text.skipToContent text.skipToNavigation

Blinkendes oder nicht leuchtendes DSL-LED auf einem ADSL-Modemrouter

Eine blinkende oder nicht leuchtende DSL LED auf dem Gateway verweist darauf hin, dass ein Problem mit der Internetverbindung des Gerätes besteht. Um das Problem zu lösen, folgen Sie den Schritten unten.

 

Prüfen der Internetverbindung

Wenn Sie den Linksys ADSL Gateway einstellen, vergewissern Sie sich, dass die Internetverbindungslinie aktiv ist, wenn der Computer direkt mit dem Modem verbunden ist.
Falls nicht, wenden Sie sich an Ihren Internet Serviceanbieter (ISP). Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die Internetverbindung aktiv ist, verbinden Sie die Geräte miteinander. Für Anleitung, folgen Sie den Schritten unten.



Prüfen der physischen Verbindung


Stellen Sie sicher, dass die ADSL Linie und der Computer korrekt am Gateway angeschlossen sind. Für Anleitung, klicken Sie hier. Nach dem Verbinden der Geräte miteinander, prüfen Sie die LEDs des Gateways. Für Anleitung, klicken Sie hier. 
Falls das DSL LED nicht leuchtet, oder blinkt, führen Sie ein Powercycle beim Gateway und beim Computer durch. Folgen Sie den unten stehenden Anweisungen.

 

Powercycle beim Computer

Schritt 1:
Schalten Sie den Computer aus.

Schritt 2:
Ziehen Sie das Stromkabel der Gateway heraus und warten Sie 30 Sekunden lang.

Schritt 3:
Stecken Sie das Stromkabel der Gateway wieder ein, und warten bis die LEDS nicht mehr blinken.

Schritt 4:
Schalten Sie den Computer wieder an.


Es sollte jetzt möglich sein, eine Internetverbindung herzustellen.

 

Artikel zum Thema:

Blinkendes Strom-LED auf einem Linksys ADSL-Gateway

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN