text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys WAG200G Wireless-G ADSL2+ Gateway - Häufig gestellte Fragen

INHALT
 

1. Was ist das Linksys WAG200G Wireless-G ADSL2+ Gateway?
2. Wie lauten die voreingestellten Werte für IP-Adresse, Benutzername und Passwort zur Anmeldung beim Linksys WAG200G?
3. Welche maximale Wireless-Übertragungsrate hat das Linksys WAG200G?
4. Über welche LEDs verfügt das Linksys WAG200G?
5. Welcher Antennenanschluss wird beim Linksys WAG200G verwendet?
6. Wie viele IP-Adressen kann das Gateway maximal unterstützen?
7. Unterstützt das Gateway IPX oder AppleTalk®?
8. Unterstützt das Gateway auch andere Betriebssysteme als Windows® 98SE, Windows ME, Windows 2000 oder Windows XP?
9. Funktioniert das Gateway in einer Macintosh-Umgebung?
10. Welche Sicherheitsstufen und -typen für Wireless-Netzwerke unterstützt das Linksys WAG200G?
11. Wie viele Computer können auf der MAC-Adressenliste des Linksys WAG200G angegeben werden?
12. Kann das Gateway als DHCP-Server eingesetzt werden?
13. Können die Einstellungen des Linksys WAG200G gesichert und wiederhergestellt werden?
14. Unterstützt das Gateway Dynamic Domain Name System (DDNS)?
15. Unterstützt das Gateway IPSec-Passthrough?
16. Unterstützt das Gateway QoS?
17. Unterstützt das Gateway das Simple Network Management Protocol (SNMP)?
18. Welche Internet-Verbindungstypen werden von diesem Gateway unterstützt?
19. Welche Firmware-Downloads sind für das Linksys WAG200G verfügbar und wie bekommen Sie sie?
20. Wie aktualisieren Sie die Firmware auf dem Linksys WAG200G?
21. Wie setzen Sie das Gateway zurück?
22. Wie lauten die Netzstrom-Spezifikationen des Gateways?
23. Was ist der IEEE 802.11g-Standard?
24. Welcher Garantiezeitraum gilt für das Linksys WAG200G?

 


1. Was ist das Linksys WAG200G Wireless-G ADSL2+ Gateway?
 

Mit das Linksys WAG200G Wireless-G ADSL+2 Gateway können Sie über eine wireless Verbindung oder über einen seiner vier (4) Switched Ports auf das Internet zugreifen.  Sie können das Gateway auch verwenden um Ressourcen wie Computer gemeinsam nutzen.
 
HINWEIS:  Die Standard-IP-Adresse des Gateways ist 192.168.1.1.  Der Standard-Benutzername und das Passwort sind admin.
 
2. Wie lauten die voreingestellten Werte für IP-Adresse, Benutzername und Passwort zur Anmeldung beim Linksys WAG200G?
 
Die Standard-IP-Adresse lautet 192.168.1.1.  Der Standard-Benutzername als auch das Passwort lauten admin.
 
3. Welche maximale Wireless-Übertragungsrate hat das Linksys WAG200G?
 
Die maximale Wireless-Übertragungsrate des Linksys WAG200G beträgt 54 Mbps.
 
4. Über welche LEDs verfügt das Linksys WAG200G??
 
Das Linksys WAG200G verfügt über acht (8) LEDs: Ein/Aus, Wireless, Ethernet (1-4), DSL und Internet.
 
5. Welcher Antennenanschluss wird beim Linksys WAG200G verwendet?
 
Das Linksys WAG200G hat eine fest angebrachte Antenne.
 
6. Wie viele IP-Adressen kann das Gateway maximal unterstützen?
 
Das Gateway unterstützt bis zu 253 IP-Adressen.
 
7. Unterstützt das Gateway IPX oder AppleTalk®?
 
Nein.  TCP/IP ist der einzige Internetprotokollstandard und ist heutzutage globaler Kommunikationsstandard.  Andere Protokolle wie IPX, ein Kommunikationsprotokoll von NetWare, das nur zur Weiterleitung von Nachrichten von einem Knotenpunkt zum nächsten verwendet wird, sowie AppleTalk, ein Kommunikationsprotokoll, das in Apple®- und Macintosh®-Netzwerken genutzt wird, können für LAN-zu-LAN-Verbindungen verwendet werden.  Beide Protokolle können jedoch nicht zur Verbindung des Internets mit einem LAN verwendet werden.
 
8. Unterstützt das Gateway auch andere Betriebssysteme als Windows® 98SE, Windows ME, Windows 2000 oder Windows XP?
 
Ja.  Linksys bietet jedoch nur eingeschränkten technischen Support hinsichtlich Einrichtung, Konfiguration oder Fehlerbehebung für andere Betriebssysteme als die Windows®-Betriebssysteme an.
 
9. Funktioniert das Gateway in einer Macintosh-Umgebung?
 
Ja.  Die Einrichtungs Webseite des Gateways ist allerdings nur über Internet Browser wie Internet Explorer® 4.0 oder höher, Netscape Navigator® 4.0 oder höher, Mozilla Firefox®, und Google Chrome™ sowie Safari für Mac® Computer zugänglich.
 
10. Welche Sicherheitsstufen und -typen für Wireless-Netzwerke unterstützt das Linksys WAG200G?
 
Es unterstützt 64/128 bit WEP, WPA™-Personal und WPA (Personal und Mixed).  Das Gateway unterstützt zudem den Wireless-Netzwerkzugriff oder Wireless-MAC-Filter.
 
11. Wie viele Computer können auf der MAC-Adressenliste des Linksys WAG200G angegeben werden?
 
Sie können bis zu 20 Computer in der MAC-Adressliste angeben.
 
12. Kann das Gateway als DHCP-Server eingesetzt werden?
 
Ja.  Das Gateway hat eine integrierte DHCP-Server-Funktion.
 
13. Können die Einstellungen des Linksys WAG200G gesichert und wiederhergestellt werden?
 
Ja.
 
14. Unterstützt das Gateway Dynamic Domain Name System (DDNS)?
 
Ja.  Das Gateway unterstützt zwei Dynamic Domain Name System (DDNS): DynDNS.org und TZO.org.
 
15. Unterstützt das Gateway IPSec-Passthrough?
 
Ja.  Dabei handelt es sich um eine integrierte Funktion, die vom Gateway automatisch aktiviert wird.  Das Gateway unterstützt zudem PPPoE-Passthrough, PPTP-Passthrough und L2TP-Passthrough.
 
16. Unterstützt das Gateway QoS?
 
Ja.  Quality of Service (QoS) ist eine Funktion, mit die Sie Priorität auf die verfügbaren Anwendungen festlegen können.
 
17. Unterstützt das Gateway das Simple Network Management Protocol (SNMP)?
 
Ja.
 
18. Welche Internet-Verbindungstypen werden von diesem Gateway unterstützt?

• RFC 1483 Bridged
• RFC 1483 Routed
• RFC 2516 PPPoE
• RFC 2364 PPPoA
• Bridge Mode Only (Nur Überbrückungsmodus)

19. Welche Firmware-Downloads sind für das Linksys WAG200G verfügbar und wie bekommen Sie sie?
 
Die Firmware Version 1.01.09 (ETSI) ist zum Herunterladen verfügbar.  Folgen Sie dafür folgende Schritte durch:

Schritt 1:
Gehen Sie zur Linksys Support Seite.

Schritt 2:
Geben Sie WAG200G im Suchfeld ein.

Schritt 3:
Klicken Sie auf die Registerkarte Downloads und laden Sie die Firmware herunter.
  

20. Wie aktualisieren Sie die Firmware auf dem Linksys WAG200G?

Schritt 1:
Öffnen Sie die Einrichtung Webseite des Gateways.

Schritt 2:
Geben Sie nach Aufforderung den Benutzernamen und das Passwort ein.

HINWEIS:  Die Standard-IP-Adresse des Gateways ist 192.168.1.1.  Der Standard-Benutzername und das Passwort sind admin.

Schritt 3:
Klicken Sie auf Administration (Verwaltung) und dann auf Firmware Upgrade (Firmware-Aktualisierung).  Klicken Sie anschließend auf Browse (Durchsuchen), und wählen Sie eine Firmware-Aktualisierungsdatei aus.

Schritt 4:
Klicken Sie auf Upgrade (Aktualisieren).

HINWEIS:  Schalten Sie den Computer oder das Gateway während des Aktualisierungsvorgangs NICHT aus.  Führen Sie Firmware-Aktualisierungen nur mit einem Kabelgebunden PC durch, und nicht über WLAN.
 

21. Wie setzen Sie das Gateway zurück?
 
Halten Sie die Reset-Taste auf der Rückseite des Geräts 10 Sekunden lang gedrückt.  Dadurch wird das Gateway auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.
 
22. Wie lauten die Netzstrom-Spezifikationen des Gateways?
 
Das Gerät arbeitet mit 12 VDC, 1 A.
 
23. Was ist der IEEE 802.11g-Standard?
 
Dies ist eines (1) der IEEE-Standards für Wireless-Netzwerke.  Mit dem 802.11g-Standard können Geräte von unterschiedlichen Herstellern im Wireless-Netzwerk miteinander kommunizieren, sofern die Geräte mit dem 802.11g-Standard kompatibel sind.  Durch den 802.11g-Standard ist eine maximale Datenübertragungsrate von 54 Mbit/s und eine Betriebsfrequenz von 2,4 GHz vorgegeben.
 
24. Welcher Garantiezeitraum gilt für das Linksys WAG200G?
 
Der Garantiezeitraum ist vom Einkaufsland abhängig.  Für weitere Informationen über die Garantie Ihres Gerätes, klicken Sie hier.

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen