text.skipToContent text.skipToNavigation

Deaktivieren der Proxy Settings auf Mozilla Firefox®

Ein Proxy-Server ist eine Anwendung oder ein System, das als Vermittler zwischen Ihrem Computer und dem Internet wirkt.  Die Aktivierung dieses Dienstes kann zu Zugriffsschwierigkeiten auf Internet-Websites führen, da die Einstellungen des Proxy-Servers konfiguriert wurden.  In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Proxy-Einstellungen unter Mozilla Firefox® deaktivieren können.
 
Um die Proxy-Einstellungen auf einem Mozilla Firefox zu deaktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor
:
 
Schritt 1:
Doppelklicken Sie auf das Mozilla Firefox-Symbol.
 
Schritt 2:
Klicken Sie im Fenster Mozilla Firefox auf Tools und dann auf Options (Optionen)
 
 
 
Schritt 3:

Klicken Sie auf Advanced (Erweitert).
 
 
 
Schritt 4:

Klicken Sie auf die Registerkarte Network (Netzwerk) und dann auf die Schaltfläche Settings (Einstellungen).
 
 
 
Schritt 5:
Stellen Sie sicher, dass im Fenster Verbindungs-Einstellungen die Option No Proxy (Kein Proxy) ausgewählt ist.  Klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK, um die Änderungen zu übernehmen.
 
 
 
Artikel zum Thema:
 
Proxy-Einstellungen im Internet Explorer mit Windows Vista deaktivieren
Leeren des Cache auf Ihrem Mozilla Firefox Browser mittels eines Mac®-Computers
Deaktivieren der Proxy-Einstellungen auf dem Internet Explorer
Die Proxy Einstellungen bei Google Chrome™ deaktivieren

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN