text.skipToContent text.skipToNavigation

Blockieren des Internetzugangs während bestimmten Tageszeiten über Linksys Connect

Szenario:
 

Meine Kinder sind im Schulalter, und ich möchte nicht, dass sie bis spät im Internet surfen.  Kann ich abends den Internetzugang blockieren?
 
Lösung:

 
Ja, Sie können den Internetzugriff mit der Parental controls (Kinderschutzfunktion) der Linksys Connect Software blockieren.

 
WICHTIG: 
Die Parental controls (Kinderschutzfunktion) ermöglicht Ihnen nur, den Internetzugang für bestimmte Computer in Ihrem Haus zu beschränken.  Sie können den Internetzugang für bestimmte Tage und Zeiten oder für bestimmte Webinhalte beschränken.  Alle anderen Funktionen, die nicht in der bereitgestellten Beschreibung enthalten sind, werden von dieser Funktion nicht unterstützt.

 
Um die Parental controls (Kinderschutzfunktion) zu aktivieren, führen Sie die folgenden Schritte durch:

 
Schritt 1:
Starten Sie Linksys Connect in Ihrem Computer und klicken Sie dann auf Parental controls (Kinderschutzfunktion).
 

HINWEIS:  Starten Sie Linksys Connect auf einem Windows Computer, wählen Sie Start > All Programs > Linksys Connect (Start >Alle Programme >Linksys Connect).  Um Linksys Connect auf einem Mac® zu starten, öffnen Sie den Ordner Applications (Anwendungen) unter Go (Los), und dann starten Sie Linksys Connect.  Für weitere Hilfe, klicken Sie bitte hier.
 
 
Für Kinder und Teenager, die im Schulalter sind, wird die Auswahl von bestimmten Zeiten empfohlen, besonders in der Woche, damit sie keinen Internetzugriff in den spezifizierten Zeiten haben.

 
HINWEIS: 
Zeit Beschränkungen gelten nicht für Webseiten, die unter der Option Block specific sites (Spezielle Seiten blockieren) gesperrt sind.  Die Webseiten, die in Block specific sites (Spezielle Seiten blockieren) aufgelistet sind, sind die ganze Zeit gesperrt.

 
Schritt 2:

Wenn Sie noch kein Passwort für die Parental controls (Kinderschutzfunktion) eingerichtet haben, werden Sie dazu aufgefordert.  Geben Sie Ihr bevorzugtes Passwort für die Parental controls (Kinderschutzfunktion) ein und bestätigen Sie es in den dafür vorgesehenen Feldern.
 
 
 
TIPP:  Sie werden auch nach einer Secret question (Geheimfrage) gefragt.  Dies wird Ihnen helfen, Ihr Passwort für die Parental controls (Kinderschutzfunktion) wiederherzustellen, solten Sie es einmal vergessen.  Wenn Sie diese Felder nicht ausfüllen, können Sie nicht fortfahren.  Klicken Sie auf OK wenn Sie fertig sind.
 
 
 
HINWEIS:  Sie können das Passwort für die Parental controls (Kinderschutzfunktion) nur auf die Einrichtungs -Webseite des Routers ändern.
 
Schritt 3:

Im nächsten Fenster, das angezeigt wird, können Sie die spezifischen Geräte auswählen, die mit der Parental controls (Kinderschutzfunktion) beschränkt werden sollen.  Klicken Sie auf den Gerätenamen und dann auf OK, um fortzufahren.
 
 
HINWEIS: 
Sie werden zur Hauptseite der Parental controls (Kinderschutzfunktion) weitergeleitet.
 
 
 
Es gibt mehrere Aktionen, die Sie in diesem Fenster durchführen können, wie z.B:
 
•    Adding/removing other devices (Andere Geräte hinzufügen/entfernen) – Um dies zu tun, klicken Sie auf die Plus- und Minus-Zeichen unter dem Abschnitt Restrict access on (Zugriff beschränken auf).
 
 
•    Renaming devices (Geräte umbenennen) – Wählen Sie im Abschnitt Restrict access on (Zugriff beschränken auf) auf das Gerät, das Sie bearbeiten möchten, und klicken Sie dann auf Rename (Umbenennen).

 
•    Change the parental controls password (Passwort für die Kinderschutzfunktion ändern) – Um dies zu tun, klicken Sie auf den Link Change parental controls password (Passwort für die Kinderschutzfunktion ändern).

 
 
Um den Internetzugang während den Schultagen zu beschränken oder bestimmte Einstellungen vorzunehmen:

 
Schritt 4:

Wählen Sie im Abschnitt Block Internet access (Internet-Zugang sperren) die Option Specific times (Bestimmte Uhrzeiten), da wir den Internetzugang nur während den Schulnächten sperren wollen.
 
 
HINWEIS: 
Die anderen zwei (2) Optionen unter dem Abschnitt Block Internet access (Internetzugang sperren) ermöglichen Ihnen, den Internetzugang jederzeit zuzulassen (Never) (Nie) oder den Internetzugang völlig zu sperren (Always) (Immer).

 
Schritt 5:

Geben Sie in den Feldern School nights (Schulnächte) und Weekends (Wochenenden) die Uhrzeit an, zu der der Internet-Zugang beschränkt werden soll.  Achten Sie bei der Einstellung der Uhrzeit für die Sperrung des Internetzugangs auf Folgendes:
 
•    School nights are
(Schulnächte sind):  Sunday night to Thursday night (von Sonntags Abend bis Donnerstags Abend).

•    Weekends are (Wochenende sind):  Friday night to Saturday night (von Freitags Abend bis Samstags Abend).
 
 
WICHTIG: 
Die Blockierung des Internetzugangs mit einem Anfang nach der Mitternacht ist unanwendbar.  Wenn Sie den internetzugang nach Mitternacht aktivieren oder eine spezifische Richtlinie erstellen möchten, damit der Internetzugang in der Schulwoche gesperrt wird aber nicht am Wochenende, dann müssen Sie die Funktion Access Restrictions (Zugangsbeschränkungen) enable (aktivieren).

 
Schritt 6:

Klicken Sie auf Finish (Fertig stellen), um die Einstellungen zu speichern.

 
HINWEIS:  Es kann einige Minuten dauern, bis die Änderungen in der Parental controls (Kinderschutzfunktion) wirksam werden.
 
Wenn die Kinder während der Zeitblockierung zu surfen versuchen, werden sie aufgefordert, das Passwort der Kinderschutzfunktion einzugeben, um auf das Internet zuzugreifen.  Wenn das Passwort korrekt eingeben wird, wird den Internetzugang nur für eine (1) Stunde freigegeben.
 
 
Um Webseites mit Hilfe der Parental controls (Kinderschutzfunktion) in Linksys Connect zu beschränken, klicken Sie auf den untenstehenden Link:
 

Blockieren von gefährlichen Webseiten im Computer
 
Andere Möglichkeiten um den Internet-Zugang zu beschränken
 

Zusätzlich zu der Parental controls (Kinderschutzfunktion) in Linksys Connect gibt es noch andere Wege, die Beschränkung in Ihrem Netzwerk einzurichten, wie z.B.:
 
•    Router’s web-based setup page (Webbasierte Einrichtungsseite des Routers) – Auf der Registerkarte Access Restrictions (Zugriffsbeschränkungen) können Sie eine der folgenden Optionen aktivieren:
 
o   Parental controls (Kinderschutzfunktion) – Wenn Sie die Parental controls (Kinderschutzfunktion) auf der webbasierten Einrichtungsseite aktivieren, wird auch die Funktion Kinderschutzfunktion in Linksys Connect aktiviert.
 
HINWEIS:  Die neuesten Produktmodelle der Wireless N-Router von Linksys (z.B. Linksys E1200, E1500, E1550, E2500, E3200, und E4200) haben eine Parental controls (Kinderschutzfunktion) in ihrer webbasierten Einrichtungsseite integriert.

 
o    Internet Access Policy (Richtlinien für Internetzugriff) – Mit dieser Funktion können Sie Beschränkungen auf bestimmte Weisen festlegen.  Sie können bis zu 10 Richtlinien für den Zugriff erstellen, die den Zugriff nach MAC-Adressen, IP-Adressen oder Ports beschränken.  Um mehr über die Richtlinien für Internetzugriff zu erfahren, klicken Sie hier.
 
HINWEIS:  Wenn Sie die Internet Access Policy (Richtlinien für den Internetzugriff) aktiviert haben, können Sie die Parental controls (Kinderschutzfunktion) in Linksys Connect nicht verwenden.
 
Um mehr über andere Methoden zur Sicherung Ihres Netzwerks zu erfahren, klicken Sie auf den untenstehenden Link.
 

Wireless-Sicherheitsmethoden auf Ihrem drahtlosen Netzwerk kombinieren

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN