text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys Smart Wi-Fi Konto - Häufig gestellte Fragen

INHALT


LINKSYS SMART WI-FI -DIENST UND -KONTEN
 
  1. Was ist Linksys Smart Wi-Fi?
  2. Wodurch unterscheidet sich Linksys Smart Wi-Fi von der Linksys Connect Software?
  3. Wofür ist ein Linksys Cloud Konto?
  4. Sind mit dem Linksys Smart Wi-Fi zusätzliche Kosten verbunden?
  5. Wie erstellen oder deaktivieren Sie ein Linksys Cloud Konto?

HARDWARE-INFORMATIONEN
 
  1. Welche Mobilgeräte können mit der Linksys App verwendet werden?
  2. Sie haben einen Linksys Smart Wi-Fi Router gekauft, bevor es das Linksys Cloud Konto  gab. Wie bekommen Sie einen?
  3. Welche Browser werden vom Linksys Smart Wi-Fi unterstützt?
 
LINKSYS SMART WI-FI KONTO FUNKTION UND TOOLS
 
  1. Welche Funktionen stehen im Linksys Smart Wi-Fi zur Verfügung?
  2. Wie greifen Sie auf einen anderen Router zu?
  3. Was ist ein Gastzugriff?
  4. Wozu dienen die Kinderschutzfunktionen?
  5. Was bedeutet Internetzugriffs-Priorität?
  6. Worum handelt es sich beim Geschwindigkeitstest?
  7. Was ist ein USB / Externer Speicher?
  8. Was ist ein FTP-Server?
  9. Was ist ein Medienserver?
 
ZUGRIFF
 
  1. Wie greifen Sie auf Ihren Router und die Einstellungen Ihres Heimnetzwerks zu, wenn Sie nicht zu Hause sind?
  2. Wie verwalten Sie den Internetzugriff Ihrer Kinder?
  3. Wie viele Gäste können maximal auf das Gastnetzwerk zugreifen?
  4. Wie viele Webseiten können mit der Kinderschutzfunktion über "Block Specific Sites" (Spezielle Seiten blockieren) maximal gesperrt werden?
  5. Welche sind die besten Sicherheitsmaßnahmen für Linksys-Geräte?

ERWEITERTE FEHLERBEHEBUNG
 
  1. Warum werden mehrere Linksys Wireless-N Extender in der Steuerungsoberfläche vom Linksys Smart Wi-Fi angezeigt?
  2. Wie sichern Sie die Konfigurationsdatei für einen Router mit Linksys Smart Wi-Fi Unterstützung?
  3. Können mit der Kinderschutzfunktion über die Option "Block Specific Sites" (Spezielle Seiten blockieren) auch HTTPS-Websites gesperrt werden?
  4. Was passiert, wenn Sie nach dem Einrichten des Routers bei dem ersten Computer die Linksys Connect Setup-Software auf einem zweiten wireless Computer laufen lassen?
  5. Verlieren Sie Ihre Gigabit-Konnektivität, wenn Sie die automatische Aktualisierung auf Linksys Smart Wi-Fi bekommen?
  6. Erlaubt das Linksys Cloud Konto Fernzugriff auf Computer-Dateien in Ihrem Heimnetzwerk?
  7. Wenn Sie die MAC-Filter Funktion Ihres Routers aktivieren, wird dies die an meinem Gast-Netzwerk angeschlossenen Geräte beeinflussen?
  8. Was können Sie unternehmen, falls Probleme bei der Verwendung einiger Tools im Linksys Smart Wi-Fi auftreten?
  9. Gibt es eine Möglichkeit die Liste der Netzwerkgeräte im Device List (Geräteliste) Tool zu löschen?


LINKSYS SMART WI-FI-DIENST UND -KONTEN

1. Was ist Linksys Smart Wi-Fi?

Linksys Smart Wi-Fi ist ein kostenloser Dienst, der zusammen mit den Linksys Smart Wi-Fi Routern bereitgestellt wird.  Sie erhalten damit über einen Browser oder ein mobiles Gerät sicheren Zugriff auf Ihr Heimnetzwerk.  Sie können direkt auf Ihr Heimnetzwerk zugreifen und den Verbindungsstatus Ihrer Geräte überprüfen, einen Gast-Zugriff auf das Internet einräumen oder Ihr Kind am Aufrufen schädlicher Webseiten hindern.  Sie können den verbundenen Geräten sogar verschiedene Prioritäten bei der Bandbreite zuweisen, um Verzögerungen beim Ladevorgang sowie Pufferzeiten zu verringern.  

2. Wodurch unterscheidet sich Linksys Smart Wi-Fi von der Linksys Connect Software?

Die Linksys Connect Software ist eine Software, die auf einem mit Ihrem Heimnetzwerk verbundenen Computer installiert wird.  Sämtliche Einstellungen für das Heimnetzwerk sind dann allein über diesen Computer erreichbar.  Linksys Smart Wi-Fi wird dagegen über das Internet ausgeführt und Sie können über ein Konto mit sichererer Anmeldung von jedem Browser darauf zugreifen.  Egal, ob Sie gerade am Computer zu Hause sitzen, unterwegs Ihr Mobiltelefon benutzen oder Ihren Computer auf der Arbeit verwenden:  Über das Linksys Cloud Konto können Sie dennoch auf die Einstellung Ihres Routers zugreifen und die Aktivität in Ihrem Heimnetzwerk steuern.

3. Wofür ist ein Linksys Cloud -Konto?

Über das Linksys Cloud-Konto wird ein sicherer Zugriff auf Ihren Router gewährleistet, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind.  

Sie können auf dieses Konto außerhalb Ihres Netzwerks zugreifen, aber zuerst müssen Sie ein persönliches Konto erstellen.  Linksys behandelt die persönlichen Daten, die bei der Kontoeinstellung angeben werden, streng vertraulich.  Sie sollen allein sicherstellen, dass Sie zum Zugriff auf die Einstellungen Ihres Routers berechtigt sind.  Um zu erfahren, wie Sie ein Linksys Cloud Konto erstellen, klicken Sie hier.

4. Sind mit dem Linksys Smart Wi-Fi zusätzliche Kosten verbunden?

Nein.  Linksys Smart Wi-Fi ist für Benutzer der Linksys Smart Wi-Fi Router kostenlos.  Diese umfassen folgende Produkte: 
   
5. Wie erstellen oder deaktivieren Sie ein Linksys Cloud Konto?
 
Um ein Linksys Cloud Konto zu erstellen, klicken Sie hier.  Um zu erfahren wie Sie ein existierendes Konto deaktivieren, klicken Sie hier.

HARDWARE-INFORMATIONEN

1. Welche Mobilgeräte können mit der Linksys App verwendet werden?

Linksys Smart Wi-Fi kann nur auf Handys mit Android™ oder iOS sowie auf iPads® verwendet werden.  Weitere Informationen zu den Voraussetzungen für das Linksys Smart Wi-Fi erhalten Sie hier.

HINWEIS:  Mobile-Browser werden nicht unterstützt, um die Router-Einstellungen zu konfigurieren, außer Safari® bei einem iPad.  Sie können Ihren Router oder Netzwerk-Einstellungen über Ihr Linksys Smart Wi-Fi mit der Linksys App konfigurieren.

2. Sie haben einen Linksys Smart Wi-Fi Router gekauft, bevor es das Linksys Cloud Konto gab.  Wie bekommen Sie einen?

Benutzer, die einen Linksys Smart Wi-Fi Router gekauft haben, bevor es das Linksys Cloud Konto gab, erhalten eine Nachricht, die Sie zur Nutzung des Service einlädt.  Sie erhalten einen Link zur Kontoseite von Linksys Smart Wi-Fi, auf der ein sicheres Konto erstellt werden kann.  

3. Welche Browser werden von Linksys Smart Wi-Fi unterstützt?

Um das Linksys Smart Wi-Fi zu verwenden, wird empfohlen die neueste Version von Chrome™, Internet Explorer®, Firefox® oder Safari® (für Mac® -Computer) zu verwenden.

LINKSYS SMART WI-FI KONTO FUNKTION UND TOOLS

1. Welche Funktionen stehen im Linksys Smart Wi-Fi zur Verfügung?
 
Die Linksys Smart Wi-Fi Tools finden Sie im linken Panel auf der Seite.  Klicken Sie einfach auf ein Tool um dieses zu öffnen.  Tools und andere nützliche Informationen finden Sie in der Seitenmitte.  Tools sind stets aktive Repräsentanten der Funktionen, die Sie überwachen möchten.  Wenn Sie zum Beispiel prüfen möchten, ob Ihr Netzwerk online ist und schnell sehen möchten, wie viele Geräte im Moment damit verbunden sind, können Sie das mit Tools machen.  Sie können entscheiden, welche Tools auf der Hauptseite erscheinen, und sie nach Belieben ein- und ausschalten.
 
HINWEIS:  Weitere Informationen über verfügbare Funktionen vom Linksys Smart Wi-Fi Web Interface finden Sie hier.

 
2. Wie greifen Sie auf einen anderen Router zu?

Mit Ihrem Linksys Smart Wi-Fi können Sie auf die Netzwerkeinstellungen für mehrere Router (Netzwerke) zugreifen.  Wenn Sie zum Beispiel bei sich und bei Ihren Eltern zu Hause jeweils einen Router installiert haben, können Sie mit Ihrem Linksys Cloud Konto auf die Einstellungen auf beide Router zugreifen, wenn diese online sind.  Sie können Ihren Linksys Cloud Konto öffnen und jederzeit und von überall auf den Router Ihrer Eltern zugreifen und Änderungen vornehmen.  Der Router, auf den aktuell zugegriffen wird, wird oben auf der Seite des Linksys Smart Wi-Fi angezeigt.  Klicken Sie auf das Dropdown-Menü neben dem Routernamen, um einen anderen Routernamen auszuwählen.  Es werden dann die Einstellungen für das entsprechende Netzwerk angezeigt.

3. Was ist ein Gastzugriff?

Ein Gastzugriff ist eine Möglichkeit, mit der Gäste in Ihrem Haus Ihre Internetverbindung nutzen können, ohne auf andere Computer oder Geräte im Netzwerk zugreifen zu können.  Zum Beispiel können Freunde bei Ihnen zu Hause auf das Internet zugreifen, nicht aber auf einen Drucker oder freigegebene Dateien auf Ihren Computern.  Er entspricht mehr oder weniger einer öffentlichen Wireless-Verbindung (Wi-Fi) in einem Café oder einem Hotel.  Beim Einrichten des Routers wird automatisch ein sicheres Gastnetzwerk eingerichtet.  Für weitere Informationen klicken Sie hier.

4. Wozu dienen die Kinderschutzfunktionen?

Über die Option Parental Controls (Kinderschutzfunktionen) können Sie steuern, was Ihre Kinder mit ihren Computern oder anderen Geräten wie Spielkonsolen mit Internetzugang oder Smartphones online machen können.  Die Kinderschutzfunktionen werden für einzelne Geräte eingestellt, nicht für das gesamte Heimnetzwerk.  Dadurch können Sie unterschiedliche Einschränkungen für die einzelnen Computer und Geräte wählen, je nachdem ob sie von jüngeren Kindern, Teenagern oder Erwachsenen benutzt werden.  Für weitere Informationen klicken Sie hier.

5. Was bedeutet Internetzugriffs-Priorität?

Mit der Internetzugriffs-Priorität können Sie entscheiden, welchen Geräten oder Anwendungen im Netzwerk Bandbreitenpriorität zugewiesen wird.  Verwenden Sie etwa einen Smart-TV oder einen Computer, mit dem Sie oft Filme streamen, können Sie dieses Gerät an die erste Stelle der Prioritätenliste verschieben, damit die benötigte Bandbreite zur Verfügung steht, und Filme unterbrechungsfrei abgespielt werden.  Auf diese Weise muss das priorisierte Gerät nicht mit anderen Geräten im Netzwerk um die Bandbreite konkurrieren.  Für weitere Informationen klicken Sie hier.

6. Worum handelt es sich beim Geschwindigkeitstest?

Mit der Funktion Speed Test (Geschwindigkeitstest) können Sie die Upload- und Download-Geschwindigkeiten von und zu Ihrem Netzwerk anzeigen.  Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn das Gerät, auf das Sie über Ihr Linksys Smart Wi-Fi zugreifen, mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden ist.  Für weitere Informationen klicken Sie hier

7. Was ist ein USB / Externer Speicher?

Ein USB-Speichermedium, auch NAS oder Network Attached Storage genannt, ermöglicht es Ihnen, Inhalte in Ihrem Netzwerk zu speichern und freizugeben.  Das Speichermedium wird direkt mit dem USB-Port an der Rückseite Ihres Routers verbunden und üblicherweise zum Speichern und für die Freigabe von Videos, Musik, Fotos und anderen Medien genutzt.  Für weitere Informationen klicken Sie hier.

8. Was ist ein FTP-Server?

Das so genannte File Transfer Protocol (FTP) ist ein Netzwerkprotokoll, das üblicherweise für die Übertragung und den Austausch von Dateien von einem Host zu einem anderen über das Internet verwendet wird.  Mit Linksys Cloud Konto können Sie lokal oder von jedem Ort, an dem Sie eine Internetverbindung haben, per FTP Server auf die Ordner auf Ihrem Speichergerät zugreifen.  Sie können über einen Webbrowser oder ein FTP-Software auf die Inhalte zugreifen. Für weitere Informationen, wie Sie diese konfigurieren, klicken Sie hier. 

9. Was ist ein Medienserver?

Mit einem Media Server können Sie die Inhalte auf Ihrem USB-Gerät im gesamten Netzwerk freigeben.  Ihr Router kann als Medienserver fungieren, wenn ein USB-Speichermedium angeschlossen ist und Sie UPnP® AV-fähige oder DLNA®-zertifizierte Geräte besitzen.  Das sind zum Beispiel Digital Media-Player, Spielkonsolen mit integriertem Media-Player und digitale Bilderrahmen.  Für weitere Informationen, wie Sie diese konfigurieren, klicken Sie hier.

ZUGRIFF

1. Wie greifen Sie auf Ihren Router und die Einstellungen Ihres Heimnetzwerks zu, wenn Sie nicht zu Hause sind?

Einer der wichtigsten Vorteile vom Linksys Smart Wi-Fi ist die Möglichkeit, auf die Einstellungen des Heimnetzwerks zuzugreifen und die Aktivitäten im Netzwerk zu steuern, selbst wenn Sie nicht zu Hause sind.  Das Linksys Smart Wi-Fi funktioniert über das Internet.  Daher können Sie von jedem Ort mit Internetzugang darauf zugreifen.  Öffnen Sie einfach einen Webbrowser, geben Sie "linksyssmartwifi.com" in die Adresszeile ein und melden Sie sich bei Ihrem Linksys Cloud Konto an.  Um zu wissen, welche Funktionen verfügbar sind, wenn eine Fern-Verbindung zu Ihrem Router besteht, klicken Sie hier.

2. Wie verwalten Sie den Internetzugriff Ihrer Kinder?

Das Linksys Smart Wi-Fi bietet kostenlose Kinderschutzfunktionen, mit denen Sie den Internetzugriff sowie den Zugriff auf bestimmte Webseiten auf bestimmten Geräten einschränken können.  So können Sie etwa den Internetzugriff auf Computern und Geräten einschränken, die von Ihren Kindern verwendet werden, ohne den Internetzugriff der Computer und Geräte der erwachsenen Benutzer in Ihrem Haushalt zu beeinträchtigen.  Um mehr über die Kinderschutzfunktion zu erfahren, klicken Sie hier.

3. Wie viele Gäste können maximal auf das Gastnetzwerk zugreifen?

Das Linksys Smart Wi-Fi Konto erlaubt 50 Gastbenutzer.

4. Wie viele Webseiten können mit der Kinderschutzfunktion über "Block Specific Sites" (Spezielle Seiten blockieren) maximal gesperrt werden?

Es können pro Gerät bis zu 10 Webseiten gesperrt werden.
 
5. Welche sind die besten Sicherheitsmaßnahmen für Linksys-Geräte?
 
Durch die Konfiguration der Sicherheitseinstellungen Ihres Geräts wird sichergestellt, dass Ihr Netzwerk vor unbefugtem Zugriff, schädlichen Absichten und Cyberangriffen geschützt ist.  Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.
 
FIRMWARE AKTUALISIEREN

1. Wie können Sie manuell die Linksys Smart Wi-Fi Router-Firmware aktualisieren?

Um zu erfahren, wie Sie manuell die Firmware Ihres Linksys Smart Wi-Fi Router aktualisieren, klicken Sie hier.

ERWEITERTE FEHLERBEHEBUNG

1. Warum werden mehrere Linksys Wireless-N Extender in der Steuerungsoberfläche/Dashboard von Linksys Smart Wi-Fi angezeigt?

Mit einem Linksys Wireless-N Extender und einem Linksys Smart Wi-Fi Router, sehen Sie in jeder Umgebung das gleiche Wireless-Gerät-Icon bis zu drei (3) mal in dem Device List Tool (Geräte Tool Liste) des Linksys Smart Wi-Fi Routers.  Dies kann folgende Gründe haben:
 
  • Das Gerät hat einen Ethernet-Adapter und wurde per Kabel an den Router angeschlossen.
  • Das Gerät verfügt auch über einen Wireless-Adapter und wurde über eine Wireless-Verbindung mit dem Linksys Smart Wi-Fi-Router verbunden.
  • Das Gerät mit dem Wireless-Adapter wurde mit dem RE1000 verbunden.
Um die Identifikation der einzelnen Verbindungen zu erleichtern, empfiehlt es sich, zunächst die MAC-Adresse der einzelnen Wired- und Wireless-Adapter zu ermitteln und zu überprüfen, wie das Gerät in der Geräteliste angezeigt wird.  Um eventuelle Verwechslungen zu vermeiden, können Sie den Namen der einzelnen Tools für jedes Gerät ändern (Beispiel: PC-Ethernet, PC-Wireless, PC-RE1000 usw.)

TIPP:  Einige Linksys Smart Wi-Fi Geräte haben anstelle des Device List (Geräteliste) Tool das Network Map (Gerätezuordnung) Tool.  Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.

2. Wie sichern Sie die Konfigurationsdatei für einen Router mit Linksys Smart Wi-Fi Unterstützung?

Die Konfigurationsdatei für die Routereinstellungen kann nur über dem Webbrowser eines Computers erfolgen, der sich innerhalb des Routernetzwerks befindet.  Bei einer Remote-Verbindung über den Linksys Cloud Kontoservice ist diese Option nicht verfügbar.  Die Option Backup (Sichern) finden Sie im Tool Troubleshooting (Fehlerbehebung) auf der Registerkarte Diagnostics (Diagnose).  Für weitere Informationen klicken Sie hier.

3. Können mit der Kinderschutzfunktion über die Option "Block Specific Sites" (Spezielle Seiten blockieren) auch HTTPS-Websites gesperrt werden?

Nein.  Es können nur HTTP-URLs (Port 80) gesperrt werden.

 4. Was passiert, wenn Sie nach dem Einrichten des Routers bei dem ersten Computer die Linksys Connect Setup-Software auf einem zweiten wireless Computer laufen lassen?

Die Linksys Connect Setup-Software fordert Sie auf, sich mit einem konfigurierten Router zu verbinden.  Stellen Sie sicher, dass Sie das WLAN-Netzwerk (SSID), WLAN Passwort und das Router Passwort haben. 

5. Verlieren Sie Ihre Gigabit-Konnektivität, wenn Sie die automatische Aktualisierung auf das Linksys Smart Wi-Fi bekommen

Nein.  Wenn Ihr Router auf Linksys Smart Wi-Fi aktualisiert wurde, kann es zu vorübergehender Trennung der Internetverbindung kommen, bis Sie Ihre Einstellungen richtig konfiguriert haben.  Wenn Sie bemerken, dass Sie Probleme mit der Gigabit-Konnektivität haben, müssen Sie nur den Router zurücksetzen und die Konfigurationseinstellungen überprüfen.  Für eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Router neu starten oder zurücksetzen, klicken Sie hier.

6. Erlaubt das Linksys Cloud Konto Fernzugriff auf Computer-Dateien in Ihrem Heimnetzwerk?

Nein, Sie haben keinen Zugriff auf die Computer-Dateien, die mit dem Router verbunden sind.  Sie können nur auf Computer-Dateien zugreifen, wenn die VPN-oder VLAN-Verbindung aktiviert ist. 

 

7. Wenn Sie die MAC-Filter Funktion Ihres Routers aktivieren, wird dies die an meinem Gast-Netzwerk angeschlossenen Geräte beeinflussen?
 
Ja, wenn die MAC Adresse Ihres Gerätes in die Liste der vom Router gefilterten Geräte hinzugefügt wurde.  Um zu erfahren wie Sie die MAC Filter Funktion mit dem Linksys Smart Wi-Fi konfigurieren, klicken Sie hier.

8. Was können Sie unternehmen, falls Probleme bei der Verwendung einiger Tools im Linksys Smart Wi-Fi auftreten?
 
Sie können jeden der unteren Schritte ausführen um Probleme bei der Verwendung von Linksys Smart Wi-Fi zu beheben:

  • Schließen Sie Linksys Smart Wi-Fi und öffnen Sie es wieder.
  • Deaktivieren Sie vorübergehend jede Sicherheit auf Ihrem Computer, wie z.B. Ihren Antivirus oder die Windows Firewall.  Nach der Verwendung von Linksys Smart Wi-Fi können Sie diese wieder aktivieren.
  • Verwenden Sie einen anderen Computer, der ebenfalls mit Ihrem Netzwerk verbunden ist und setzen Sie dort die Anwendung von Linksys Smart Wi-Fi fort.

9. Gibt es eine Möglichkeit die Liste der Netzwerkgeräte im Device List (Geräteliste) Tool zu löschen?
 
Ja.  Der Clear Device List (Geräteliste löschen) Button ist eine Funktion des EA4500 v3, die alle Geräteinformationen löscht und den Router neu startet.  Wenn Sie diesen Button anklicken, wird der Router neu gestartet und jedes WiFi Gerät für einen Moment von der Verbindung getrennt.

HINWEIS:  Wenn die Device List (Geräteliste) beschädigt  oder mit Geräten überladen ist, die nicht mehr vorhanden sind, können Sie auf diesen Button klicken.

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN