text.skipToContent text.skipToNavigation

Manuelle Aktivierung von IPv6 auf Linksys Router

Internet Protocol Version 6 (IPv6) ist ein Protokoll, das eingeführt wurde, um Internet Protocol Version 4 (IPv4) zu ersetzen und so das Problem der Erschöpfung von IP Adressen zu lösen.  Obwohl IPv4 immer noch benutzt wird, erfordern einige Internet Service Providers (ISP), dass Sie IPv6 auf Ihrem Router einrichten, um die Internet Verbindung zu aktivieren.
 
WICHTIG:  Nicht alle Linksys-Router sind IPv6-konform.
 
Bevor Sie IPv6 auf Ihrem Router aktivieren können, benötigen Sie folgende Informationen von Ihrem ISP:

 
  • Network Setup Prefix (Netzwerk-Einrichtungs-Präfix)
  • Prefix Length (Präfixlänge)
  • Border Relay (Rahmen-Relay)
  • IPv4 address Mask Length (IPv4-Adressmaskelänge)
 
Sobald Sie die haben, wählen Sie aus den Links unten die für Sie geltenden Anweisungen:
 
Mit der klassischen Linksys Web Setup-Seite
Mit Ihrem Linksys Cloud-Konto
 
Mit der klassischen Linksys Web Setup-Seite

 
Schritt 1:
Öffnen Sie die Einstellungswebseite Ihres Routers.  Für Anleitungen, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Unter der Registerkarte Setup, klicken Sie auf IPv6 Setup.
 
 
 
 
HINWEIS:  Wenn die IPv6 Registerkarte auf der Einstellungswebseite nicht gezeigt wird, müssen Sie die Firmware des Routers aktualisieren.  Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.
 
Schritt 3:
Auf dem Abschnitt Internet Connection Type (Art der Internetverbindung) wählen Sie Disabled (Deaktiviert) auf IPv6 - Automatic
 
  User-added image  
 
Schritt 4:

In der Sektion 6rd Tunnel, wählen Sie Manual Configuration (Manuelle Konfiguration).  Geben Sie dann die Information ein, die Sie von Ihrem Internet-Dienstanbieter ISP bekommen haben, wie Prefix, Prefix Length, Border Relay und IPv4 Address Mask Length.
 
  User-added image  
 
HINWIES:
  Ein Tunnel 6rd erlaubt Ihrem Router IPv6 IP Adressen über IPv4 Netzwerke zu versenden.
 
Schritt 5:
Klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).
 
 
IPv6 sollte jetzt auf Ihrem Linksys Router aktiviert sein.
 
Mit Ihrem Linksys Cloud-Konto
 
 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Linksys Cloud Konto zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Klicken Sie unter Router Settings (Router-Einstellungen) auf Connectivity (Konnektivität).
 
  User-added image  
 
Schritt 3:

Klicken Sie auf die Registerkarte Internet Settings (Interneteinstellungen).
 
Schritt 4:
Klicken Sie auf IPv6, und klicken Sie dann auf Edit (Bearbeiten).
 
 
User-added image  
 
Schritt 5:

Unmarkieren Sie das Kontrollkästchen neben IPv6 - Automatisch, um die 6rd Tunnel-Optionen zu aktivieren.
 
 
User-added image  
 
HINWIES:
  Ein Tunnel 6rd erlaubt Ihrem Router IPv6 IP Adressen über IPv4 Netzwerke zu versenden.
 
Schritt 6:
In der 6rd Tunnel Option, wählen Sie Manual (Manuell) aus.  Geben Sie dann die Information ein, die Sie von Ihrem Internet-Dienstanbieter ISP bekommen haben, wie Prefix, Prefix length, Border Relay und IPv4 Address Mask Length.
 
 
User-added image  
 
Schritt 7:

Klicken Sie auf Apply (Anwenden).  Die folgende Meldung erscheint:
 
User-added image
 
Schritt 8:
Klicken Sie auf Ok.
 
IPv6 sollte jetzt auf Ihrem Linksys Router aktiviert sein.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen