text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Firmware des Linksys Managed Switch aktualisieren

Sie können die Firmware des Linksys Managed Switch über HTTP/HTTPs oder TFTP über die Einrichtungs Webseite aktualisieren.
 
Bevor Sie die Firmware Ihres Linksys Managed Switch aktualisieren können, müssen Sie die Firmware zuerst von der Linksys Support Site, herunterladen.  Um Anweisungen zu erhalten, klicken Sie hier.
 
HTTP/HTTPs
TFTP
 
HTTP/HTTPs

 
Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs Webseite des verwalteten Switches zu.  Um zu erfahren, wie es geht, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf die Registerkarte Maintenance (Wartung) und wählen Sie die Registerkarte File Management (Dateiverwaltung), wählen Sie dann in den Dropdown-Menü die Option Firmware & Boot Code.
 

 
Schritt 3:
Wählen Sie auf dem Bildschirm Firmware & Boot Code folgende Optionen aus:
 
  • File Transfer Protocol: HTTP/HTTPs
  • Command: Upgrade
  • File Type: Firmware
 

 
Schritt 4:
Klicken Sie auf Browse (Durchsuchen) und wählen Sie die Datei aus, die Sie von der Supportseite heruntergeladen haben.  Klicken Sie dann auf Apply (Anwenden), um mit dem Aktualisierungsvorgang zu beginnen.
 
 
Schritt 5:
Wenn die Bestätigungs-Aufforderung erscheint, klicken Sie auf OK, um fortzufahren.
 
 
Schritt 6:
Wenn der Aktualisierungs-Vorgang beendet ist, klicken Sie auf File Management > Active Firmware Image (Datei-Verwaltung > Aktives Firmware-Image), um das Image auszuwählen, das beim Neustart des Systems aktiviert werden soll.
 
 
Schritt 7:
Klicken Sie auf (Anwenden).
 
Schritt 8:
Klicken Sie auf die Registerkarte Maintenance (Wartung) und wählen Sie auf der linken Navigationsseite System Mode & Reboot (Systemmodus und Neustart) und dann auf Reboot (Neustart).
 
 
Sie haben jetzt die Firmware erfolgreich über HTTP/HTTPs aktualisiert.
 
TFTP
 
Schritt 1:
Klicken Sie auf der Einrichtungsseite auf die Registerkarte Maintenance (Wartung).
 
 
Schritt 2:
Starten Sie auf Ihrem Computer das TFTP-Tool und konfigurieren Sie die Server Interface (Server-Schnittstelle) mit der IP-Adresse Ihres Switches.  Stellen Sie sicher, dass das Verzeichnis, in dem sich die Firmware-Datei befindet, eingestellt ist. 
 
HINWEIS:  In diesem Beispiel verwenden wir Tftpd32 als unser TFTP-Tool mit die IP-Adresse 192.168.1.118.
 
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf der Einrichtungs-Webseite auf File Management > Firmware & Boot Code (Dateiverwaltung > Firmware und Bootcode).
 
 
Schritt 4:
Wählen Sie auf dem Bildschirm Firmware und Bootcode die folgenden Optionen aus:
 
  • File Transfer Protocol:  TFTP
  • Command:  Upgrade
  • File Type: Firmware
  • Source File:  (kopieren und fügen Sie den gesamten Dateinamen der Firmware-Datei in dieses Feld mit der Dateiendung ein)
  • TFTP Server:  Select By Address (Nach Adresse auswählen) oder By Name (Nach Namen)
 
HINWEIS:  linksys_smart wird als Beispiel für die Quelldatei verwendet.
 
 
HINWEIS:  Sie können nach IPv4-Adresse, IPv6-Adresse oder nach Name auswählen, z.B. IPv4-Adresse 192.168.1.118).
 
Schritt 5:
Klicken Sie auf (Anwenden).  
 
Die Aktualisierung der Firmware über den TFTP-Modus wird durchgeführt.
 
 
Schritt 6:
Wenn der Aktualisierungs-Vorgang beendet ist, klicken Sie auf File Management > Active Firmware Image (Datei-Verwaltung > Aktives Firmware-Image), um das Image auszuwählen, das beim Neustart des Systems aktiviert werden soll.
 
 
Schritt 7:
Klicken Sie auf (Anwenden).
 
Schritt 8:
Klicken Sie auf die Registerkarte Maintenance (Wartung) und wählen Sie auf der linken Navigationsseite System Mode & Reboot (Systemmodus und Neustart) und dann auf Reboot (Neustart).
 
 
Schritt 9:
Wenn die Bestätigungs-Aufforderung erscheint, klicken Sie auf OK, um fortzufahren.
 
 
Sie haben jetzt die Firmware erfolgreich über TFTP aktualisiert.
 
Um mehr über die Linksys Managed Switches zu erfahren, klicken Sie hier.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN