text.skipToContent text.skipToNavigation

Richtiges Positionieren der Antennen beim Linksys RE6700, RE6300 und RE6400

Die Linksys RE6700, RE6300 und RE6400 haben zwei (2) nicht abnehmbare Antennen, damit diese eine maximale Abdeckung, insbesondere in mehrstöckigen Häusers, bieten können.  Unten finden Sie Vorschläge zur richtigen Ausrichtung Ihres Range Extenders.

HINWEIS:  In diesem Beispiel ist der Linksys RE6700 verwendet.

 
Für einstöckig Gebäude – beide Antennen sollten nach unten ausgerichtet sein.
 
KB30072-001_EN_v1.png
 
Mehrstöckig – Eine (1) Antenne sollten immer nach unten ausgerichtet sein, während die zweite Antenne unterschiedlich ausgerichtet sein sollte, abhängig davon, wo der Extender aufgestellt ist und wo die WLAN Abdeckung benötogt wird.  Für die meisten Fälle ist dies wie in Bild A, dass eine (1) Antenne im 90 Grad Winkel ausgerichtet wird.  Wenn dabei Probleme bei der Abdeckung auftreten, bewegen Sie die Antenne in einen Winkel zwischen 50-55 Grad zurück, so wie es in Bild B zu sehen ist.  Wenn dies immer noch keine WLAN Abdeckung, wie Sie sie  benötigen, ergibt, fahren Sie fort eine (1) Antenne nach oben oder unten zu bewegen und überprüfen Sie dabei die  Signalstärke oder Signalabdeckung in dem spezifischen Bereich, der die Abdeckung benötigt.
 
WICHTIG:  Die Antennen sind fest und können NUR bis zu 180 Grad gedreht werden.  Drehen Sie die Antennen nicht zu weit nach hinten, vor allem nicht mit Gewalt, da sie sonst zerbrechen können.
 
 User-added image
 
Bild ADiese Antennenposition kann verwendet werden, wenn sich der Extender in der Mitte des Hauses befindet.
 
KB30072-003_EN_v1.png
 
Bild BDies kann verwendet werden , wenn sich der Extender in einer Steckdose an der Aussenseite des Hauses befindet.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN