text.skipToContent text.skipToNavigation

Aktivieren der DMZ-Funktion im Linksys wireless Router

Die entmilitarisierte Zone (DMZ) ist eine Funktion, über die nur ein (1) lokaler Benutzer, für besondere Zwecke wie Internet-Spiele oder Videokonferenzen, vollständig im Internet ausgesetzt werden kann.

WICHTIG:  Nachfolgend finden Sie eine Liste der Dinge, die Sie bedenken müssen, wenn Sie die DMZ-Funktion auf Ihrem Linksys Router aktivieren.
  • Sie können zum einrichten des DMZ, entweder die MAC-Adresse oder die IP-Adresse des Computers verwenden.
  • Wenn Sie beschließen, die IP-Adresse zu verwenden, richten Sie unbedingt eine statische IP-Adresse für den Computer ein, der freigegeben werden soll, da sich seine IP-Adresse ändern kann, wenn die Option DHCP gewählt ist.  Für Anweisungen Klicken Sie hier.
  • Wenn der Router über eine Funktion zur DHCP-Reservierung verfügt, können Sie auch diese verwenden, anstatt eine statische IP-Adresse für den Computer einzurichten. Informationen zum Konfigurieren der DHCP-Reservierung finden Sie hier.
Um DMZ aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:
 
Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs Webseite des Routers zu. Für Anweisungen, klicken Sie hier.
 
HINWEIS:  Um zur Einstellungs-Webseite des Routers mit einem Mac® Computer zu gelangen, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf Applications & Gaming (Anwendungen und Spiele).



Schritt 3:
Klicken Sie auf DMZ.



Schritt 4:
Wählen Sie Enabled (Aktiviert) und geben Sie die Source IP Address (Quell-IP-Adresse) und Destination (Ziel-IP-Adresse) ein.

  • Source IP Address (Quell-IP-Adresse) - Wenn Sie jede externe IP-Adresse den Zugriff auf den freigegebenen Computer erlauben möchten, wählen Sie die Option Any IP Address (Jede IP-Adresse).  Wenn Sie eine bestimmte IP-Adresse oder einen Bereich von IP-Adressen auf den freigegebenen Computer zulassen möchten, wählen Sie die zweite Option, und geben Sie die IP-Adresse oder den Bereich von IP-Adressen in die dafür vorgesehenen Felder ein.
  • Destination (Ziel-IP-Adresse) - Geben Sie die IP-Adresse oder MAC-Adresse des Computers ein, den Sie freigegeben möchten.  Wenn Sie die DMZ-Host IP-Adresse definieren möchten, wählen Sie IP-Adresse und füllen Sie die IP-Adresse in das vorgesehene Feld aus.  Wenn Sie den DMZ-Host nach der MAC-Adresse definieren möchten, wählen Sie MAC-Adresse und geben Sie die MAC-Adresse im Feld ein.
HINWEIS:  Um diese Informationen abzurufen, klicken Sie auf den DHCP Client -Tabelle Button um die Liste aller kabelgebundene und drahtlose Computern und Geräten, die mit dem Router verbunden sind, zu zeigen.



Bei WRT- und BEF- Router, müssen Sie nur die Option Aktivieren und die DMZ Host IP-Adresse eingeben.

  • DMZ Host IP Address – Geben Sie die IP-Adresse des Computers ein, den Sie freigegeben möchten.
HINWEIS:  In diesem Beispiel wird die IP-Adresse 192.168.1.8 verwendet.

Schritt 5:
Klicken Sie auf  (Einstellungen speichern) um die Änderungen zu speichern.

Die DMZ-Funktion Ihres Routers ist jetzt erfolgreich aktiviert.

Zusätzlich zu der Konfiguration der erweiterte Funktionen des Linksys-Routers, können Sie noch mehr tun.  Durch einfaches zusätzen von Geräten, können Sie jetzt Ihr wireless Signal expandieren um schwer zugänglichen Stellen zu Hause zu erreichen, und sogar um mehr Geräte (mit oder ohne Kabel) für Spiele oder Vergnügung zu verbinden.  Klicken Sie auf die Links, um mehr über diese neuen Produkte zu erfahren.
 
 
 
Artikel zum Thema:
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen