text.skipToContent text.skipToNavigation

Pressemitteilung

Pressemitteilung

Linksys erreicht neuen Branchen-Meilenstein und verkauft als erster Anbieter mehr als 100 Millionen Router

Neue „Link your world“-Kampagne beginnt mit der Vernetzung Kubas

München, 21. April 2015 – Linksys, führender Anbieter von Netzwerklösungen für private und geschäftliche Anwendungen, hat bekanntgegeben, dass das Unternehmen weltweit 100 Millionen LAN- und WLAN-Router verkauft hat. Linksys ist Vorreiter für Heim-Router seit im Dezember 1999 der erste Verbraucher-Router ausgeliefert wurde, der EtherFast Breitband Kabel/DSL-Router mit 4-Port Switch – BEFSR41. Der Router revolutionierte die Art, wie Verbraucher zu Hause eine Internetverbindung bereitstellen konnten. Heute, 16 Jahre später und mit mehr als 60 verschiedenen Routermodellen, die Millionen Menschen und ihre Geräte mit dem Internet verbinden, ist Linksys an einem Meilenstein angelangt, den bisher nur wenige Technik-Produkte erreichen konnten.

„Die 100-Millionen-Marke jedes Produkts ist etwas zum Feiern“, sagte Mike Chen, Vizepräsident Produktmanagement bei Linksys. „Wenn ein Router diesen Erfolg in einem Unternehmen erzielt, das auch Smartphones, Spielkonsolen, MP3 Player, Tablets und E-Reader anbietet, zeigt das, wie wichtig die Bereitstellung einer Internetverbindung geworden ist. Wer hätte gedacht, als Linksys den ersten verbraucherorientierten Router auf der Comdex 1999 vorgestellt hat, dass er so eine wichtige Rolle spielt.“

Laut den Prognosen des Marktforschungsunternehmens IDC werden Verbraucher bis 2017 9,8 Milliarden Geräte nutzen, die mit einem Heimnetzwerkrouter verbunden werden können. Der Router hat sich in den vergangenen 16 Jahren von einem LAN-Router zu verschiedenen WLAN-Standards - Wireless-B, Wireless-G, Wireless-N und Wireless-AC - mit den neuesten Technologieverbesserungen mit Triband und MU-MIMO-Technologie entwickelt, die Linksys in wenigen Wochen zum ersten Mal bereitstellen wird. Durch die gesamte Geschichte der Heimvernetzung hindurch war Linksys ein Teil von alldem.

In Anlehnung an seinen branchenführenden Ansatz wird Linksys eine globale Förderung namens „Link your world“ starten. Das Programm soll dabei helfen, Menschen über den Wert und die Bedeutung eines Routers und kabellosen Zugangs im Alltag, unterwegs oder bei der Arbeit aufzuklären. Linksys plant internationale Programme und Wettbewerbe auf linksys.com und den Social Media-Seiten, aber auch zusammen mit dem Einzelhandel und Value-Added Resellern. Darüber hinaus ist Linksys in Gesprächen mit dem US-Außenministerium und anderen Beamten, um die Erlaubnis zur Verbreitung von WLAN-Routern in Kuba zu bekommen. Linksys ist darum bemüht, bei der Beseitigung von finanziellen und technischen Hindernissen zu helfen, die derzeit die Erweiterung des Web-Zugangs im ganzen Land blockieren. Das Unternehmen plant, an der Spitze der Vernetzung Kubas zu sein und die "Link your world"-Kampagne weltweit zu starten.

"Während wir den heutigen Meilenstein feiern, müssen wir auch daran denken, dass unsere Arbeit nicht getan ist. Mit dem Auftakt der „Link your World“-Kampagne setzen wir uns und unseren Partnern ein Ziel für eine bessere Verbindung der Menschen in Kuba untereinander und mit dem Rest der Welt", sagte CEO Chet Pipkin. „Es gibt eine Chance, die Entwicklung und das Wachstum in Kuba voranzutreiben. Wir glauben, dass die jüngsten politischen Veränderungen diese Anstrengung unterstützen und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern und den Regierungsvertretern, um dieses wichtige Ziel zu erreichen."

Es hat über 15 Jahre gedauert, die 100-Millionen-Marke mit Hilfe der Verbraucher, Handelspartner, Vertriebspartner, Technologiepartner, Medien und Analysten zu erreichen. Medien, die bereits über Linksys seit der Einführung des ersten Routers im Dezember 1999 berichtet haben, haben den 100 Millionen Linksys Router-Meilenstein kommentiert:

  • „100 Millionen von irgendetwas ist beeindruckend. Umso mehr für Router. So ist es nicht verwunderlich, dass das Unternehmen, das den Verbrauchermarkt mit dem originalen Vier-Port BEDSR41 Linky (der heute noch verkauft wird!) gestartet hat, als erstes diesen Meilenstein erreicht. Gratulation!“ – Tim Higgins, Small Net Builder
  • „Es ist schwer zu glauben, aber 1999 spotteten viele über Heimnetzwerke und waren der Meinung, dass diese zu kompliziert seien. Das stimmte auch, bis eine kleine Firma unter der Leitung von Victor und Janie Tsao mit dem Namen Linksys ein neues Produkt vorstellte, das den gesamten Prozess der Heimvernetzung vereinfachte. 100 Millionen Router später steht der Heimrouter in den Annalen der Verbrauchertechnologie als eine wichtige Erfindung, die dazu beigetragen hat, den Breitbandmarkt auf der ganzen Welt in Gang zu bringen.“ – Mike Wolf, NextMarket
  • „Vom ersten LAN-Router bis zum neuesten WLAN-Gerät hat Linksys die Grenzen des Heimnetzwerks definiert. Wenn man das Heim oder Büro mit Daten versorgen wollte, hatten sie eine – oder zwei – Möglichkeiten, das zu tun.“ – Brian Nadel, SCI-Tech Prespectives und Freelancer

Bitte beachten Sie die beigefügte Infografik mit einem Zeitstrahl aller Router, die dazu beigetragen haben, den 100 Millionen Meilenstein zu erreichen.

Über Linksys
Unter dem Markennamen Linksys werden seit 1988 innovative Technologien und Strategien für kabellose Netzwerkverbindungen entwickelt und mit modernem Design und umfassendem Kundenservice kombiniert. Mit Linksys können Menschen sich vernetzen und das Internet nutzen, wo immer sie sind - ob zuhause, bei der Arbeit oder unterwegs. Die mehrfach ausgezeichneten Produkte von Linksys vereinfachen die Einrichtung und Verwaltung des Heimnetzwerks und die Nutzung neuester Unterhaltungselektronik und bieten sicheren Internetzugriff über innovative Funktionen sowie ein wachsendes System aus Applikationen und Industriepartnerschaften.

Zur Linksys Homepage
Linksys auf Facebook
Linksys bei Twitter
Linksys YouTube-Kanal