text.skipToContent text.skipToNavigation

Leeren des Browser-Caches von Microsoft Edge

Der Microsoft Edge ist ein Webbrowser, der für die Verwendung mit dem neuen Betriebssystem Windows 10 entwickelt wurde.  Und wie jeder andere Browser speichert er die caches (Daten) von Webseiten, die Sie häufig oder vorher geöffnet haben.  Ein Web-Cache ist nützlich, wenn Sie Websites erneut besuchen, da er das Laden der Seiten beschleunigt.  Da jedoch Dateien, die im Cache Ihres Browsers gespeichert sind, Speicherplatz in Anspruch nehmen, kann das gelegentliche Löschen des Cache Ihnen helfen, Speicherplatz zu schaffen, um die Leistung Ihres Computers zu optimieren.  
 
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den Cache Ihres Microsoft Edge-Browsers leeren können.

 
Schritt 1:
Starten Sie den Microsoft Edge-Browser, indem Sie auf das User-added image-Zeichen klicken.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf die Option More actions (Weitere Aktionen) in der oberen rechten Ecke des Browsers.

 
User-added image
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf Settings (Einstellungen).

 
User-added image
 
Schritt 4:
Klicken Sie auf die Option Choose what to clear (Auswählen, was gelöscht werden soll).

 
User-added image
 
Schritt 5:
Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Cached data and files (Im Cache gespeicherte Daten und Dateien), und klicken Sie dann auf Clear (Löschen).

 
User-added image
 
TIPP: 
Sie können auch andere Browser-Chroniken und Dateien löschen, indem Sie die übrigen verfügbaren Optionen aktivieren.
 
 
Artikel zum Thema:
 
Leeren des Browser-Caches von Safari® mittels eines Mac® Computers
Leeren des Cache auf Ihrem Mozilla Firefox Browser mittels eines Mac® Computers

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN