text.skipToContent text.skipToNavigation

Wie Sie den Staus Ihres Range Extenders prüfen

Das Prüfen des Status Ihres Range Extenders ist wichtig, damit Sie überprüfen können, ob der Extender mit Ihrem wireless Netzwerk verbunden ist und ob er immer die richtige IP-Adresse von Ihrem Router erhält.

Klicken Sie unten auf die Modellnummer Ihres Range Extenders um zu erfahren, wie Sie dessen Status prüfen:

Linksys RE6400, RE6300, RE6700, RE6500, RE3000W v2 oder RE4100W
Linksys RE1000, RE2000, RE3000, RE3000W oder RE4000W

Linksys RE6400, RE6300, RE6700, RE6500, RE3000W v2 oder RE4100W

Schritt 1:
Öffnen Sie einen Webbrowser um sich auf der Einrichtungs Webseite Ihres Range Extenders einzuloggen.

TIPP: Es gibt (3) Methoden um auf die Einrichtungs Webseite zu gelangen um sich einzuloggen:
 
  • Geben Sie http://extender.linksys.com in die Adresszeile ein.
  • Geben Sie die IP Adresse des Range Extenders ein.
HINWEIS: Wenn Ihr Extender noch nicht konfiguriert ist, ist die Standard IP Adresse 192.168.1.1 . Wenn Ihr Extender bereits konfiguriert ist, müssen Sie die IP Adresse in der DHCP Tabelle des Router suchen. Wie Sie dies tun erfahren Sie hier.
  • Für den RE6400, RE6300 und RE6700 geben Sie als Windows Anwender http://RE6700-xxx ein, als Mac Anwender geben Sie http://RE6x00-xxx.local ein, wobei xxx die letzten drei (3) Zeichen der MAC Adresse des Range Extenders sind.
Schritt 2:
Klicken Sie im linken Navigationsbereich unter Status auf Device Info (Geräte Information).
 
User-added image

Schritt 3:
Prüfen Sie unter Network Address (Netzwerkadresse) die Subnet Mask und das Default Gateway.  Diese sollten die gleichen sein wie die Ihres wireless Routers.  Die IP Adresse sollte die gleichen ersten drei (3) Oktetts wie das Default Gateway (Standard Gateway) haben.
 
User-added image

TIPP:  Jedes Gerät in Ihrem Netzwerk, das mit Ihrem wireless Router verbunden ist, sollte auch die ersten drei (3) gleichen Oktetts wie das Default Gateway haben.  Wenn zum Beispiel das Default Gateway 192.168.1.1 ist, sollte Ihr anderes Gerät eine IP Adresse wie 192.168.1.x haben, wobei das x der einzige Wert ist, der sich von jedem anderen unterscheiden muss.  Um zu erfahren, wie Sie die IP Adresse Ihres Computers prüfen, klicken Sie hier.

Schritt 4:
Klicken Sie im linken Navigationsbereich unter Status auf   WLAN Statistics (WLAN Statistik).
 
User-added image

Schritt 5:
Prüfen Sie ob das Feld Network Name (SSID) (Netzwerkname (SSID)) der gleiche ist wie der Ihres wireless Netzwerks.  Prüfen Sie dann weiter unten, ob im Bereich Status der Begriff Associated (Damit verbunden) angezeigt wird.
 
User-added image

HINWEIS:  Wenn Sie einen simultanen Dualband Router haben, sollten diese Einstellungen auch die gleichen sein, wie die der 5 GHz Einstellungen.

Linksys RE1000, RE2000, RE3000, RE3000W oder RE4000W

Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs Webseite des Range Extenders zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.

Schritt 2:
Klicken Sie auf Status.

Schritt 3:
Prüfen Sie unter Network Address (Netzwerkadresse) die Subnet Mask und den Default Gateway.  Diese sollten die gleichen sein wie die Ihres wireless Routers.  Die IP Adresse sollte die gleichen ersten drei (3) Oktetts wie das Default Gateway (Standard Gateway) haben.
 
User-added image

TIPP:  Jedes Gerät in Ihrem Netzwerk, das mit Ihrem wireless Router verbunden ist, sollte auch die ersten drei (3) gleichen Oktetts wie das Default Gateway haben.  Wenn zum Beispiel das Default Gateway 192.168.1.1 ist, sollte Ihr anderes Gerät eine IP Adresse wie 192.168.1.x haben, wobei das x der einzige Wert ist, der sich von jedem anderen unterscheiden muss.  Um zu erfahren, wie Sie die IP Adresse Ihres Computers prüfen, klicken Sie hier.

Schritt 4:
Klicken Sie auf die Unterregisterkarte WLAN Statistics (WLAN Statistik).
 
User-added image

Schritt 5:
Prüfen Sie ob das Feld Network Name (SSID) (Netzwerkname (SSID)) der gleiche ist wie der Ihres wireless Netzwerks.  Prüfen Sie dann weiter unten, ob im Bereich Status der Begriff Associated (Damit verbunden) angezeigt wird.
 
User-added image

HINWEIS:  Wenn Sie einen simultanen Dualband Router haben, sollten diese Einstellungen auch die gleichen sein, wie die der 5 GHz Einstellungen.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN