text.skipToContent text.skipToNavigation

Erklärung des Tools der Kinderschutzfunktion der Linksys Smart Wi-Fi Software

Über die Funktion Parental Controls Tool (Kinderschutz) der Linksys Smart Wi-Fi Software können Sie festlegen, dass bestimmte Geräte in Ihrem Netzwerk zu bestimmten Tageszeiten keine Internetverbindung herstellen können.  Sie können damit bis zu 14 Geräte in Ihrem Netzwerk beschränken.
 
Die Kinderschutzfunktionen erlauben Ihnen Folgendes:

      •    Blockieren von Websites auf bestimmten Geräten
      •    Einschränken des Internetzugriffs auf bestimmten Geräten
      •    Einschränken des Internetzugriffs zu bestimmten Zeiten
 
Mit dieser Funktion können Sie den Internetzugriff für bestimmte Geräte die von Kindern, oder Jugendlichen in Ihrem Haushalt verwendet werden beschränken.
 
User-added image 
 
Zugriff auf die Kinderschutz Funktion
 
Schritt 1:
Starten Sie einen Webbrowser und geben Sie die IP Adresse Ihres Routers oder "myrouter.local" in die Adresszeile ein und drücken Sie dann auf [Enter].
 
HINWEIS:  Die IP-Adresse des Routers ist standardmäßig 192.168.1.1.  Wenn sie nicht funktioniert oder wenn die IP-Adresse geändert wurde, überprüfen Sie die IP-Adresse Ihres Linksys Routers.  Für Anleitungen klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Klicken Sie unter dem Smart Wi-Fi Tools-Menü auf Parental Controls (Kinderschutz).
 
User-added image
 
Jetzt können Sie die Kinderschutz -Funktion nach Ihre Bedürfnisse anpassen.
 
User-added image
 
Blockieren von Websites auf bestimmten Geräten
 
 
Bei dieser Option können Sie bestimmte Websites eingeben, die Sie blockieren möchten.  Klicken Sie auf Add  (Hinzufügen), um eine zu blockierende URL oder Website anzugeben.  Nähere Anweisungen dazu finden Sie hier.
 
HINWEIS:  Webseiten-Adressen mit "https://" können blockiert werden, aber da sie verschlüsselt sind, kann Linksys Smart Wi-Fi Sie nicht weiterleiten.  Anstatt einer Seite, die Ihnen mitteilt, dass die Adresse gesperrt wurde, wird eine Browser-Fehlermeldung angezeigt.
 
Einschränken des Internetzugriffs auf bestimmten Geräten
 
Wählen Sie den Computer oder das Gerät, für den Sie die Kinderschutzfunktionen aktivieren möchten.  Spezifizieren Sie dann die Beschränkungen, die Sie anwenden möchten.
 
  • Klicken Sie auf Never (Niemals), um sicherzustellen, dass ein Gerät jederzeit auf das Internet zugreifen kann.  Auch wenn Sie den Internetzugriff ermöglichen, haben Sie immer noch die Möglichkeit, die Option Block specific sites (Bestimmte Sites blockieren) zu verwenden, um für ausgewählte Computer oder Geräte bestimmte Seiten zu blockieren.  Detaillierte Anweisungen finden Sie hier.
 
 
  • Klicken Sie auf Always (Immer),  um das Internet komplett zu sperren und keinem Benutzer Zugriff auf das Internet zu ermöglichen.  Detaillierte Anweisungen finden Sie hier.
 
 
Einschränken des Internetzugriffs zu bestimmten Zeiten
 
Wählen Sie den Computer bzw. das Gerät, für den bzw. das die Kinderschutzfunktionen zu bestimmten Zeiten gelten sollen.  Detaillierte Anweisungen finden Sie hier.
 
  • Klicken Sie auf Specific Times (Bestimmte Zeiten), um Zeiten festzulegen, zu denen der Internetzugriff blockiert ist.  Zu diesen Zeiten können Benutzer des Computers oder Gerätes nicht auf das Internet zugreifen.
 
 
 
HINWEIS:  Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie die Kinderschutzfunktionen von Linksys Smart Wi-Fi deaktivieren, klicken Sie hier.
 
Sichern des Netzwerks
 
Sie können nicht nur die Kinderschutzfunktionen auf Ihrem Linksys Smart Wi-Fi Router aktivieren, sondern über die Funktion Guest Access (Internetzugriff für Gäste) von Linksys Smart Wi-Fi auch den Internetzugriff für Gäste oder Besucher in Ihrem Haushalt steuern.  Um weitere Informationen zu diesem Thema zu erhalten, klicken Sie auf den nachfolgenden Link:
 

 
 
Video zum Thema:

Einrichten der Elternkontrolle mit dem Linksys Smart Wi-Fi Konto (VIDEO)

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen