text.skipToContent text.skipToNavigation

Probleme beim Aufrufen der Einstellungswebseite des Routers

In diesem Artikel finden Sie Informationen, wie Sie bei Problemen bei dem Zugriff auf die Einrichtungswebseite des Computers vorgehen sollten.  Die Probleme können folgende Gründe haben:

  • Kabelverbindungen sind nicht korrekt
  • Der Router gibt keine gültige IP-Adresse aus
  • Falsche Router-IP-Adresse in der Adresszeile eingegeben
  • Falscher Benutzername und falsches Passwort bei der Anmeldung auf der Einrichtungsseite angegeben
  • Der Router ist defekt
  • Probleme mit dem Browser

Wenden Sie die unten aufgeführten Tipps an, um eine ständige Einrichtung und Konfiguration des Routers sicherzustellen:


Verbinden der Geräte

Verkabelte Verbindungen:  Sie benötigen zwei (2) Ethernet-Kabel.  Das erste Kabel muss an das Modem und an den Internet-Port des Routers angeschlossen werden, das zweite Kabel an den Computer und an einen beliebigen Ethernet-Port auf der Rückseite des Routers.  Detaillierte Anweisungen finden Sie hier.

Wireless Verbindungen:  Stellen Sie sicher, dass die Kabel an dem Modem und Router stängig angeschlossen sind und der Computer mit dem Internet verbunden ist.  Mehr zu diesem Thema finden Sie hier (in englischer Sprache).


Überprüfen der LED-Anzeigen des Routers

Wenn Sie die Geräte miteinander verbunden haben, überprüfen Sie die LED-Anzeigen des Routers.  Stellen Sie sicher, dass die Internet-LED und die nummerierte LED des Ethernet-Ports, an dem der Computer angeschlossen ist, leuchten. Eine detallierte Erklärung zum Verhalten der Router-LEDs erhalten Sie hier.


Prüfen der IP-Adresse des Routers

Ihr Computer muss eine IP-Adresse vom Router haben, um sicherzustellen, dass beide miteinander kommunizieren.  Informationen zum Prüfen der Computerverbindung mit dem Linksys Router erhalten Sie hier.  Wenn Sie Windows 7 oder Vista verwenden, klicken Sie hier.  Als Windows 8 Benutzer, klicken Sie hier.

HINWEIS:  Zur Ermittlung der lokalen IP-Adresse eines Linksys Routers prüfen Sie die IP-Einstellungen des Computers.  Anweisungen dazu finden Sie hier.


Zurücksetzen der Router-Einstellungen

Wenn Sie dennoch nicht auf die Einrichtungswebseite des Routers zugreifen können, starten Sie das Gerät neu.  Sie setzen den Router auf die Werkseinstellungen zurück, indem Sie die Reset-Taste 10 Sekunden lang gedrückt halten.  Alternativ können Sie den Router auch mit Hilfe eines Software-Resets über die Einrichtungswebseite des Routers neu starten.  Detaillierte Anweisungen finden Sie hier.

HINWEIS:  Bei Linksys Routermodellen der WRT- und BEF-Serie muss die Reset-Taste 30 Sekunden lang gedrückt werden.


Aktualisieren der Router-Firmware

Wenn Sie nicht auf die Einrichtungswebseite des Routers zugreifen können, aktualisieren Sie die Firmware des Routers mit dem TFTP-Dienstprogramm.  Anweisungen dazu finden Sie hier.

Wenn Sie jedoch Zugriff auf die Einrichtungswebseite des Routers haben, aber immer wieder Aussetzer bzw. Schwierigkeiten bei der Routerverbindung auftreten, prüfen Sie, ob auf dem Router die neueste Firmware installiert ist.  Ist dies nicht der Fall, aktualisieren Sie die Router-Firmware und schalten Sie dann den Router aus und nach 10 Sekunden wieder ein.  Eine Anleitung zum Aktualisieren der Router-Firmware finden Sie hier.

Möglicherweise müssen Sie die Router-Firmware auch im Management Mode (Verwaltungsmodus) der Einrichtungswebseite aktualisieren.  Um mehr über den Management Mode zu erfahren, klicken Sie hier.

 

HINWEIS:  Wenn Ihre aktuelle Firmware-Version mit der auf der Website Linksys Support Seite verfügbaren Version für Ihren Router identisch ist, können Sie mit der Aktualisierung fortfahren.  Dies wird als Firmware Re-Flash bezeichnet.  Das bedeutet, dass Sie Ihre Firmware mit der gleichen Version aktualisieren, die bereits auf dem Gerät verwendet wird.  Ein Firmware-Re-Flash kann helfen, das Skript Ihrer aktuellen Router-Firmware zu korrigieren.

TIPP:  Wenn die Einrichtungswebseite auf dem Webbrowser nicht richtig angezeigt wird, löschen Sie die Cache-Einstellungen des Browsers.  Sie können auch einen anderen Browser wie Mozilla Firefox, Google Chrome oder Safari verwenden.
 

Artikel zum Thema:

Aufrufen der Einstellungswebseite des Routers
Aufrufen der Einrichtungswebseite des Routers mit einem Mac-Computer

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN