text.skipToContent text.skipToNavigation

Verwaltung eines Linksys Business Cloud Access Points über die Cloud gegenüber der lokalen Schnittstelle

Die Linksys Business Duaband Cloud Access Points bieten ein leistungsstarkes WLAN-Netzwerk für kleine Büros, zu Hause oder zum Erstellen von kostenlosen Hotspots, die von Ihrem Internet Service Provider (ISP) betrieben werden.  Sie können Ihre Linksys Business Cloud Access Points mit den folgenden Optionen verwalten:
 
Linksys Cloud Manager
Lokale Schnittstelle
 
Linksys Cloud Manager
 
Mit dieser neuen Funktion der Linksys Business Cloud Access Points können Sie mehrere Access Points, Netzwerke und Unternehmen jederzeit und von überall aus remote verwalten.  Der Linksys Cloud Manager ist standardmäßig auf Ihrem Access Point aktiviert.  Sie müssen jedoch ein Cloud-Konto einrichten, um den Linksys Cloud Manager verwenden zu können.  Um zu erfahren, wie Sie das tun können, klicken Sie
hier.
 
User-added image
 
Wenn Sie den Linksys Cloud Manager aktivieren, können Sie die folgenden Funktionen konfigurieren:
 
  • Networks (Netzwerke) – Hier können Sie die Einstellungen Ihres Netzwerks erstellen oder löschen und verwalten
  • Overview (Übersicht) – Bietet Informationen über Ihr Netzwerk, seine Access Points und Client-Geräte
  • Access Points – Hier wird eine Liste aller Ihrer Access Points im Netzwerk angezeigt und verwaltet ihre Einstellungen
  • SSIDs – Hier können Sie Wireless-Profile für Ihr Netzwerk erstellen und bearbeiten
  • Clients Hier können Sie die Informationen der verbundenen Clients in Ihrem Netzwerk sehen
  • Settings (Einstellungen) – Hier können Sie die Einstellungen des gesamten Netzwerks das Sie ausgewählt haben einstellen
 
Lokale Schnittstelle
 
Hier können Sie die erweiterten Funktionen Ihrer Linksys Business Cloud Access Points manuell einrichten.  Die lokale Schnittstelle hat bei aktiviertem Linksys Cloud Manager eine beschränkte Konfiguration.  Wenn Sie die erweiterten Funktionen in Ihren Linksys Business Cloud Access Points verwenden möchten, müssen Sie den Linksys Cloud Manager deaktivieren und über die lokale Schnittstelle zugreifen.
 
HINWEIS:  Wenn Sie den Linksys Cloud Manager deaktivieren oder aktivieren, werden die Einstellungen Ihrer Access Points zurückgesetzt und Sie werden sie neu konfigurieren müssen.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie
hier.
 
Wenn der Linksys Cloud Manager is enable (Linksys Cloud Manager aktiviert ist), haben Sie nur die folgenden Konfigurationen zur Verfügung:
 
  • Registerkarte Cloud Manager – zeigt an, dass der Linksys Cloud Manager aktiviert ist.
  • Registerkarte System Status – enthält schreibgeschützte Informationen über Ihren Access Point, wie LAN-Status, Wireless-Status, Wireless-Clients, Statistiken und Protokollansicht.
  • Registerkarte Diagnostics (Diagnose) – hier können Sie einen Ping-Test für Ihre Verbindung durchführen und zeigt Ihnen das Diagnoseprotokoll an.
 
User-added image
 
Beschränkungen der lokalen Schnittstelle bei aktiviertem Linksys Cloud Manager
System StatusSchreibgeschützte Informationen über Ihren Accesspoint
Quick Start
(Schnellstart)
Nicht unterstützt bei aktivierter Cloud
Configuration
(Konfiguration)
  • Die Registerkarte Konfiguration ist nicht verfügbar.
  • Im Linksys Cloud Manager können Grundeinstellungen wie LAN / Wi-Fi-Einstellungen, Captive Portal (bekannt als Splash-Seite), Zeitzone, LED-Anzeige und Konten konfiguriert werden.
Die folgenden Einstellungen sind nicht über die Cloud möglich:
  • Eine SSID wird auf beiden 2,4 / 5 GHz Radios geteilt
  • Getrennte SSIDs zwischen den Radios wird nicht unterstützt
  • Sicherheiten höher als WPA2™
HINWEIS:  Der Linksys Cloud Manager unterstützt nur Open (Offen) und WPA2™ Verschlüsselung
  • Die grundlegenden LAN-Einstellungen sind in der lokalen Benutzerschnittstelle verfügbar, auch wenn der Linksys Cloud Manager aktiviert ist
  • Die Funktionen Cluster, WDS, Workgroup Bridge und erweiterte Einstellungen sind bei aktiviertem Linksys Cloud Manager nicht unterstützt
Maintenance
(Wartung)
  • Wartungseinstellungen sind nicht verfügbar, wenn der Linksys Cloud Manager aktiviert ist:
  • Eine manuelle Firmware-Aktualisierung ist in der lokalen Benutzerschnittstelle nicht möglich, wenn der Linksys Cloud Manager aktiviert ist.  Um zu erfahren, wie Sie die Firmware Ihres Access Points über die lokale Schnittstelle aktualisieren können, klicken Sie hier.
  • Die Konfigurations-Datei ist nicht unterstützt.
  • Verwenden Sie die Reset-Taste, um Ihren Access Point auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  • Starten Sie Ihren Access Point über den Linksys Cloud Manager neu oder Powercyclen Sie Ihren Access Point.
 
Wenn der Linksys Cloud Manager deaktiviert ist, können Sie die Einstellungen Ihres Access Points manuell konfigurieren.
 
User-added image

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN