text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys Cloud Manager: SSIDs-Seite

Auf der SSIDs-Seite Ihres Linksys Cloud Managers können Sie Wireless-Profile erstellen und bearbeiten.
 
User-added image
 
WICHTIG:  Um zu verhindern, dass Änderungen am falschen Netzwerk vorgenommen werden, stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Namen in der Netzwerkliste auswählen.  Ähnlich wie im Bild oben, erscheint der dem Netzwerk zugewiesene Name im linken oberen Teil der Seite.
 
User-added image
 
Merkmale
 
  • Ein Netzwerk kann eine unbegrenzte Anzahl von SSIDs haben, die auf der SSIDs-Seite erstellt werden.
  • Ein Access Point kann bis zu acht (8) Wireless SSID-Slots haben.
  • Eine Netzwerk-SSID kann jederzeit einem oder mehreren Access Points zugeordnet werden.
  • Ein Access Point kann maximal zwei (2) gleichzeitige SSIDs mit aktivierter Begrüßungsseite (Captive Portal) und sechs (6) weitere SSIDs ohne Begrüßungsseiten haben.​
 
Auf die SSIDs-Seite zugreifen
Eine SSID erstellen und zuweisen
Eine SSID aktivieren oder deaktivieren
Eine SSID permanent löschen
Eine Splash-Seite (Begrüßungsseite) aktivieren
Konfiguration der VLAN-Einstellungen
Mehr auf der SSIDs-Seite
 
Auf die SSIDs-Seite zugreifen
 
Anleitung:

 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Cloud-Konto zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Wählen Sie auf der Seite Networks (Netzwerke) ein Netzwerk aus.
 
Schritt 3:
Klicken Sie oben auf die Registerkarte SSIDs
 
User-added image
 
TIPP:  Sie haben auch die Möglichkeit, auf das Auslassungszeichen auf der Seite Netzwerke zu klicken und auf den Link SSIDs im Dropdown-Menü zu gehen, um auf die SSIDs-Seite dieses Netzwerks zuzugreifen.  
 
User-added image
 
Eine SSID erstellen und zuweisen
 
Anleitung:
 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Cloud-Konto zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Wählen Sie auf der Seite Networks (Netzwerke) ein Netzwerk aus und klicken Sie dann auf die Registerkarte SSIDs.

 
Schritt 3:
Klicken Sie auf die Schaltfläche User-added image (Wireless Name erstellen).
 
HINWEIS:  Wenn bereits eine SSID vorhanden ist, wird stattdessen die Schaltfläche User-added image (Neue Wireless SSID) angezeigt.
 
Schritt 4:
Geben Sie im Feld Name eine SSID ein.
 

User-added image
 
Schritt 5:
Aktivieren Sie das Optionsfeld Password (Passwort), um die Sicherheit zu aktivieren.  Geben Sie Ihr gewünschtes Passwort in das Feld ein.
 
HINWEIS:  Der Linksys Cloud Manager unterstützt nur die WPA2™, WPA2 Enterprise oder Open (Offen) Authentifizierung.  Wenn Ihr Access Point andere Authentifizierungstypen unterstützen muss wie z. B. 64 Bit oder 128 Bit WEP, WPA Personal, WPA™/WPA2 Personal, oder WPA/WPA2 Enterprise, müssen Sie den Linksys Cloud Manager deaktivieren und Ihren Access Point über die lokale Schnittstelle verwalten.  Um einen Vergleich des Access Point Managements über den Linksys Cloud Manager gegenüber der lokalen Schnittstelle zu erhalten, klicken Sie hier.
 
User-added image
 
Wenn Sie die Option WPA2 Enterprise-Authentifizierung wählen, klicken Sie auf Configure RADIUS (RADIUS konfigurieren), um Ihre RADIUS-Einstellungen einzugeben.  Nach dem Sie die RADIUS-Einstellungen eingegeben haben, klicken Sie auf Save (Speichern).
 
User-added image
 
User-added image
 
Schritt 6:
Standardmäßig wird die SSID automatisch allen Access Points im Netzwerk zugewiesen.  Wenn Sie diese SSID einem bestimmten Access Point zuordnen möchten, klicken Sie unter Broadcast auf den Link Change (Ändern) und deaktivieren Sie den Access Point, den Sie dieser SSID nicht zuordnen möchten.
 
User-added image
 
Schritt 7:
Um abzuschließen, klicken Sie auf die Schaltfläche User-added image (Erstellen).
 
Wenn Sie die Einstellungen einer SSID ändern müssen, klicken Sie auf die Schaltfläche der SSID auf Settings (Einstellungen) und gehen Sie zur Seite General (Allgemein), um sie zu überprüfen oder Änderungen vorzunehmen.
 
User-added image
 
Eine SSID aktivieren oder deaktivieren
 
Sobald eine SSID erstellt wurde, haben Sie die Möglichkeit, die SSID zu aktivieren oder zu deaktivieren.  Folgen Sie den Schritten unten, um zu erfahren, wie es geht:

 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Cloud-Konto zu.  Für Anweisungen klicken Sie here.
 
Schritt 2:
Wählen Sie auf der Seite Networks (Netzwerke) ein Netzwerk aus und klicken Sie dann im oberen Abschnitt auf die Registerkarte SSIDs.
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf das Auslassungszeichen neben der SSID, die Sie konfigurieren möchten, und wählen Sie dann Disable (Deaktivieren) oder Enable (Aktivieren) je nach dem aktuellen Status.
 
User-added image
 
Sie können auch auf die Schaltfläche Settings (Einstellungen) klicken und unter General (Allgemein) zum Abschnitt Status gehen und schalten Sie den Schalter um, um die SSID zu aktivieren oder zu deaktivieren.  Klicken Sie auf Save (Speichern).
 
User-added image
 
Eine SSID permanent löschen
 
Um eine SSID permanent zu löschen, folgen Sie den Schritten unten:

 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Cloud-Konto zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Wählen Sie auf der Seite Networks (Netzwerke) ein Netzwerk aus und klicken Sie dann im oberen Abschnitt auf die Registerkarte SSIDs.
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf die Schaltfläche User-added image (Einstellungen) neben der von Ihnen ausgewählten SSID.
 
Schritt 4:
Gehen Sie unter General (Allgemein) zu Delete wireless SSID (Wireless SSID löschen) und klicken Sie auf die Schaltfläche Delete (Löschen).
 
User-added image
 
Schritt 5:
Klicken Sie wieder auf Delete (Löschen).
 
Eine Splash-Seite (Begrüßungsseite) aktivieren
 

Richten Sie die Splash-Seite so ein, dass sie den Clients nach Zugangsdaten fragt, bevor sie dem Netzwerk beitreten können, ähnlich wie bei Captive Portals.  Standardmäßig ist diese Funktion deaktiviert.  Um sie zu aktivieren, folgen Sie den untenstehenden Schritten:
 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Cloud-Konto zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Wählen Sie auf der Seite Networks (Netzwerke) ein Netzwerk aus und klicken Sie dann im oberen Abschnitt auf die Registerkarte SSIDs.
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf die Schaltfläche User-added image (Einstellungen) neben der SSID die Sie konfigurieren möchten.
 
Schritt 4:
Klicken Sie auf Splash-Seite (Begrüßungsseite).  Aktivieren Sie das Optionsfeld Enabled (Aktiviert).

 
User-added image
 
Schritt 5:
Tragen Sie die erforderlichen Informationen ein, um die Einrichtung zu vervollständigen, und klicken Sie dann auf User-added image (Speichern).
 
 
Konfiguration der VLAN-Einstellungen
 

Standardmäßig ist das VLAN deaktiviert.  Um es zu aktivieren, klicken Sie auf VLAN am linken Teil der Seite Wireless settings (Wireless-Einstellungen). 
Schalten Sie den Schiebeschalter neben VLAN tagging nach rechts, wählen Sie Ihre bevorzugte VLAN-ID und klicken Sie dann auf Save (Speichern).
 
User-added image
 
Mehr auf der SSIDs-Seite
 
Broadcasting (Übertragung)
Bandwidth limit (Beschränkung der Bandbreite)
Advanced (Erweitertes)
 
Broadcasting (Übertragung)
 
Auf dieser Seite können Sie eine bestimmte SSID so konfigurieren, dass sie von mehreren Access Points übertragen wird.  Wählen Sie, welche Access Points die SSID übertragen sollen, und klicken Sie dann auf Save (Speichern).

 
User-added image
 
Bandwidth limit (Beschränkung der Bandbreite)
 
Die SSID können so eingestellt werden, dass sie Bandbreitenbeschränkungen haben.  Standardmäßig ist diese Funktion OFF (AUSGESCHALTET).  Schalten Sie den Schiebeschalter nach rechts um es zu aktivieren.  Verwenden Sie dann den Schieberegler um das Bandwidth limit (Bandbreitenlimit) einzustellen und klicken Sie auf Save (speichern).

 
User-added image
  

Wenn Sie die Bandbreitenbeschränkung in kbps manuell einstellen möchten, klicken Sie auf den Link Advanced (Erweitert).  Sie können dann auf der Seite die sich öffnet die Werte für Upload und Download manuell eingeben.  Wenn Sie zur vorherigen Seite zurückkehren möchten, klicken Sie auf den Link Simple (Einfach).
 
User-added image
 
Advanced (Erweitertes)
 
User-added image
 
In diesem Abschnitt können Sie die Client isolation (Clientisolierung) und die Maximum concurrent clients (maximale Anzahl gleichzeitiger Clients) konfigurieren.  Durch das Umschalten der Client isolation (Client-Isolierung) auf die Position ON (EIN) wird verhindert, dass sich Wireless-Clients innerhalb derselben SSID miteinander verbinden können.  Die Client-Isolierung ist standardmäßig OFF (AUSGESCHALTET).  Wenn sie AUS ist, können Clients, die mit derselben SSID und demselben Radioband verbunden sind, miteinander kommunizieren.
 

HINWEIS:  Basierend auf Ihren Netzwerkbedürfnissen müssen Sie den Access Point über die lokale Schnittstelle verwalten, wenn Sie möchten, dass Ihre Geräte über dieselbe SSID und verschiedene Radiobänder miteinander kommunizieren.  Um einen Vergleich des Access Point Managements über den Linksys Cloud Manager gegenüber der lokalen Schnittstelle zu erhalten, klicken Sie hier.
 
Wenn Maximum concurrent clients ON (EIN) ist, wird die Anzahl der Clients beschränkt, die sich gleichzeitig verbinden können.  Standardmäßig ist es OFF (AUS) (bis zu 64 Clients).
 
User-added image
 
Die 802.11k verkürzt die für das Roaming erforderliche Zeit und ermöglicht es dem Client, schnell zu bestimmen, welchen Access Point er als nächstes durchsuchen soll und wie.
 
Mit der Option Band selection (Bandauswahl) können Sie jede SSID so konfigurieren, dass sie entweder Dual band (2,4 GHz und 5 GHz), nur 2,4 GHz oder nur 5 GHz verwendet.
 
User-added image
 
Auf der Hauptseite der SSIDs können Sie eine Kurzübersicht über Ihre SSID sehen, einschließlich des Bandes auf das Ihre SSID gerade sendet.
 
User-added image

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN