text.skipToContent text.skipToNavigation

Grundlegende Information zum Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500

Was ist der Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500?

Der Linksys Smart Wi-Fi EA3500 N750 Smouth Stream Router zählt zu den neuesten Innovationen der Wireless-N-Technologie.

  • Er ist mit der aktuellen Version von Linksys Smart Wi-Fi ausgestattet, die das Einrichten und Verwalten Ihres Netzwerks erleichtert.
  • Er ermöglicht die simultane Übertragung mit 2,4 GHz und 5 GHz Frequenz.

    HINWEIS:  Um sicherzustellen, dass Ihr Router ein Wireless-Signal für das Netzwerk sendet, prüfen Sie, ob der Name Ihres Wireless-Netzwerks (SSID) in der Liste verfügbarer Netzwerke aufgeführt ist.  Ausserdem können Sie den Namen des Wireless-Netzwerks und das Passwort nach Bedarf anpassen.  Anweisungen dazu finden Sie hier.
     
  • Über den neuen Gastzugriff können andere Wireless-Geräte den Internetzugriff nutzen, während Sie die maximale Sicherheit Ihres Heimnetzwerks wahren.
  • Die vier Gigabit-Ethernet-Ports auf der Rückseite ermöglichen eine beschleunigte Datenübertragung über das Wired-Netzwerk.
  • Der Router funktioniert mit Wireless-A, -B, -G und -N Netzwerkgeräten.

Während Sie online sind, tragen eine Reihe von Sicherheitsfunktionen zur Sicherheit Ihrer Daten sowie zu Ihrem Datenschutz bei.  Zu diesen Sicherheitsfunktionen zählen z. B.:

  • WiFi Protected Access 2 (WPA2-Sicherheit) zum Verschlüsseln der Daten in Ihrem Wireless-Netzwerk
  • Stateful Packet Inspection (SPI Firewall) zum Blockieren von unberechtigtem Zugriff auf Ihren Router
  • Network Address Translation (NAT-Technologie) zur Verbesserung der Netzwerksicherheit, indem Ihre Computer die gleiche öffentliche Internet-IP-Adresse für den Internetzugriff verwenden

Installation und Verwendung des Routers sind dank Linksys Smart Wi-Fi denkbar einfach.  Installieren Sie dafür die im Lieferumfang enthaltenen CD.  Eine erweiterte Konfiguration des Routers ist über die bereitgestellte Einrichtungs-Webseite verfügbar.

Um eine größere Wireless-Bandbreite zu erreichen, kann der Router zwei (2) simultane, aber separate, Wireless-N Netzwerke erstellen, von denen eines die 5-GHz-Funkfrequenz und das andere die 2,4-GHz-Funkfrequenz verwendet.  Sie können beispielsweise das Wireless-N Netzwerk mit 2,4 GHz zum Surfen, Abrufen von E-Mails und Drucken verwenden, während Sie sich das weniger ausgelastete Wireless-N Netzwerk mit 5 GHz für zeitkritischen Datenverkehr wie Voice-over-IP-Anrufe (VoIP), Online-Spiele oder HD-Videos frei halten.  Mithilfe des Gastzugriffs können Sie zu Hause bis zu 50 Gästen Internetzugriff bereitstellen, ohne dass diese Zugang zu Ihrem lokalen Netzwerk haben.

HINWEIS:  Weitere Information zu diesem Produkt erhalten Sie auf der Website Linksys Support.  Hier finden Sie Artikel zu Fehlerbehebungsmaßnahmen, Downloads von Benutzerhandbüchern und Firmware-Aktualisierungen sowie weitere Support-Information.

Oberseite des Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500:

Rückseite des Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500:

 Ethernet 1 – 4 (gelb und grün)
Über diese Ethernet-Ports verbinden Sie mithilfe von Ethernet- oder Netzwerkkabeln Computer und andere Ethernet-Netzwerkgeräte Ihres Wired-Netzwerks mit dem Router.

Wenn die gelbe Anzeige blinkt, weist dies darauf hin, dass an diesem Port Netzwerkaktivität stattfindet.  Die grüne Anzeige LEUCHTET, wenn der lokale Netzwerk-Port mit einem 10/100/1000-Port mit Auto-MDIX verbunden ist.

HINWEIS:  Sie können die Port-LEDs des Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500 jetzt über dessen Einrichtungs-Webseite verwalten.  Eine Anleitung dazu finden Sie hier.

 Internet (gelb und grün)
Über den Internet-Port verbinden Sie den Router mithilfe eines Ethernet-Kabels mit Ihrem Internetzugang.  Dies ist in der Regel ein Kabel- oder DSL-Modem (Digital Subscriber Line).

Wenn die gelbe Anzeige blinkt, weist dies darauf hin, dass an diesem Port Netzwerkaktivität stattfindet.  Die grüne Anzeige LEUCHTET, wenn der Internet-Port mit einem 10/100/1000-Port mit Auto-MDIX verbunden ist.

 Wi-Fi Protected Setup™ (WPS)-Taste
Wenn Sie Client-Geräte wie Wireless-Drucker haben, die Wi-Fi Protected Setup™ unterstützen, können Sie die Wireless-Sicherheit Ihres Netzwerks durch Drücken der WPS-Taste automatisch konfigurieren.  Information zum Anschließen von Geräten mithilfe der WPS-Funktion finden Sie hier.

 USB-Port
Durch Verwendung eines USB-Speichergeräts können Sie Festplattenspeicher einfach gemeinsam mit anderen Benutzern im Netzwerk verwenden.  Der USB 1.1-Standard unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 12 Mbit/s.  Der USB 2.0-Standard unterstützt Geschwindigkeiten bis zu 480 Mbit/s.

TIPP:  Der USB-Port versorgt angeschlossene Geräte mit bis zu 1000 mA Stromstärke.  Er unterstützt auch Datenspeicher im Journalformat und Nicht-Journalformat FAT32-, NTFS-, HFS+-Format.

HINWEIS:  An den Router kann auch an ein USB-Drucker angeschlossen werden.  Auch für diese Funktion benötigen Sie die aktuelle Version von Linksys Connect.  Die Firmware wird beim Start von Linksys Connect nach einer Eingabeaufforderung installiert.  Information zum Herunterladen von Linksys Connect erhalten Sie hier.  Eine Anleitung zum Verbinden eines USB-Druckers mit dem Router mithilfe von Linksys Connect finden Sie hier.

Power-Anzeige
Sie leuchtet stetig, während die Stromversorgung angeschlossen ist und nach einer erfolgreichen Wi-Fi Protected Setup ™-Verbindung. Sie blinkt langsam beim Hochfahren, beim Firmware-Upgrades und während des Herstellens einer Wi-Fi Protected Setup ™-Verbindung. Sie blinkt schnell, wenn ein Wi-Fi Protected Setup ™ Fehler auftritt.

 Power (Stromanschluss)
An diesem Port wird das im Lieferumfang enthaltene Netzteil angeschlossen.

Unterseite des Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500:

Reset
Mit dieser Taste können Sie den Router auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen.  Sie finden die Taste auf der Unterseite des Routers.  Halten Sie die Taste 5 bis 15 Sekunden gedrückt (bis die Port-LEDs gleichzeitig blinken), um den Router auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.  Sie können die Standardeinstellungen auch mit dem browserbasierten Dienstprogramm wiederherstellen.  Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Standardeinstellungen auf der Einrichtungs-Webseite des Routers über die Registerkarte Administration (Verwaltung) > Factory Defaults (Werkseinstellungen) wiederherzustellen.

Firmware:
Der neue Linksys Smart Wi-Fi Router EA3500 verfügt über eine automatische Firmware-Aktualisierungsfunktion.  Damit ist es auch möglich eine zuvor erstellte Backup-Sicherung zurückzuspielen.  Für weitere Information klicken Sie hier.

Systemvoraussetzungen

Webbrowser

  • Internet Explorer 7 oder höher
  • Safari® 4 oder höher
  • Mozilla Firefox 3 oder höher

 Betriebssystem

  • Windows
    • Windows XP mit Service Pack 3
    • Windows Vista mit Service Pack 1 und höher (32- und 64-Bit)
    • Windows 7 (32 und 64-Bit)
    • Windows 8 (32 und 64-Bit)
  • OS X®
    • Tiger 10.4.11
    • Leopard 10.5.8
    • Snow Leopard 10.6.1
    • Lion 10.7
    • Mountain Lion 10.8 


Artikel zum Thema:

Garantie – Häufig gestellte Fragen, FAQs

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN