wireless Signal eines beliebigen Access Points oder Routers zu wiederholen, wodurch selbst in schwer erreichbaren Gegenden Internetverbindung per Kabel oder auch wireless möglich ist.
 
 
Die Standard-IP-Adresse des Linksys RE1000 lautet 192.168.1.1 und Benutzername und Passwort lauten “admin”. 
 
HINWEIS:  Wenn der Linksys RE1000 bereits mit dem Router verbunden ist, wird der Router automatisch eine andere IP-Adresse zuordnen, damit kein IP-Adressen Konflikt auftritt. 
 
 
Sie können den Linksys RE1000 auf die Standardeinstellungen zurücksetzen, indem Sie die Taste Reset, die sich auf der Oberseite des Geräts befindet, acht (8) Sekunden lang gedrückt halten.  Sie können auch Reset mit der Setup-Webseite des Gerätes durchführen.  Klicken Sie hier, um zu erfahren wie das geht.
 
 
Um auf die Linksys RE1000 Setup-Webseite zuzugreifen, müssen Sie eine Webseite aufrufen und die IP-Adresse Ihres Range Expanders in die Adresszeile eingeben.  Um mehr über den Zugriff auf die Range Extenders Setup-Webseite zu erfahren, klicken Sie hier.
 
 
Sie können den Name, die MAC-Adresse und die Informationen über die Sprünge von Knoten zu Knoten der angeschlossenen Wireless-Clients herausfinden, indem Sie auf der Setup-Webseite des Linksys RE1000 auf Status > WLAN Statistics > Wireless Clients Table (Status > WLAN-Statistiken > Tabelle der Wireless-Clients) klicken.
 
 
Ja.  Merken Sie sich aber unbedingt das Passwort, damit beim Anmelden bei der Setup-Webseite des Extenders keine Probleme auftreten.
 
 
Ja. Sie können den Linksys RE1000 manuell einrichten.  Eine Anleitung dazu finden Sie hier.
 
 
Unten sind die kompatiblen Betriebssysteme aufgelistet:
 
Windows
®
 
  • Windows® XP SP3
  • Windows Vista® SP1
  • Windows® 7
  • Windows®
 
Mac OS X®
 
  • Leopard 10.5.8 oder höher
  • Snow Leopard 10.6.1 oder höher
  • Lion 10.7 alle Versionen
  • Mountain Lion 10.8 alle Versionen
HINWEIS:  Um zu erfahren, wie Sie den Linksys RE1000 einrichten können, klicken Sie hier.
 
ERSTEINRICHTUNG
 
1.  Wie richten Sie den Linksys RE1000 ein um ihn mit Ihrem Router oder Access Point zu verbinden?

 
Es gibt drei (3) Möglichkeiten den Linksys RE1000 einzurichten:
 

i.  Führen Sie die Setup CD aus, die mit dem Gerät mitgeliefert wird.  Detaillierte Anweisungen erhalten Sie hier.

HINWEIS:  Wenn Sie die Setup CD nicht haben, können Sie die die Linskys Connect Setup Software von der Linksys Support Seite herunterladen.

ii.  Verwenden Sie die Wi-Fi Protected Setup™ (WPS) -Taste Ihres Range Extenders, soweit Ihr Router diese Funktion ebenfalls unterstützt.  Um zu erfahren, wie Sie Geräte mit dieser Funktion verbinden, klicken Sie hier.

iii.  In dem Sie das Gerät mittels der Setup-Webseite einrichten.  Informationen dazu finden Sie hierUm eine Videoanleitung zu sehen, klicken Sie hier.
 

WIRELESS SICHERHEIT 

 
 
Der Extender unterstützt folgende Optionen für die Wireless-Sicherheit: WPA2/WPA Mixed Mode (WPA2/WPA-Gemischt), WPA2™ Personal (WPA2-Personal), WPA™ Personal (WPA-Personal) und Wired Equivalent Privacy (WEP).
 
 
WPA2 ist die sicherste Verschlüsselung, die verfügbar ist.  WEP ist nicht so sicher wie WPA.
 
 
Ja.  Es wird jedoch nur mit der Wireless-Geschwindigkeit des verwendeten Standards funktionieren.
 

HINWEIS:  Der Linksys RE1000 ist noch nicht mit der Wireless-AC-Technologie kompatibel.
 
 
Nein.  Der Linksys RE1000 unterstützt nur WEP mit HEX-Format Sicherheitsschlüssel.  Wenn Sie den Linksys RE1000 mit einem Gateway, das auf WEP ASCII-Format gesetzt wurde verwenden, wenden Sie sich an Ihrem Internet Service Provider (ISP), um Unterstützung zu erhalten.
 
TROUBLESHOOTING / FEHLERBEHEBUNG
 
 
  • Überprüfen Sie das der Range Extender eingeschaltet ist und das Power-LED nicht blinkt.  Für den Linksys RE1000 v1, ist das Power-Licht das Produkt Logo.  Für den RE1000 v1.5, ist die Power-LED über das Produkt Logo.
  • Überpürfen Sie, dass es innerhalb der Reichweite Ihres Routers liegt.  Um die Reichweite Ihres Routers zu kennen, klicken Sie hier.
  • Es könnte Signal-Hindernisse zwischen den Router und den Range Extender geben. Versuchen Sie den Range Extender an einem anderen Ort zu stellen.  Vermeiden Sie den Range Extender in der Nähe von Metall-Gegenstände, Mauerwerke oder reflektierende Oberflächen, so wie Spiegeln zu stellen.
  • Der Name Ihres Wireless-Netzwerks (SSID) kann ausgeblendet oder deaktiviert werden.  Deshalb kann der Setup-Assistent nicht sehen, dass es verfügbar ist.  Wenn der Name Ihres Wireless-Netzwerks nicht sichtbar ist, klicken Sie auf My network is hidden (Mein Netzwerk ist versteckt).  Sie werden aufgefordet, Ihr SSID und Passwort einzugeben, damit Ihr Setup-Assintent sich damit verbinden kann und fortzusetzen.  Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.
 
 
Der Linksys RE1000 ist nur mit dem 2,4 GHz Wireless-Netzwerk kompatibel.
 
3.  Das sollten Sie machen, wenn während der Installation Fehler auftreten?
 
Wenn Sie bereits versucht haben den Range Extender zu installieren und es ist ein Fehler aufgetreten, müssen Sie möglicherweise den Linksys RE1000 auf Werkseinstellung zurücksetzen, bevor Sie die Setup-CD erneut ausführen.  Sie können auch versuchen die neuesten Software-Aktulisierung des Range Extender von der RE1000 Produkt-Seite herunterzuladen, um sicherzustellen, dass Sie eine aktualisierte Version verwenden.
 

4.  Welche Einstellungen benötigen Sie, bevor Sie mit der Installation des Linksys RE1000 beginnen?
 
Bevor Sie mit dem Einrichten beginnen, gewährleisten Sie, dass Folgendes vorhanden ist:
 
  • Active 2.4 GHz wireless Netzwerk-Verbindung
    Der Range Extender wird nur das 2,4-GHz-Netzwerk erkennen und mit diesem arbeiten.

     
  • Wireless Network Name (SSID) (Wireless Netzwerkname (SSID))
    Wenn Sie ein Dual-Band-Router haben, achten Sie darauf, dass der Netzwerk Namen Ihres 2,4 GHz Netzwerk sich von dem 5 GHz unterscheidet.

     
  • Password or Security Key (Passwort oder Sicherheitsschlüsse)
    Für eine bessere Verbindung und Leistung, ist es empfehlenswert, die folgenden Sicherheits-Typen zu verwenden:  Wi-Fi Protected Access (WPA)2/WPA Mixed Mode, WPA2 Personal und WPA Personal.
 
SONDERFUNKTIONEN
 
 
Ja.  Die im Lieferumfang des Linksys RE1000 enthaltene Installations-CD enthält seine entsprechende Software.  Um zu erfahren, wie Sie den Linksys RE1000 mit der Setup-CD installieren, klicken Sie hier
 
 
Der Linksys RE1000 unterstützt Quality of Service (QoS).
 
 
Ja, Sie können die Ethernet-Port-Leuchte des Linksys RE1000 ausschalten, indem Sie auf der Setup-Webseite unter Status > Ethernet Statistics > Ethernet Port Lights (Status > Ethernetstatistiken > Ethernet Port-Leuchte) die Optionsschaltfläche auf Off (Aus) setzen.
 
 
Ja, der Linksys RE1000 funktioniert beim Anschließen mehrerer Geräte als Erweiterung des Routers oder Access Points.
 
 
Ja, mit den Diagnosetests Ping und Traceroute (Routenverfolgung) können Sie die Verbindungen der Netzwerkkomponenten einschließlich der Internetverbindung überprüfen.  Gehen Sie hierzu auf der Setup-Webseite auf Administration > Diagnostics (Verwaltung > Diagnose).
 
 
Ja.  Aber es wird ein geringeres Signal geliefert indem mehrere Range Externders hinzugefügt werden, da der Linksys RE1000 nur die Hälfte der WLAN-Signal vom Haupt-Router oder Access Point bekommt.  Das gibt Ihrem wireless Computer oder anderen Geräten, die Sie zu diesem zusätzlichen Extender verbinden möchten, noch weniger Bandbreite.
 
Nein.  Auch wenn Sie mehrere Access Points oder Extenders in Ihrem Netwerk haben, wird die Verbindung nicht unterbrochen, da sie mit den gleichen WLAN-Einstellungen, so wie SSID und password konfiguriert werden.
 
 
Der Linksys RE1000 hat keine DHCP-Server-Funktion verfügbar.
 
 
Video zum Thema:

 
Einrichten des Linksys RE1000 (Video in englischer Sprache)

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN