text.skipToContent text.skipToNavigation

Laufwerkzuordnung auf dem Router der Linksys Smart Wi-Fi-Produktreihe

Die Option USB Storage (USB-Speicher) auf dem Router der Linksys Smart Wi-Fi-Produktreihe erlaubt es Ihnen, Dateien innerhalb des Netzwerks freizugeben.  Sobald die Konfiguration der freigegebenen Ordner abgeschlossen ist, sollten Sie auf den Netzwerkspeicher zugreifen können.  Die Vorgehensweise wird in der nachfolgenden Anleitung erläutert.

 
Es gibt mehrere Möglichkeiten, auf den USB-Speicher in Ihrem lokalen Netzwerk zuzugreifen.  In diesem Artikel wird für den Zugriff auf den USB-Speicher die Netzwerkzuordnung verwendet.  Wählen Sie zunächst Ihr Betriebssystem.
 
 
WICHTIG:  Stellen Sie sicher, dass Sie die IP-Adresse des Laufwerks kennen, bevor Sie mit der Zuordnung beginnen.  Die IP-Adresse des USB-Speichers ist mit der IP-Adresse des Routers identisch.  Die standardmäßige IP-Adresse von Routern der Linksys Smart Wi-Fi-Produktreihe lautet 192.168.1.1.
 
 
Schritt 1:
Klicken Sie auf Start, und klicken Sie dann auf Computer.
 
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf Netzlaufwerk verbinden.
 
 
Schritt 3:
Geben Sie die IP-Adresse für den Zugriff auf Ihren USB-Speicher ein.
 
 
HINWEIS:  Wenn das zugeordnete Laufwerk stets im Fenster Computer angezeigt werden soll, muss das Kontrollkästchen Reconnect at logon (Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen) aktiviert werden.  Bleibt es deaktiviert, geht die Zuordnung zum Laufwerk beim Ausschalten des Computers verloren.
 
KURZINFO:  Im Dropdown-Menü Drive:  (Laufwerk:) können Sie den gewünschten Laufwerknamen angeben.
 
HINWEIS:  Wenn die Funktion Secure Folder Access (Sicherer Ordnerzugriff) des Routers aktiviert ist, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort als admin (Administrator) oder als guest (Gast) anzumelden. 
 
Anmeldung:
 
Als admin (Administrator):  Beim Kontopasswort handelt es sich um das Routerpasswort. 
Als guest (Gast):  Das Kontopasswort lautet guest, sofern Sie es nicht geändert haben.
 
 
Im Fenster Computer wird ein Netzlaufwerk angezeigt.  Sie sollten nun in der Lage sein, auf die Dateien auf dem Network Attached Storage bzw. USB-Speicher zuzugreifen, indem Sie auf das Symbol Network Location (Netzwerkstandort) klicken.
 
 
 
 
Schritt 1:
Drücken Sie im Finder von OS X die Tastenkombination Command (Befehlstaste) + K.
 
Schritt 2:
Geben Sie im Fenster Connect to Server (Mit Server verbinden) den Pfad des Netzlaufwerks ein, das Sie zuordnen möchten.  Klicken Sie anschließend auf Connect (Verbinden).
 
 
HINWEIS:  Wenn die Funktion Secure Folder Access (Sicherer Ordnerzugriff) des Routers aktiviert ist, werden Sie aufgefordert, sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort als admin (Administrator) oder als guest (Gast) anzumelden. 
 
Anmeldung:
 
Als admin (Administrator):  Beim Kontopasswort handelt es sich um das Routerpasswort. 
Als guest (Gast):  Das Kontopasswort lautet guest, sofern Sie es nicht geändert haben.
 
 
Was dann?

Sobald das Netzlaufwerk mit dem Computer verknüpft ist, können Sie auf die freigegebenen Dateien zugreifen, wann immer Sie mit dem Netzwerk verbunden sind, und zwar so, als wäre Ihr Computer physisch an den USB-Speicher angeschlossen.  
 
Fehlerbehebung

Wenn Sie einen Wireless-Computer verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Wireless-Hauptnetzwerk verbunden sind.  Wenn Sie mit dem Gastnetzwerk verbunden sind, können Sie nicht auf den USB-Speicher zugreifen.
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN