text.skipToContent text.skipToNavigation

Deaktivieren der Firewall des Computers mit Windows 8

Eine Firewall ist ein Teil eines Computersystems oder Netzwerks, die entworfen wurde, um unbefugten Zugriff zu verhindern, während sie autorisierte Kommunikation ermöglicht.

 
Das Betriebssystem Windows 8 verfügt über eine integrierte Firewall, die Sicherheit durch Begrenzung oder Verhinderung des unerlaubten Internetzugriff auf Ihren Computer zur Verfügung stellt.  Manchmal verursachen die Software-Firewalls, wie die, die in Windows 8 enthalten ist, Konflikte mit der integrierten Hardware-Firewall des Linksys-Router.  In solchen Fällen müssen Sie die integrierte Firewall für Windows 8 deaktivieren.
 
HINWEIS:  Deaktivieren der Windows-Firewall sollte nur vorübergehend getan werden, um Downloads oder Hardware-Installation auf Ihrem Computer zu ermöglichen. Änderungen innerhalb des Netzwerks können erfordern, dass Sie wieder die Windows-Firewall für den Schutz Ihres Computers aktivieren.
 
Schritt 1:
Drücken Sie die Windows-Taste  auf Ihrer Tastatur und geben Sie Control Panel ein, um den Inhalt der Systemsteuerungs Verknüpfung anzuzeigen.
 
HINWEIS:  Ein Suchfeld wird auf der rechten Seite des Bildschirms angezeigt.
 
 
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf Control Panel bei Apps, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.
 
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf Windows Firewall.
 
 
 
Schritt 4:
Klicken Sie auf die Turn Windows Firewall on or off (die Windowsfirewall ein oder aus schalten) Option.
 
 
Schritt 5:
Klicken Sie im Customize Settings Fenster auf Turn off Windows Firewall unter Private network settings und Public network settings. Klicken Sie auf OK.
 
 
 
Ihre integrierte Firewall von Windows 8 sollte nun deaktiviert sein.
 
Wählen Sie aus den Links eine ältere Version eines Windows-Betriebssystems aus:
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN