text.skipToContent text.skipToNavigation

Die Wireless-Einstellungen eines ADSL Modemrouters konfigurieren

Ein Wireless-Neztwerk erlaubt mehren Computern miteinander zu kommunizieren, Daten zu sharen (zu teilen) oder sich mit dem Internet zu verbinden, ohne dafür verkabelt zu sein.  Ihr ADSL Gateway hat diese Wireless-Kapazität, die es Ihnen ermöglicht Computer oder andere Mobilgeräte miteinander zu verbinden.  Es sind dafür wenige Wireless-Einstellungen vorzunehmen, damit Sie eine sichere Wireless-Verbindung einrichten.

 
Befolgen Sie die Schritte, um Ihre ADSL Wireless-Einstellungen vorzunehmen:
 
Ändern Ihrer ADSL Gateway’s SSID (Wireless-Netzwerkname) und des Kanals
 
Der Service Set Identifier (SSID) oder Wireless Network Name (Wireless-Netzwerkname) und der Kanal sind zwei der wenigen Einstellungen, die Sie bei einer ADSL Gateway ändern können um eine optimale Wireless-Leistung zu erzielen.  Die folgenden Schritt erklären Ihnen, wie Sie diese Einstellungen vornehmen.
 
SCHNELLER TIPP:  In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass Ihre Wireless Konfiguration auf Manual (manuell) eingestellt ist.  Wenn Sie die Konfiguration Ihres Gateway mittels Wi-Fi Protected Setup durchführen möchten, klicken Sie here für Instruktionen.
 

Schritt 1:
Greifen Sie auf die Internet-Einrichtungsseite des Gateway zu. Instruktionen finde Sie hier.

HINWEIS: Wenn Sie einen Mac-Computer verwenden, um auf die Internet-Einrichtungsseite der Gateway zuzugreifen, klicken Sie hier.

Schritt 2:
Klicken Sie auf der Einrichtungsseite auf die Registerkarte Wireless.
 

 
Schritt 3:
Wählen Sie Ihren Network Mode (Netzwerkmodus) auf dem Bildschrim der Basic Wireless Settings (Basis-Wireless-Einstellungen).

HINWEIS:  Der Netzwerkmodus, der von Werk aus eingestellt, ist Mixed (Gemischt).  Sie können den Netzwerkmodus auch deaktivieren, um die Wireless-Verbindung vollständig zu deaktivieren.  Dies kann bei der Wartung des Systems von Nutzen sein.
 

HINWEIS:  Für den Linksys WAG160N und den Linksys WAG300N sind die einzigen möglichen Einstellungen Mixed (gemischt) und Disabled (deaktiviert).

Schritt 4:
Geben Sie Ihren Network Name (SSID) (Netzwerknamen (SSID)) ein.  Der Netzwerkname, der von Werk aus eingestellt ist, ist linksys.  Es wird empfohlen, den Netzwerknamen zu ändern.

HINWEIS:  Für die Linksys X-Serie Gateways ist der Netzwerkname, der von Werk aus eingestellt ist, Linksys , gefolgt von den letzten fünf (5) Zeichen der Seriennummer Ihrer Gateway.
 

HINWEIS:  Der Netzwerkname (SSID) wird von allen Geräten in einem Wireless-Netzwerk geteilt.  Er erlaubt Groß- und Kleinschreibung und hat eine Länge von maximal 32 Tastaturzeichen.

Schritt 5:
Wählen Sie die Channel Width (Breite des Kanals) oder das Radio Band (Radio Band).

Für Linksys X-Serie Gateways:
 

HINWEIS:  Für die beste Leistung in einem Wireless-Netzwerk unter Anwendung von Wireless-B, Wireless-G und Wireless-N Geräten, wählen Sie Auto (20 MHz or 40 MHz) (automatische Wahl (20MHz oder 40 MHz)).  Für eine Kanal-Breite von 20 MHz, belassen Sie die Werkseinstellung von 20 MHz only (20 MHZ einzig).

Für WAG Serie Gateways:
 

HINWEIS:  Für die beste Leistung in einem Wireless-Netzwerk unter Anwendung von Wireless-B, Wireless-G und Wireless-N belassen Sie die Werkseinstellung von Wide - 40MHz Channel (Kanal-Breite 40 MHz).  Die Wireless-N Verbindung benutzt den 40 MHz Kanal, während die Wireless-G und Wireless-B Verbindungen den 20 MHz Kanal benutzen.  Für alleinige Nutzung von Wireless-G und Wireless-B Netzwerken wählen Sie Standard - 20MHz Channel (Standard – 20 MHz Kanal).

Schritt 6:
Wählen Sie einen Kanal aus dem Drop-Down Menu.
 
Für die Linksys X-Serie Gateways:
 
HINWEIS:  Wenn Sie nicht sicher sind, welchen Kanal Sie wählen sollen, wählen Sie die Einstellung Auto (Automatisch). 
 
 
Für die Linksys WAG Serie Gateways:                       
 
HINWEIS:  Wenn Sie Wide - 40MHz Channel (Kanalbreite 40 MHz) für das Radio Band eingestellt haben, wird die Wide Channel (Bandbreite) Einstellung primär für Ihren Wireless-N Kanal verfügbar sein.  Die entsprechende Standard Kanal-Option wird automatisch ausgewählt werden.
 
 
Schritt 7:
Setzen Sie SSID Broadcast (SSID-Ausstrahlung) auf Enable (aktiv).
 
HINWEIS:  Wenn diese Funktion aktiv ist, wird Ihr Netzwerkname von anderen Geräten erkannt, wenn diese den lokalen Bereich nach vorhanden Wireless-Netzwerken abtasten.  Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Netzwerk von anderen Geräten erkannt wird, wählen Sie für diese Funktion Disable (deaktiviert).
 
 
Schritt 8:
 
Klicken Sie auf  (Sichern der Einstellungen).

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN