text.skipToContent text.skipToNavigation

Verbesserung der schwachen Signale der Netzwerkadapter unter Windows

Die Linksys Wireless Adapter benötigen normalerweise keine zusätzliche Konfiguration, um einen optimalen Wireless-Empfang zu erreichen, da es sich um ein Plug-and-Play-Gerät handelt.  Es gibt jedoch Faktoren, die zu berücksichtigen sind, um die Konnektivität zu maximieren.
 
Dies sind die Faktoren, die die Leistung des Netzwerkadapter auf einem Windows-Computer beeinflussen können:
 

  1. Die Computer System Spezificationen
  2. Die Distanz und Interferenzen
  3. Die Treiber und Firmware
  4. Die Einstellung von Router und Adapter anpassen
 
Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Mindestsystemvoraussetzungen aufweist, die der Netzwerk-Adapter benötigt, um richtig mit dem Computer arbeiten zu können.  Um zu erfahren, ob der Adapter kompatibel mit der Windows 7 Platform ist, klicken Sie hier.
 
TIPP:  Linksys Netzwerk-Adapter Treiber können Sie von der der Linksys Support Seite herunterladen.  Geben Sie einfach die Modellnummer Ihres Geräts in das Suchfeld ein, um zur Produktseite eines Geräts zu gelangen.
 
User-added image
 
Wireless-Netzwerke sind anfällig für Hindernisse, die zu einem schwachen Signal führen können.  Oft wird das Signal von den Hindernissen wie dicken Wänden oder Decken reflektiert, gebrochen oder absorbiert.  Am besten ist es, wenn sich der Router in Sichtlinie zum Computer befindet.  Dadurch wird eine stabile drahtlose Verbindung zwischen den Geräten gewährleistet.  Je weniger Wände zwischen Computer und Router sind, desto stärker und stabiler ist die Verbindung.
 
Wenn Sie andere Wireless-Geräte in Ihrem Haus oder Büro haben, können diese Geräte die Kommunikation zwischen dem Router und dem Adapter stören.  Störungen treten auf, wenn es zu einem Konflikt mit einigen drahtlosen Geräten kommt, die ebenfalls die gleiche Frequenz in Ihrem Netzwerk verwenden.  Die Geräten die am häufigsten die gleiche Frequenz verwenden, sind schnurlose Telefone, Mikrowellenherde und Babyphone.  Ein zusätzlicher Faktor, der Störungen verursachen könnte, wäre ein separates drahtloses Netzwerk, das in der gleichen Frequenz wie Ihr Router arbeitet.
 
Um Probleme mit Frequenzstörungen zu beheben, schalten Sie das Gerät aus, das die Störung verursachen könnte, oder stellen Sie Ihren Router wo anders hin.  Eine weitere Lösung ist, den aktuellen WLAN-Kanal zu ändern, der in den Einstellungen Ihres Routers eingestellt ist
 
Für eine ausführliche Erklärung, warum Sie den WLAN-Kanal Ihres Routers ändern müssen, klicken Sie hier.
 
 
Stellen Sie sicher, dass der Computer die letzte Treiberversion für Ihren Adapter installiert hat.  Das Aktualisieren der Treiber für Wireless-Adapter und die Firmware für Router gewährleistet eine bessere Funktionalität und fügt mehr Funktionen hinzu.
 
Um zu erfahren, wie Sie den aktuellen Treiber für Ihren Wireless-Adapter aktualisieren, klicken Sie bitte hier.  Wie Sie die neuste Firmeware für Ihren Router aktualisieren, das erfahren Sie hier.
 
 
Um das beste Ergebnis zu erreichen, ist es empfehlenswert, Wireless-AC-Adapter mit Wireless-AC-Routern zu koppeln oder zu verbinden, so wie Wireless-N-Router mit Wireless-N-Adaptern gekoppelt werden sollten.  Sollte es einen Mix aus Wireless-AC- und Wireless-N-Adaptern geben, die mit dem Netzwerk verbunden sind, ist es am besten, den drahtlosen Netzwerkmodus auf Mixed (Gemischt) zu stellen.
 
TIPP:  Um mehr über den Unterschied zwischen Wireless-Frequenzbändern zu erfahren, klicken Sie hier.
 
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN