text.skipToContent text.skipToNavigation

Leeren des Browser-Caches von Safari® mittels eines Mac®-Computers

Der Cache speichert die Dateien von Webseiten, die Sie geöffnet haben.  Das speichern dieser Dateien auf Ihrem Cache kann das Navegieren schneller machen, da der Computer die Webseite schneller aufzeigen kann.  Die im Cache Ihres Browsers gespeicherten Dateien nehmen jedoch Platz in Anspruch, und wenn Sie es leeren, kann Platz auf Ihrem Computer freigemacht werden.  
 
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Cache Ihres Safari®-Browsers leeren können.
 
TIPP:  Sie können die gespeicherten Informationen nicht mehr abrufen, nachdem Sie den Cache geleert haben.
 
HINWEIS:  Der Safari-Browser von OS X® Mavericks 10.9 verhindert jetzt, dass Websites von Drittanbietern Daten in Ihrem Cache, lokalem Speicher oder in Datenbanken speichern.
 

Schritt 1:
Klicken Sie in der Menüleiste auf Go und wählen Sie Computer.

 

User-added image
 

Schritt 2:
Klicken Sie im Fenster das erscheint auf die Option Applications (Anwendungen).

User-added image
 

HINWEIS:  Sie können auch auf die User-added image klicken, um den Ordner Applications (Anwendungen) zu finden.

 

Schritt 3:
Starten Sie Safari.
 

 
Schritt 4:

Klicken Sie in der Menüleiste auf Develop (Entwickeln) und wählen Sie dann die Option Empty Caches (Cache leeren).
 
HINWEIS:  Die Schaltfläche Develop (Entwickeln) ist im neuesten Safari-Browser standardmäßig nicht als Option verfügbar.  Um zu erfahren, wie man es aktiviert, klicken Sie hier.
 

User-added image

 
 
Artikel zum Thema:
 
Leeren des Cache auf Ihrem Mozilla Firefox Browser mittels eines Mac®-Computers

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN