text.skipToContent text.skipToNavigation

Grundlegende Information zum Linksys Smart Wi-Fi Router EA4500

Was ist der Linksys Smart Wi-Fi Router EA4500?
 

Mit dem Linksys Smart Wi-Fi Router N900 Media Stream EA4500 können Sie über Wired- und Wireless-Verbindungen auf das Internet zugreifen.  Der Router beinhaltet folgende Funktionen:

 
Wireless-Geschwindigkeit:  Der Linksys Smart Wi-Fi EA4500 hat Übertragungsraten bis zu 450 + 450 Mbps für extrem schnelle Geräteverbindungen.
 
Gigabit Ethernet:  Vier (4) Gigabit-Ethernet-Ports (10/100/1000) ermöglichen die schnelle Dateifreigabe zwischen weiteren Gigabit-fähigen Geräten wie Computern, Festplatten und Servern.
 
Hervorragender Wireless-Empfangsbereich:  Der Linksys Smart Wi-Fi EA4500 zeichnet sich neben führender 802.11n-Wireless-Technologie durch eine 3x3 interne Antennen-Anordnung (MIMO-Technologie) zur Verbesserung der Signalstärke bei 2,4- und 5-GHz-Frequenzen aus.
 
Dual-Band-Technologie:  Das simultane Dual-Band-N für 2,4 und 5 GHz verdoppelt die Netzwerkbandbreite.  Dies vermeidet Störungen und ermöglicht einen maximalen Durchsatz, um schnell und problemlos HD-Videos zu streamen, Dateien zu übertragen und Spiele über das Wireless-Netzwerk zu spielen.
 
Integrierter USB-Port:  Unterstützt einen (1) externen HD- oder USB-Drucker.
 
Gastzugriff:  Mit der Gastzugriffsfunktion können Sie den Internetzugriff für andere Wireless-Geräte freigeben, während Sie die maximale Sicherheit Ihres Heimnetzwerks wahren.  Die Funktion ermöglicht es Ihnen, zu Hause bis zu 50 Gästen Internetzugriff bereitzustellen, ohne dass diese Zugriffe auf Ihr lokales Netzwerk haben.  Um mehr über die Einrichtung des Gastzugriffs-Tools mit dem Linksys Smart Wi-Fi-Konto zu erfahren, klicken Sie hier.
 

Oberseite
 
LED-Anzeige:  Leuchtet permanent, wenn das Gerät an die Stromversorgung angeschlossen ist und eine Wi-Fi Protected Setup™ (WPS)-Verbindung besteht. Beim hochladen und während Firmware-Aktualisierungen blinkt sie langsam.  Schnelles blinken weist auf einen WPS-Fehler hin.
 

Rückseite
 

User-added image

 
 Ethernet 1 – 4 (gelb und grün):  Über diese Ethernet-Ports verbinden Sie den Router mit Hilfe von Ethernet- oder Netzwerkkabeln an dem Computer und andere Ethernet-Netzwerkgeräte in Ihrem Wired-Netzwerk.  Wenn die gelbe Anzeige blinkt, weist dies darauf hin, dass an diesem Port Netzwerkaktivität stattfindet.  Die grüne Anzeige leuchtet, wenn der lokale Netzwerk-Port mit einem 10/100/1000-Port mit Auto-MDIX verbunden ist.
 
HINWEIS:  Sie können die Port-LEDs des Linksys Smart Wi-Fi Routers EA4500 jetzt über dessen Einrichtungswebseite verwalten.  Eine Anleitung dazu finden Sie hier.
 
 Internet (gelb und grün):  Über den Internet-Port verbinden Sie den Router mit Hilfe eines Ethernet-Kabels mit Ihrem Internetzugang.  Dies ist meistens ein Kabel- oder DSL-Modem (Digital Subscriber Line).  Wenn die gelbe Anzeige blinkt, weist dies darauf hin, dass an diesem Port Netzwerkaktivität stattfindet.  Die grüne Anzeige leuchtet wenn der Internet-Port mit einem 10/100/1000-Port mit Auto-MDIX verbunden ist.
 
 Wi-Fi Protected Setup™ (WPS)-Taste:  Wenn Sie Gast-Geräte wie Wireless-Drucker haben, die Wi-Fi Protected Setup™ unterstützen, können Sie die Wireless-Sicherheit Ihres Netzwerks durch drücken der WPS-Taste automatisch konfigurieren.  Information zum Anschließen von Geräten mit Hilfe der WPS-Funktion finden Sie hier.
 
 USB-Port:  Durch Verwendung eines USB-Speichergeräts können Sie Festplattenspeicher einfach gemeinsam mit anderen Benutzern im Netzwerk verwenden.  Der USB 1.1-Standard unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 12 Mbps.  Der USB 2.0-Standard unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 480 Mbps.
 
TIPP:  Der USB-Port versorgt angeschlossene Geräte mit bis zu 1000 mA Stromstärke.  Er unterstützt auch Datenspeicher im FAT32-, NTFS-, HFS+journaled and non-journaled-Format.
 
HINWEIS:  Der Router kann auch an einen USB-Drucker angeschlossen werden.  Auch für diese Funktion benötigen Sie die aktuelle Version von Linksys Connect.  Die Firmware wird beim Start von Linksys Connect nach einer Eingabeaufforderung installiert.  Informationen zum herunterladen von Linksys Connect erhalten Sie hier.  Eine Anleitung zum verbinden eines USB-Druckers mit dem Router mit Hilfe von Linksys Connect finden Sie hier.
 
 Reset-Taste:  Mit dieser Taste können Sie den Router auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.  Halten Sie die Reset-Taste ca. 10 Sekunden lang gedrückt.  Diese Taste befindet sich zwischen dem USB-Anschluss und dem Netzanschluss.  Alternativ können Sie die Standardeinstellungen auf der Einrichtungswebseite des Routers wiederherstellen, indem Sie die Registerkarte Administration (Verwaltung) und dann die untergeordnete Registerkarte Factory Defaults (Werkseinstellungen) wählen.
 
 Power (Stromanschluss):  An diesem Port wird das mitgeführte Stromadapter verbunden.

 
Firmware:
 

Der neue Linksys Smart Wi-Fi EA4500 Router hat die Funktion Auto Firmware Update (Automatische Firmware-Aktualisierung).  Sie können damit eine zuvor geladene Firmware wiederherstellen.  Für weitere Information klicken Sie hier.
 

Systemvoraussetzungen
 
Webbrowser Mindestanforderungen
 

• Internet Explorer 7
• Safari® 4
• Mozilla Firefox 3
• Google Chrome 10
 

Betriebssystem (OS) Mindestanforderungen (für Drucker-Dienstprogramm)

 

  • Windows OS
  • Windows 10
  • Windows 8.1 (32 und 64-bit)
  • Windows 8 (32 und 64-bit)
  • Windows 7 (32 und 64-bit)
  • Windows Vista mit Service Pack 1 oder höher (32 und 64-bit)
  • Windows XP mit Service Pack 3
  • Mac OS X® ​
  • Yosemite 10.10
  • Mavericks 10.9
  • Mountain Lion 10.8
  • Lion 10.7
  • Snow Leopard 10.6.1
  • Leopard 10.5.8
  • Tiger 10.4.11

 
HINWEIS:  Finden Sie auf der Rückseite des Netzteils Spezifikationen und genaue Angaben über Leistungen, da diese je nach Region des Kaufs variieren kann.
 
 
Artikel zum Thema:
 

Garantie für Haus und Unternehmen
Kompatibilitätsprobleme von Linksys Connect und Network Magic mit OS X® Lion 10.7, Mountain Lion 10.8, Mavericks 10.9, Yosemite 10.10
Überprüfung der Wireless-Einstellungen​
Prüfen oder Ändern der grundlegenden Wireless-Einstellungen des Linksys Smart Wi-Fi Routers mit Hilfe der lokalen Zugriffsschnittstelle

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen