text.skipToContent text.skipToNavigation

Einstellung von WEP, WPA™ oder WPA2™ Personal bei einem Linksys Access Point

Linksys Access Points unterstützen WEP, WPA™ und WPA2™ Wireless Sicherheits-Modi.  Einrichten der Wireless-Sicherheit verhindert den unbefugten Zugriff auf Ihr Netzwerk.  Lesen Sie hier über jeden Wireless-Sicherheitstyp für Ihren Linksys Access Point.
 

HINWEIS:  Bevor Sie die wireless Sicherheit des Access Points einstellen, achten Sie darauf, dass dieser mit dem Router über ein Ethernet-Kabel verbunden ist und dass er eine IP-Adresse vom Router erhalten hat.
 

Um die Wireless-Sicherheitseinstellungen Ihres Access Points zu konfigurieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

 
Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs-Webseite des Access Points zu.  Dafür starten Sie einen Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse des Access Point in der Adresszeile ein und drücken Sie dann [Enter].  Um die IP-Adresse Ihres Linksys-Routers zu überprüfen, klicken Sie hier.
 
HINWEIS:  Falls Sie Mac® Computer benutzen, um zur Einrichtungs-Webseite zu gelangen, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Auf der Einrichtungs-Webseite klicken Sie auf Wireless > Wireless Security (Wireless > Wireless Sicherheit).
  
 
Schritt 3:
Bei Wireless Security wählen Sie den gewünschten Sicherheits Modus für das Netzwerk.
  
User-added image
 
 HINWEIS:  In der Dropdown-Liste gibt es acht (8) Sicherheits-Modi.  WPA/WPA2 Enterprise wird hier nicht angesprochen, da diese Funktion WPA/WPA2 in Verbindung mit einem RADIUS-Server verwendet.  Dies sollte nur verwendet werden, wenn ein RADIUS-Server mit dem Access Point verbunden ist.
   
  
 
WEP kann eine 64-Bit-Verschlüsselung mit 10 hexadezimalen Ziffern oder eine 128-Bit-Verschlüsselung mit 26 hexadezimalen Ziffern lang sein.  Diese Verschlüsselung verhindert, dass andere Benutzer sich mit Ihrem wireless Netzwerk verbinden.
 
Schritt 1:
Wählen Sie ein WEP aus der Drop-Down-Liste aus und wählen Sie zwischen einer Verschlüsselung von 64-bit und 128-bit
 
  User-added image
   
Schritt 2:
Geben Sie ein eindeutiges passwort im Key 1 Feld ein und klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).
 
  
 
TIPP:  Bei Hex-Ziffern sind nur die Buchstaben A-F enthalten und die Zahlen 1-0 und sie sind nich abhängig von Groß- und Kleinschreibung.
  
 
Wi-Fi Protected Access (WPA) ist ein Wi-Fi-Standard entwickelt, um die Sicherheitsmerkmale des WEP zu verbessern.  Dies macht WPA zu einem stärkeren Sicherheits-Modus als WEP.  Bei älteren Versionen von Linksys Routern ist WPA Personal auch als WPA Pre-Shared Key bezeichnet.
 
Schritt 1:
Wählen Sie WPA Personal aus der Drop-Down-Liste aus und geben Sie ein eindeutiges Passwort im Passphrase Feld ein.
                            
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).
 
 
WPA2 Personal ist stärker als die WPA-Verschlüsselung, da zur gleichen Zeit zwei Verschlüsselungsmethoden (TKIP und AES) verwendet werden können.  Es wird empfohlen, WPA2 Personal für höhere Sicherheit und optimale Leistung für Ihr wireless Netzwerk zu verwenden.
 
Schritt 1:
Wählen Sie ein WPA2 Personal aus der Drop-Down-Liste aus und geben Sie ein eindeutiges Passwort im Passphrase Feld ein.
 
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).
  
Nach dem Einstellen der wireless Sicherheit
 
Wenn Sie Ihr Netzwerk Wireless-Sicherheit optimiert haben, können Sie jetzt Computer mit Ihrem wireless Netzwerk verbinden.  Erhalten Sie hier mehr Informationen.  Sie können auch andere wireless Geräte mit dem Router verbinden, wie z.B. ein iPad®, Smartphones, Spielekonsolen, Drucker und Access Points.  Erfahren Sie hier, wie das geht.
 
Sie können auch andere Netzwerkgeräte hinzufügen, die die Fähigkeit Ihres Netzwerks und Ihrer wireless Erfahrung verbessern.  Diese Geräte sind:
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN