text.skipToContent text.skipToNavigation

Problemlösung bei Schwierigkeiten mit dem Zugriff auf die lokale Benutzerschnittstelle der Linksys Smart Wi-Fi Router

Es können Probleme beim Zugriff auf die lokale Benutzerschnittstelle Ihres Linksys Smart Wi-Fi Router auftreten.  In der unten stehenden Liste, können Sie auf einen der angegebenen Gründe klicken, um eine ausführliche Erklärung zur Fehlerbehebung des Problems zu erhalten:  

WICHTIG:  Bevor Sie mit den folgenden Tipps fortfahren, sollten Sie bei dem Router zuerst einen Powercycle durchführen.  Trennen Sie für 10 Sekunden den Stromadapter von Ihrem Router, dann verbinden Sie diesen wieder.  Dies kann die derzeitigen Probleme mit Ihrem Linksys Smart Wi-Fi Router lösen.

Der Ethernet oder wireless Adapter Ihres Computers ist deaktiviert 

Der Ethernet-oder Wireless-Adapter auf Ihrem Computer sollte zunächst aktiviert werden, bevor Sie sich mit einem Netzwerk verbinden.  Eine Anleitung, wie Sie Ihren Computer-Wireless-Adapter aktivieren, finden Sie hier.

Der Computer, den Sie verwenden, um auf die UI des Routers-zuzugreifen, ist möglicherweise nicht ordnungsgemäß mit dem Router verbunden (Kabel / wireless)

Für eine Problemlösung folgen Sie den Anweisungen:
 
Schritt 1:
Bei einem kabelgebundenen Anschluss:  Überprüfen Sie, ob das Ethernet-Kabel, das an den Computer angeschlossen ist, direkt mit dem Router verbunden ist.  Achten Sie darauf, dass die LED des entsprechenden nummerierten Port, mit dem das Ethernet-Kabel von Ihrem Computer verbunden ist, leuchtet.
 
 
HINWEIS:  Das Local Area Connection Icon (LAN-Verbindungs-Icon) in der Taskleiste des Computers zeigt den Verbindungsstatus an:
 

Betriebssystem 

LAN Icon
(Status: Verbunden)

LAN Icon
(Status: Getrennt) 

 Windows 8

 

 

 Windows 7 / Vista

 

 

 Windows XP

 

 


Bei einer wireless Verbindung:  Überprüfen Sie, ob Ihr Computer mit dem wireless Haupt-Netzwerk (entweder 2,4 GHz oder 5 GHz) Ihres Linksys Smart Wi-Fi-Routers verbunden ist.  Sie können nicht auf die lokale UI des Routers zugreifen, wenn Sie mit dem Gast-Netzwerk verbunden sind.
 

Betriebssystem

LAN Icon
(Status: Verbunden)

LAN Icon
(Status: Getrennt) 

 Windows 8

 

 

 Windows 7 / Vista

 

 

 Windows XP

 

 

 
 
HINWEIS:  Die Gast-Netzwerk SSID ist die gleiche, wie die, des Haupt- Wireless Netzwerk Namens (SSID).  Es wird jedoch von einem Gast-Suffix begleitet.  Wenn zum Beispiel die Haupt- Netzwerk-SSID 2.4 GHz OnyxPanda ist, dann ist das Gast-Netzwerk OnyxPanda-Gast.  Es ist ein völlig anderes Netzwerk, mit einem anderen Passwort als beim Hauptnetzwerk.  Die Geräte, die mit dem Gast-Netzwerk verbunden sind, können keine Dateien und Drucker gemeinsam nutzen, die mit dem Hauptnetzwerk verbunden sind.

Schritt 2:
Nach der Überprüfung der physischen Verbindungen, überprüfen Sie die Router-IP-Adresse.  Dafür gehen Sie zur Eingabeaufforderung und geben Sie "ipconfig" ein und drücken Sie dann [Enter].  Eine detaillierte Anleitung, wie man die Router-IP-Adresse überprüft, finden Sie hier.

HINWEIS:  Das Default Gateway (Standard-Gateway) ist die IP-Adresse des Routers.  Es ist wichtig, dass Sie zur Kenntnis dieses für die nächsten Schritte zur Kenntnis nehmen. 
 
 
Schritt 3:
Bei der Eingabeaufforderung, geben Sie "ping 192.168.1.1" ein und drücken Sie dann auf [Enter].  Eine detaillierte Anleitung, wie Sie den Linksys Router pingen, finden Sie hier.
 
 
Um die korrekte IP-Adresse Ihres Routers zu bestimmen, gehen Sie zur Eingabeaufforderung und geben Sie "ipconfig" ein, dann drücken Sie auf [Enter].  Die IP-Adresse des Routers ist die Standard-Gateway IP-Adresse. Verwenden Sie diese Option, um auf die UI des Routers über einen Webbrowser zugreifen.  Eine Anleitung, wie man die Router-IP-Adresse überprüft, finden Sie hier.

HINWEIS:  In diesem Beispiel wurde als Standard-IP-Adresse des Linksys Routers 192.168.1.1 verwendet.
 

Sie können auch auf die UI Ihres Linksys Smart Wi-Fi Routers, mit der Eingabe von "myrouter.local" in der Adressleiste, zugreifen.
 

HINWEIS:  Alternativ können Sie auf https://www.linksyssmartwifi.com zugreifen und auf den Link für den lokalen Zugriff klicken, um den Router lokal zu konfigurieren.  Für eine detaillierte Anleitung, klicken Sie hier. 

Der Web-Browser, der verwendet wird, um auf die UI des zugreifen, ist nicht kompatibel

Um dieses Problem zu lösen, sollten Sie Ihren Browser auf die neueste Version aktualisieren.

HINWEIS:  Javascript und Cookies müssen in Ihrem Browser aktiviert sein, beim Zugriff auf die UI des Linksys Smart Wi-Fi Routers.

Der lokale Zugriff oder das genutzte Router-Passwort ist nicht korrekt

Das Standard-Passwort für den Zugriff auf die UI des Linksys Smart Wi-Fi Routes über den lokalen Link lautet "admin".  Wenn Sie es allerdings während der Installation geändert haben, sollten Sie dieses Passwort nutzen.

WICHTIG:  Das Router-Passwort kann im Notepad mit dem Titel Linksys Smart Wi-Fi gefunden werden.  Diese wird automatisch auf dem Desktop gespeichert, nachdem Sie Ihren Router mit dem Linksys Smart Wi-Fi-Setup-Assistenten eingerichtet haben.  Wenn Sie allerdings die neuesten Versionen von Linksys Smart Wi-Fi Routern (EA6100, EA6200, EA6300, EA6400,EA6700, EA6900 und WRT1900AC) nutzen, wird das Setup keine Textdatei auf dem Desktop lassen, da es Browser-basiert und keine Software ist, die lokal auf Ihrem Computer läuft. Achten Sie darauf, dass Sie für die Zukunft die neuen Einstellungen, in den dafür vorgesehenen Feldern beim Quick Start Guide, aufschreiben.
 

Den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Wenn Sie immer noch nicht auf die UI Ihres Linksys Smart Wi-Fi Routers zugreifen können, können Sie Ihren Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.  Um Ihren Router zurückzusetzen, halten Sie die Reset-Taste für 10 Sekunden gedrückt.
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN