text.skipToContent text.skipToNavigation

Pressemitteilung

Pressemitteilung

Cisco stellt neues Mitglied der X-Serie für die einfache Heimvernetzung vor

 
 

Cisco stellt neues Mitglied der X-Serie für die einfache Heimvernetzung vor

Keine Qual der Wahl hinsichtlich Router oder Gateway mehr: Linksys X-Series eignet sich

für Heimnetze DSL-, Kabel- und Glasfaser

München, 15. November 2012 – Cisco stellt heute mit dem Linksys X1000 ein neues Modell der X-Serie vor, das die Heimvernetzung vereinfachen soll. Der Wi-Fi-Router arbeitet nach dem Standard 802.11n und verfügt über ein integriertes ADSL Modem. Er lässt sich mit einem ADSL-Anschluss, einem Kabel- oder Glasfasermodem verbinden und stellt für alle Geräte im Haushalt einen WLAN-Zugriffspunkt dar.

Das neue Modell der X-Serie passt ideal zum Design des übrigen aktuellen Linksys Portfolio. Dieses stellt sich im schwarzmatten Look vor und ist so eine elegante Ergänzung jedes modernen Heims. Wie alle Produkte der X-Serie ist das Linksys X1000 ideal für Anwender, die eine leicht zu installierende Wi-Fi-Lösung suchen, die sowohl mit Mac- als auch mit Windows-Computern arbeitet. Bei einem Preis von 69,99 Euro ist der X1000 ideal für alle Anwender, die gutes Design wünschen und gleichzeitig hinsichtlich der Wahl der Bandbreitenverbindung flexibel sein möchten.

„Wurden früher Wi-Fi-Produkte hauptsächlich von Technologiebegeisterten gekauft, hat das Wi-Fi heute seinen Weg in viele Wohnzimmer gefunden,“ so Jens Hofmeister, Leiter Product Management Homenetworking bei Cisco. „Die meisten Nutzer wollen nur, dass ihr WLAN funktioniert, ohne dass sie darüber nachdenken müssen. Genau das bieten die Modelle der Linksys X-Serie. Die Geräte lassen sich einfach installieren, sehen toll aus und – was am wichtigsten ist – ermöglichen die Nutzung von Wi-Fi auf eine einfache Art.“

Einfache Vernetzung

Die Produkte der Linksys X-Serie arbeiten mit Cisco Connect Express, einer kostenlosen App für Smartphones und Tablets zur Verwaltung des Heimnetzwerks. So kann zum Beispiel ein Smart TV per Knopfdruck zum Wi-Fi hinzugefügt werden oder das Wi-Fi für Gäste freigegeben werden. Das Netzwerkpasswort geht dem Gast umgehend per E-Mail oder als SMS zu – direkt gesteuert vom mobilen Gerät des Gastgebers. Die App Cisco Connect Express ist sowohl im Apple App Store als auch im Google Play Store verfügbar.

Produktspezifikationen

  • Neues stilvolles Design
  • Verbindung über ADSL oder Kabel-/Glasfasermodem
  • Dank Cisco Connect Installation in drei Schritten
  • Gastnetzwerk-Funktion und Jugendschutzeinstellungen
  • Kostenlose Cisco Connect Express App für Android und iOS
  • Kompatibel mit Geräten, die nach Standard 802.11a/b/g/n funken
  • Geschwindigkeiten bis zu 300 Mbps* im drahtlosen Netzwerk
  • Unterstützt IPv6 und TR-069

Preise und Verfügbarkeit

Der Linksys Wireless Router mit ADSL2+ Modem (X1000) ist ab sofort zum Preis von 69,99 Euro im Handel verfügbar.

Eine Liste der Händler finden Sie auf linksys.com/de-eu/findretailer/.

# # #

Über Cisco Systems

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Anbieter von Netzwerk-Lösungen, die die Art und Weise, wie Menschen miteinander kommunizieren, vernetzt werden oder zusammenarbeiten, grundlegend verändern. Cisco hat sich zum Ziel gesetzt, seinen Kunden ein vernetztes Leben zu ermöglichen, das persönlicher, sozialer und visueller ist. Mehr Informationen über Cisco und seine Endverbraucherprodukte finden Sie unter [MARKETING]/de-eu/home und www.cisco.com/consumer.

 

Cisco Linksys auf Facebook: www.facebook.com/CiscoHeimvernetzung; www.facebook.com/ciscolinksys

Cisco Linksys auf Twitter: www.twitter.com/officiallinksys

Cisco Linksys auf YouTube: www.youtube.com/officiallinksys

* Die maximale Wireless-Performance basiert auf den technischen Angaben des IEEE Standards 802.11. Die tatsächliche Performance kann abweichen. Möglich sind u.a. Abweichungen nach unten bei der Wireless-Netzwerkkapazität, der Datentransferrate, des Wireless-Bereichs sowie der Abdeckung. Die Performance hängt darüber hinaus von vielen Faktoren, Bedingungen und Variablen ab. Dazu gehören die Distanz zum Zugriffspunkt, das Netzwerkverkehrsvolumen, Baustoffe und Bauweise, Betriebssysteme, der Mix der verwendeten Wireless-Produkte, Interferenzen sowie andere nachteilige Bedingungen.