text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys X-Series Modemrouter Troubleshooting Häufig gestellte Fragen

INHALT

FEHLERBEHEBUNG
 
 
 
 
 


FEHLERBEHEBUNG
 
 
Wenn Ihr Computer keine Internetverbindung herstellen kann, müssen Sie Folgendes sicherstellen:
 
  • die Linksys X-Series Gateway EINGESCHALTET ist. Die Ein/Aus-LED muss grün leuchten und darf nicht blinken. 
  • Wenn die Power-LED blinkt, schalten Sie das Gateway und den Computer oder andere Geräte, die mit dem Gateway verbunden sind, aus.  Schalten Sie das Gateway nach 10 Sekunden wieder an und warten, bis die LED-Lichter zu blinken aufhören, so wie sie während des Modus der Selbst-Diagnose tun. Wenn das Gateway bereit ist, können Sie Ihren Computer oder anderen Geräte, die mit dem Gateway verbunden sind, wieder einschalten.
  • Überprüfen Sie, ob die LEDs auf der Gateway-Frontplatte leuchten. Stellen Sie sicher, dass die Power, DSL, und die nummerierten Ethernet-Port-LEDs leuchten. Wenn nicht, überprüfen Sie die Kabelverbindungen. Der Computer muss mit einem der nummerierten Ethernet-Ports verbunden werden und die Gateway-DSL-Anschluss sollte mit der ADSL-Leitung verbunden sein.

    HINWEIS: Wenn diese Tipps das Problem nicht gelöst haben, klicken Sie hier für mehr Instuktionen.
     
 
Um die Aufforderung zur Eingabe von Benutzernamen und Passwort beim Öffnen eines Webbrowsers zu deaktivieren, können Sie die Internetoptionen Ihres Webbrowsers konfigurieren. Anweisungen dazu finden Sie hier.
 
 
Richten Sie Ihren Computer so ein, dass die IP-Adresse automatisch abgerufen wird. Anweisungen dazu finden Sie hier.
 
 
Stellen Sie sicher, dass der Wireless-Netzwerkname (SSID) auf dem Computer und die Linksys X-Series Gateway identisch sind. Wenn Sie Wireless-Sicherheit für Ihr Netzwerk aktiviert haben, vergewissern Sie sich, dass auf dem Computer und die Gateway dieselbe Sicherheitsmethode und derselbe Schlüssel verwendet werden.
Informationen zum Prüfen der Wireless-Einstellungen der Gateway mit Linksys Connect finden Sie hier.
 
 
Um die grundlegenden Einstellungen auf Ihrem Linksys X-Series Gateway zu ändern, führen Sie den Setup Wizard (Setup-Assistenten) erneut aus.  Um das Gateway wie ein Modem-Router mithilfe des Setup-Assistenten einzurichten, klicken Sie hier. Eine Anleitung zum Einrichten auf einem Mac ®-Computer finden Sie hier (in englischer Sprache)
 
HINWEIS: Um das Gateway wie ein Modem-Router mithilfe des Setup-Assistenten einzurichten, klicken Sie hier.
 
 

 

Greifen Sie zum Ändern der erweiterten Einstellungen der Gateway auf die webbasierte Setup-Seite der Linksys X-Series Gateway zu, und navigieren Sie zu der entsprechenden Registerkarte, um auf Ihre Einstellungen zuzugreifen und diese zu ändern.
Eine Anleitung, wie man auf die Setup-Webseite der Linksys X-Series Gateway zugreift, finden Sie hier. Um zu erfahren, wie Sie auf die Setup-Webseite des Gateways mit einem Mac ®-Computer zugreifen, finden Sie hier.

 
 
Nachdem Sie die Gateway installiert haben, wählt es sich automatisch bei Ihrem Internet-Dienstanbieter (Internet Service Provider, ISP) ein. Darum müssen Sie sich nicht mehr manuell einwählen.

HINWEIS: Um mehr zu erfahren, wie man richtig einen Linksys Router für DSL Internet-Anschluss einrichtet, klicken Sie hier.
 
Ein Koaxial-Kabel kann nur mit einem Kabel-Modem verbunden werden. Ihre Gateway fungiert als Modem für Ihre ADSL-Verbindung. Wenn Sie eine kabelgebundene Internetverbindung haben, sollte Ihre Gateway an ein herkömmliches Kabelmodem angeschlossen werden. Legen Sie die Installations-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk des Computers ein, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm zum Anschließen Ihrer Gateway an das Kabelmodem.
 
HINWEIS: Um mehr über die zwei (2) Arten von Konfigurationen für Ihr Linksys X-Series Gateway zu erfahren, klicken Sie hier.
 
 
Anweisungen für den Zugriff auf die webbasierte Setup-Seite über Linksys Connect.
 
 
Sie können die Wireless-Sicherheitseinstellungen des Routers verwenden, denn diese sind gleichzeitig die Anmeldedaten für die webbasierte Setup-Seite. Informationen zum Prüfen der Wireless-Sicherheitseinstellungen der Linksys X-Series Gateway mit Linksys Connect finden Sie hier.
 
 
Geben Sie http://192.168.1.1 in die Adressleiste ein, um auf die webbasierte Setup-Seite des Routers zuzugreifen. Wenn Sie auf die Gateway eine andere IP-Adresse festgelegt haben, geben Sie diese ein.
 
 
Internet Explorer 7, Safari 4, Firefox 3 oder höher.
 
 
Nein, die Modemfunktion der Linksys X-Series Gateway unterstützt lediglich Verbindungen über Annex A. Wenn Sie eine Verbindung über Annex B haben, können Sie die Gateway im Routermodus mit einem Modem einsetzen.
 
 
Schließen Sie das Ethernet-Kabel am Modem Ihres ISP sowie am Cable-Port auf der Rückseite der Linksys X-Series Gateway an. Folgen Sie dann den Installationsanweisungen. Für detaillierte Informationen, klicken Sie hier.
 
 
Er unterstützt DHCP, Static IP, Point-to-Point Protocol over Ethernet (PPPoE), Point-to-Point Tunneling Protocol (PPTP), L2TP und Telstra Cable.
 
 
Das Gateway unterstützt 2,4 GHz. Den Unterschied zwischen dem 5 GHz und dem 2.4 GHz Band erklären wir Ihnen hier.
HINWEIS: Das Linksys X3500 unterstützt beide Bänder (2.4 GHz und 5 GHz).
 
Die Linksys X-Series Gateway unterstützt WPA2/WPA Mixed Mode, WPA2 Personal, WPA Personal, WPA2/WPA Enterprise Mixed Mode, WPA2 Enterprise, WPA Enterprise, 128- und 64-Bit-WEP sowie MAC Address Filtering.
 
Wenn die Power-LED Ihres Linksys Gateway blinkt, bedeutet dies, dass die Firmware beschädigt ist. Wenn dies geschieht, werden Sie nicht in der Lage, auf die Einrichtungs-Webseite des Gateways zugreifen. Um dies zu beheben, müssen Sie die Firmware des Geräts herunterladen und aktualisieren. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.
 
18. Was soll ich tun, wenn die Power-LED meines Linksys X-Series Gateway blinkt?
 
Wenn die Power LED auf Ihrem Linksys Gateway blinkt, bedeutet dies, dass die Firmware beschädigt ist. Wenn dies geschieht, können Sie auf die Setup-Webseite des Gateways nicht zugreifen. Um dies zu beheben, müssen Sie die Firmware des Geräts herunterladen und aktualisieren. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.
 
19. Was können Sie machen, beim Auftreten von Internet Service Provider (ISP) Probleme bei der Anmeldung beim Einrichten Ihres Linksys Gateways der X-Serie mit Linksys Connect?
 
Sie wurden eventuell mehrere Male nach Benutzername und Passwort von Ihrem Internet Service Provider (ISP) gefragt, wenn Sie Ihr Gateway der X-Serie mit Linksys Connect einstellen. Wenn dies geschieht, geben Sie weiterhin Ihre Anmeldeinformationen ein. Um mehr über dieses Thema zu erfahren, klicken Sie hier.
 
HINWEIS: Für eine Liste der Internet Service Provider (ISP), klicken Sie hier.
 
20. Können Sie Ihr Linksys Gateway der X-Serie an der Wand anbringen?  
 
Ja. Die Linksys Gateways der X-Serie verfügen über zwei (2) Wandmontagen Steckplätze auf der Unterseite. Für Hinweise zur Montage Ihres Gateways an einer Wand, klicken Sie hier.
 
21.Was können Sie machen, wenn Sie das Linksys Gateway der X-Series mit Windows XP nicht in My Network Places finden können?
 
nn dieses Problem auftritt, sollten Sie die UPnP-Framework Kontrollkästchen aktivieren, die sich bei Exception bei Einstellungen der Windows-Firewall befinden. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier
 
22. Was können Sie machen, wenn Sie Schwierigkeiten beim Zugriff auf die Setup-Webseite des Linksys Gateways der X-Serie haben?
 
Dieses Problem könnte auftreten, weil der Computer immer eine falsche IP-Adresse erhält und die Verbindung zum Gateway nicht richtig eingerichtet ist. Um mehr zu erfahren, wie dieses Problem beheben, klicken Sie hier
 
 
Wenn Sie erfolgreich die Linksys Connect Software installiert haben, können Sie bestimmte Websites durch die Parental controls (Kinderschutz-Funktion) Funktion blockieren. Eine ausführliche Anleitung finden Sie hier.(in englischer Sprache)

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN