text.skipToContent text.skipToNavigation

Überblick über die Externe /USB Speicherfunktion bei dem Linksys Smart Wi-Fi-Router

Mit der Funktion USB/External Storage Tool (Speicherzuordnung Funktion) Ihres Linksys Smart Wi-Fi Routers können Sie die Speichergeräten verwalten, die an Ihren Router angeschlossen sind.  Mit ein externes Speichergerät, auch Network Attached Storage (NAS) genannt, können Sie speichern und gemeinsam Inhalte in Ihrem Netzwerk nutzen.
 
Um zu wissen welche Dateisysteme Ihr Router unterstützt, prüfen Sie die Produkt-Spezifikationen in der Bedienungsanleitung.
 
WICHTIG:  Das External Storage (externes Speichergerät) wird bei Linksys Smart Wi-Fi Routern mit älteren firmware Versionen als USB Storage (USB-Speicher) angezeigt.  Dieses Tool ist nicht für den Linksys EA2700 N600 Dual-Band Smart Wi-Fi Wireless Router verfügbar.
 
HINWEIS:  Um das englische Video des Externen Speicher Tools zu sehen, klicken Sie hier.
 
Es gibt vier (4) Registrierkarten beim USB/External Storage Tool
 
Status
Folder Access (Ordnerzugriff)
FTP Server
Media Server

 
User-added image
 
Status
 
Die Registerkarte Status zeigt Informationen über das Speichergerät.

 
User-added image
 
WICHTIG:  Stellen Sie sicher, dass Ihr Speichergerät ordnungsgemäß an den USB-Port des Routers angeschlossen ist.  Andernfalls sehen Sie eventuell die folgende Meldung und Sie sind nicht in der Lage die Einstellungen Ihres Gerätes zu konfigurieren:

 
User-added image
 
Wenn Sie eine zuvor konfigurierte Festplatte nutzen, erhalten Sie eine Meldung, dass eine neue USB- oder externe Speicherfunktion verfügbar ist.  Klicken Sie auf Continue (Weiter), um die neue USB Funktionen zu nutzen.  Dies wird keine Daten beim Laufwerk löschen.
 
  • Select drive (Auswählen des Laufwerks)

Dieser Abschnitt wird nur angezeigt, wenn Ihr USB-Speichergerät partitioniert ist, wobei die Festplatte für einen schnelleren Zugriff in mehrere überschaubare Abschnitte geteilt wird.
 
HINWEIS:  Dieses Bild zeigt eine partitionierte Backup Plus tragbare Festplatte 1TB von Seagate die mit einem Linksys Smart Wi-Fi Router verbunden ist.

 

User-added image
 
Für die Linksys Smart Wi-Fi Router mit Dual USB Anschluss können Sie mehrere Festplatten finden, da diese die Möglichkeit haben zwei (2) externe-Speichergeräte anzuschließen.
 
HINWEIS:  Dieses Bild zeigt eine partitionierte Backup Plus tragbare Festplatte 1TB von Seagate und eine Western Digital My Passport 1TB verbunden mit einem Linksys Smart Wi-Fi Wireless Router mit Dual USB Anschluss.
 
User-added image
 
  • External Storage Drive (Externes-Speichergerät)
Dieser Abschnitt zeigt den Namen des Externen-Speichergeräts und wie viel Platz derzeit verwendet wird.   
 
User-added image 
 
WICHTIG:  Es wird empfohlen, auf Safely remove drive (Laufwerk sicher entfernen) zu klicken, wenn Sie Ihr Speichergerät trennen möchten.  Dies vermeidet, dass irgendwelche Probleme mit Ihrem Gerät auftreten, wie dem Verlust oder der Beschädigung von Daten. 
 
  • Secure Folder Access (Sicherer Zugriff auf die Ordner)

Dieser Abschnitt zeigt, ob die Ordner und Inhalte auf Ihrem Speichergerät für andere zugänglich sind.  Wenn auf Aus eingestellt ist, wird der Secure Folder (sicherer Ordner) deaktiviert und jeder in Ihrem Netzwerk kann auf alle Inhalte auf Ihrem Speichergerät zugreifen.  Wenn es auf On eingestellt ist, wird die Sicherheit aktiviert und nur bestimmte Benutzer können bestimmte Inhalte sehen.  Der Zugriff auf den Ordner wird im Folder Access Register eingestellt.  Für Anweisungen, klicken Sie hier.
 

User-added image

 

  • Folder Access (Zugriff auf die Ordner)

Dieser Abschnitt zeigt die IP-Adressen des Speichers.  Diese IP-Adressen benötigen die Nutzer um auf die Inhalte des Speichergeräts zugreifen zu können.  Um dies zu machen, müssen Sie zuerst dieses Netzlaufwerk Ihrem Computer zuordnen.  Für Schritt-für-Schritt-Anleitungen, klicken Sie hier.

 

 

 

  • FTP Server

Dieser Abschnitt zeigt an, ob Sie mit dem File Transfer Protocol (FTP) den Zugriff auf das Speichergerät aktiviert oder deaktiviert haben.  FTP ermöglicht es einem Benutzer mit Internet-Zugang, den Inhalt auf dem Speichermedium von einem Remote-Computer zu sehen.  Der FTP-Zugriff wird über die FTP Server Registerkarte eingestellt.  Um zu erfahren, wie Sie diese Funktion einrichten, klicken Sie hier.

 

 

  • Media Server (DLNA)  

Dieser Abschnitt zeigt, ob Ihr Router als Medien-Server konfiguriert ist, mit dem Sie Medieninhalte in Ihrem Netzwerk gemeinsam nutzen können.  Ihr Router kann als Media-Server dienen, wenn Sie UPnP AV (Audio und Video)-fähige oder Digital Living Network Alliance® (DNLA)-zertifizierte Geräte mit dem USB-Port Ihres Routers verbinden.  Zu diesen Geräten gehören digitale Media-Player, Spielekonsolen oder digitale Bilderrahmen.  Die Medien-Server-Einstellungen sind in der Media Server Registerkarte.

 

User-added image

 

HINWEIS:  Diese Funktion ist nicht bei dem Linksys EA3500 N750 Dual-Band Smart Wi-Fi Wireless Router verfügbar

 

Folder Access / Ordnerzugriff
 
Ordner auf dem Speichermedium enthalten Inhalte wie Fotos, Videos und Musik.  Bei Verwendung eines USB-Speichergerätes können Sie entscheiden, welche Ordner auf dem Gerät zu sehen sind und durch andere abgerufen werden können.  Sie können auswählen, ob alle Inhalte auf dem Gerät für jedermann zugänglich sind oder bestimmte Inhalte von bestimmten Benutzern gesehen werden.  Zum Beispiel, können Urlaubsfotos nur für bestimmte Mitglieder Ihrer Familie, aber Musik kann für jedermann verfügbar sein.

 

User-added image

 

  •  Secure Folder Access (Sicherer Ordnerzugriff)

Wenn diese Option ausgeschaltet ist, werden alle Ordner auf dem Speichermedium für jedermann zugänglich, die sich mit dem Router verbinden.  Wenn diese auf ON gesetzt ist, werden Ordner auf dem Speichermedium nur autorisierten Benutzern zur Verfügung gestellt. 

  • Authorized users (Autorisierte Benutzer)

Zwei (2) Benutzerkonten sind für den Router voreingestellt:  Admin und Guest (Gast).  Das Passwort für den Admin-Benutzer ist das Router-Passwort.  Das Passwort für den Gast-Benutzer ist guest.
 
TIPP:  Für Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie Secure Folder Access (sicherer Ordner Zugriff) aktivieren oder autorisierte Benutzer zu erstellen, klicken Sie hier.

 

FTP Server
 
Sie können mit dem FTP Server auf die Ordner auf dem Speichermedium von überall aus zugreifen, solange Sie eine aktive Internet-Verbindung haben.  Sie können auch auf den Inhalt über einen Web-Browser oder die FTP-Software zugreifen.

 

User-added image

 

  • Enable FTP Server (Aktivieren des FTP Servers)

Setzen Sie diese Option auf ON, wenn Sie den FTP-Server aktivieren möchten, der Inhalte überall zur Verfügung stellt.  Setzen Sie diese Option auf OFF, um den FTP-Server zu deaktivieren. 

  • FTP Port

Dies ist der Port, der vom FTP-Server verwendet wird.  Verwenden Sie den Standard-Port 21 oder wechseln Sie zu einem anderen Port. 

  • FTP Server Name

Wenn Sie den Router mit der Linksys Smart Wi-Fi-Setup-Software einrichten, wird der FTP Server Name vorausgefüllt mit dem Namen des wireless Netzwerks.  

  • Encoding (Verschlüsselung)

Dies ist die Verschlüsselung (Zeichensatz) für die Übertragung von Dateien.  Sie können die Standardeinstellung von Unicode (UTF-8) nutzen oder zu etwas anderem ändern.
 
TIPP:  Für Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie den FTP-Server Tool auf Ihrem Linksys Smart Wi-Fi Router einstellen, klicken Sie hier.

 

Media Server
 
Ein Media Server kann Inhalte auf Ihrem Speichergerät in Ihrem Netzwerk gemeinsam nutzen.  Ihr Router kann als Media-Server fungieren, wenn ein Speichergerät angeschlossen ist und wenn Sie UPnP AV (Audio und Video)-fähige oder DLNA (Digital Living Network Alliance)-zertifizierte Geräte in Ihrem Haus haben.  Dazu gehören digitale Media-Player, Spielekonsolen mit einem integrierten Media-Player und digitale Bilderrahmen.  Sie können angeben, welche Ordner vom Media-Server verwendet werden, Ordner hinzufügen oder löschen und wie oft die Ordner nach neuen Inhalten durchsucht werden.
 

User-added image
 

  • Enable Media Server (Aktivieren des Media Servers)

Schalten Sie auf ON, um den Media Server zu aktivieren oder auf OFF, um diesen zu deaktivieren. 

  • Server Name

Wenn Sie den Router mit der Setup-Software einrichten, wird der Server Name vorausgefüllt mit dem Namen des wireless Netzwerks.

  • Scan Folders (Ordner durchsuchen)

Geben Sie an, wie oft Ordner auf dem Speichergerät automatisch nach neuen Inhalten durchsucht werden.  Das Scannen kann mehrere Stunden dauern, vor allem das erste Mal, wenn das Gerät gescannt wird oder wenn Sie noch eine Menge neuer Inhalte hinzufügen.  Nachfolgende Scans sollten weniger Zeit aufwenden.  Um die Ordner sofort zu scannen klicken Sie auf Scan now (Jetzt scannen). 

  • Shared Media Folders (Gemeinsam genutzte Media Folders)
Dies sind die Ordner, die auf dem Medienserver gemeinsam genutzt werden.
 
  • Add New Folder (Neuen Ordner hinfügen) - Um einen bestimmten Medienordner auf dem Speichergerät auszuwählen, klicken Sie auf Add New Folder (Neuer Ordner hinzufügen) und wählen Sie einen aus, dann klicken Sie auf OK.

HINWEIS:
Wenn keine Medienordner zu auswahl stehen, melden Sie sich in das Laufwerk ein und erstellen Sie einen Ordner.  Gehen Sie auf dem Medienserver Registerkarte zurück, und wählen Sie den neu erstellten Ordner aus.

 

Hinzufügen mehrerer Geräte zu Ihrem Netzwerk

Das Hauptziel des Linksys Smart Wi-Fi-Kontos ist die besten Erfahrungen mit Ihrem Heimnetzwerk zu bieten.  Klicken Sie auf einen der unten stehenden Links, um  die verschiedenen Tools und Funktionen zu überprüfen, die mit Ihrem Linksys Smart Wi-Fi-Router kommen:
 
HINWEIS:
  Die Device List (Geräteliste) wird bei einigen Linksys Smart Wi-Fi Routern als Network Map Tool angezeigt.

 
Device List (Geräte Liste) Tool
Network Map (Gerätezuordnung) Tool
Guest Access (Gastzugriffs) Tool
Parental Controls (Kinderschutzfunktions) Tool
Media Prioritization (Internet-Zugriffsprioritäts) Tool
Speed Test (Geschwindigkeitstest) Tool
Connectivity (Konnektivitäts) Tool
Troubleshooting (Fehlerbehebungs) Tool
Wireless Tool
Security (Sicherheits)Tool
 
 
Artikel zum Thema:
 
Kurzanleitung zum Einrichten einer USB-Speichererweiterung für die Linksys Router
Konfigurieren der Medien-Server-Funktion in Ihrem Linksys Cloud Konto
Konfigurieren des FTP-Server-Tools in Ihrem Linksys Cloud Konto

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN