text.skipToContent text.skipToNavigation

Grundlegende Information zum Linksys RE1000

Durch den Linksys RE1000 Wireless-N Extender lässt sich das Wireless-Signal eines beliebigen Access Points oder Routers wiederholen, wodurch selbst in schwer erreichbaren Gegenden Internetkonnektivität per Kabel oder auch wireless möglich ist.
 
Der Wireless-N Reichweiten-Extender kann wie folgt eingerichtet werden:
 

  • über die webbasierten Setup-Seite
  • über die Linksys Connect-Software (falls auf dem Computer installiert)
  • über die im Lieferumfang des Geräts enthaltene Installations-CD
  • über die Funktion Wi-Fi Protected Setup™ (WPS) des RE1000 (falls auch vom Router unterstützt)
 
In diesem Artikel werden die grundlegende Teile und Funktionen des RE1000s dargestellt.
 
Power
:  Die Ein/Aus-LED leuchtet weiß, wenn der Extender auf ON (Ein) steht.  Wird das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt oder die Firmware aktualisiert, blinkt die LED langsam - alle drei (3) Sekunden.  Ist der Extender betriebsbereit, leuchtet die LED konstant.  Ist ein Fehler aufgetreten, leuchtet die LED schnell (jede Sekunde).
 
Wi-Fi Protected Setup™ LED:  Die WPS-LED weist auf folgende Aktivitäten hin:
 

• Ist der Wi-Fi Protected Setup™ -Vorgang aktiv, blinkt die LED langsam.
• Ist Wi-Fi Protected Setup™ abgeschlossen, leuchtet die LED konstant.

 
Oberseite
 

 
Wi-Fi Protected Setup™ (WPS) -Taste:  Wenn Sie Clientgeräte verwenden, von denen Wi-Fi Protected Setup™ unterstützt wird (z. B. Wireless-Drucker), werden über diese Taste nach der Ersteinrichtung automatisch die Wireless-Verbindung und die Sicherheit konfiguriert.
 
  Power Switch:  Zum Ein- und Ausschalten des Extenders.
 
HINWEIS: Diese Funktion steht lediglich bei den europäischen Versionen von RE1000 zur Verfügung.
 
 Reset -Taste:  Halten Sie diese Taste für acht (8) Sekunden lang gedrückt, um den Extender auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.  Sie können die Werkseinstellungen aber auch in der Setup-Webseite des Extenders unter Administration > Factory Defaults (Verwaltung > Werkseinstellungen) wiederherstellen.
 
 Power Port:  Hier wird das Power Adapter angeschlossen.

 
Unterseite

 

 

ç Ethernet-Port:  Der Fast Ethernet Port (10/100 Mbps) funktioniert als Wireless Bridge zum Anschließen von verkabelten Ethernet-Geräten an das Wireless-Netzwerk.  Die grüne LED leuchtet, wenn an diesen Port ein aktives Ethernetgerät angeschlossen ist.
 

Produktmerkmale:
 

  • Unterstützt Wi-Fi Protected Setup™ für Wireless-Clientgeräte.
  • Kann mit der Linksys Connect-Software oder mit dem webbasierten Anwendung für manuelle Konfiguration eingerichtet werden.
  • Zu den Sicherheitsmerkmalen zählt die Sicherheitsfunktion Wi-Fi Protected Access 2 (WPA2), durch die Daten im Wireless-Netzwerk verschlüsselt werden.
Der RE1000 unterstützt nur Wired Equivalent Privacy (WEP) mit Hexadezimalformat Sicherheitsschlüssel.  Wenn Ihr Gateway mit einem WEP ASC II-Format eingerichtet ist, erhalten Sie von Ihrem Internet Dienstanbieter (ISP) Unterstützung.
 
  • Die Linksys Connect Setup-Software des RE1000 ist mit den folgenden Betriebssystemen (OS) kompatibel:

 
Windows

o   Windows XP SP3
o   Windows Vista SP1
o   Windows 7
o   Windows 8

Mac OS X®

o   Leopard 10.5.8 oder höher
o   Snow Leopard 10.6.1 oder höher
o   Lion 10.7 alle Versionen
o   Mountain Lion 10.8 alle Versionen

 
TIPP:  Für weitere Details über dieses Produkt, besuchen Sie die Linksys Support Seite für mehr Tipps zur Fehlerbehebung, Benutzerhandbücher zum Herunterladen, Firmware Aktualisierungen und andere Support Informationen.
 
Um ein Video zu sehen, wie der Linksys RE1000 eingerichtet wird, klicken Sie hier.
 

 
Artikel zum Thema:
 

RE1000 Häufig gestellte Fragen
Einrichten des RE1000 oder RE3000W mit der Range Extender Software-Installations-CD

Einrichtung des Range Extenders über eine verkabelte Verbindung
Manuelle Einrichtung eines Wireless Range Extenders

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN