text.skipToContent text.skipToNavigation

Wie man eine externe Festplatte formatiert

Szenario:  Beim Einrichten Ihrer externen Festplatte mit Ihrem Linksys Smart Wi-Fi Router ist der Fehler unsupported file type\partition (nicht unterstützter Dateityp/Partitionierung) aufgetreten.
 
Einer der Schritte, die Sie ausführen können, um das Problem zu beheben, ist das externe USB-Speicherlaufwerk zu Formatieren.  Es gibt verschiedene Möglichkeiten um Ihr Speichergerät zu formatieren.  Sie können entweder eine Software von Drittanbietern verwenden oder auf Ihrem Computer das Formatierungsprogramm verwenden, um es neu zu formatieren.  Wenn Sie lieber eine Software von Drittanbietern verwenden möchten, wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Speichergeräts, um Unterstützung zu erhalten.
 
Um zu erfahren, wie Sie Ihr Speichergerät mit Ihrem Computer formatieren, klicken Sie auf den Link Ihres Betriebssystems.  

 
Windows®
Mac®
 
Bevor Sie anfangen:
 
  • Überprüfen Sie, dass das Format Ihres Speichergeräts mit Ihrem Linksys-Router kompatibel ist.  Ihr Speichergerät könnte nicht erkannt werden, wenn es sich in einem Format befindet, das Ihr Router nicht unterstützt.  Die Linksys Smart Wi-Fi-Router mit USB-Speicherfunktion unterstützen nur die Formate File Allocation Table (FAT), New Technology File System (NTFS) und Hierarchical File System+ (HFS+)Eine Liste der kompatiblen externen USB-Festplatten finden Sie hier.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Dateien gesichert haben.  Bei der Formatierung werden ALLE Daten auf Ihrem Speichergerät gelöscht.
 
HINWEIS:  Die Schritte und Bilder können je nach verwendetem Betriebssystem unterschiedlich sein.
 

Windows®
 

Schritt 1: 
Schließen Sie Ihr Speichergerät an Ihren Computer an.
 
Schritt 2: 
Finden Sie Ihre externe Festplatte, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Format (Formatieren).
 
User-added image
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf Start und dann auf OK.
 
User-added image
 
Schritt 4:
Wenn das Formatieren fertig ist, klicken Sie auf OK.
 
User-added image
 
Ihr Speichergerät sollte jetzt erfolgreich mit Ihrem Windows-Computer formatiert worden sein.
 
Mac®
 
Schritt 1: 
Schließen Sie Ihr Speichergerät an Ihren Computer an.
 

Schritt 2: 
Finden Sie Ihre externe Festplatte, indem Sie zu Utilities (Dienstprogramme) gehen.
 
User-added image 
 
Schritt 3: 
Klicken Sie auf die Option Disk Utility (Datenträger-Dienstprogramm).

 
User-added image 
 
Schritt 4: 
Klicken Sie im Abschnitt External (Extern) auf Ihr Speichergerät und dann auf Erase (Löschen).
 
In diesem Beispiel wird MY PASSPORT gewählt.
 
User-added image
 
User-added image
 
Schritt 5: 
Klicken Sie auf die Schaltfläche Erase (Löschen) und warten Sie, bis der Vorgang beendet ist.

 
User-added image 
 
User-added image
 
Schritt 6: 
Klicken Sie auf Done (Fertig).
 
User-added image
 
Ihr Speichergerät sollte jetzt erfolgreich mit Ihrem Mac-Computer formatiert worden sein.
 
Wenn Sie nach der Formatierung Ihres externen Speichergeräts immer noch das gleiche Problem haben, kann es sein, dass es eine unmounted partition (unmontierte Partition) gibt, die nicht erkannt wird.  Sie werden eventuell eine Drittanbieter-Software verwenden müssen, um die unmontierte Partition zu löschen, so dass nur das unterstützte Dateisystem für den Router zu erkennen bleibt.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN