text.skipToContent text.skipToNavigation

Tipps zur Fehlerbehebung bei der wireless Verbindung mit einem Netzwerk

Jedes wireless Gerät, das mit einem bereits eingerichteten Router verbunden ist, sollte in der Lage sein auf das Internet zuzugreifen.  Wenn Sie jedoch Schwierigkeiten haben, einige oder alle Geräte wireless zu verbinden, führen Sie die folgenden Schritte durch, um das Problem zu beheben:
 
Prüfen der IP Adresse des PC
 
Eine IP-Adresse dient als Identifikation eines Computers oder Geräts im Netzwerk und wird vom Router automatisch zugewiesen.  Eine gültige IP-Adresse ist ein Indiz, dass der Computer korrekt mit dem Router verbunden ist und kommuniziert.  Für Anweisungen wie Sie die IP-Adresse Ihres Computers überprüfen können, klicken Sie
hier.
 
Prüfen der wireless Einstellungen eines Linksys Routers
 
Es gibt zwei (2) wireless Einstellungen auf dem Router, die Sie erfahren müssen, wenn Sie sich wireless mit dem Netzwerk verbinden möchten:

 

  • Wireless Netzwerkname oder Service Set Identifier (SSID)
    Ist der wireless Netzwerkname der von einem Router ausgestrahlt wird.  Wenn Sie auf Ihrem Computer die Gegend nach verfügbaren wireless Netzwerke durchsuchen, sollte die SSID im Wireless-Konfigurationsdienstprogramm Ihres Computers aufgelistet sein.
  • Wireless Security Settings (Wireless Sicherheitseinstellungen)
    Ist die Verschlüsselungsmethode, die verwendet wird, um ein wireless Netzwerk gegen externe Eingriffe zu schützen.  Dies ermöglicht Ihnen ein Passwort einzurichten, um Ihr wireless Netzwerk zu schützen.
 
Für Anweisungen wie Sie die Wireless-Einstellungen Ihres Linksys Routers überprüfen können, klicken Sie hier.
 
Überprüfen ob die MAC Filtering (MAC-Filterung) in Ihrem Netzwerk aktiviert ist

 
Mit die MAC Filtering (MAC-Filterung) können Sie die MAC-Adressen von spezifischen Geräte den Zugriff auf Ihr Netzwerk verhindern oder zulassen.  MAC steht für Media Access Control -Adresse.  Diese ist eine eindeutige Kennung für Ihren Computer im Internet oder im Netzwerk.  Es kann keine gleiche MAC-Adresse geben.  Wenn Sie nicht auf das Internet zugreifen können, ist die MAC-Adresse Ihres Computers wahrscheinlich nicht in die aktuelle MAC-Filterung -Liste der Geräte die auf Ihr Netzwerk zugreifen dürfen.  Um mehr über die MAC-Filterung zu erfahren, klicken Sie
hier.
 
Deaktivieren der Computer Firewall

 
Antivirus-Programme haben auch eine Firewall in ihren Funktionen enthalten, um den Computer zu schützen.  Einige Firewall-Software blockieren die Kommunikation des Computer in beide Richtungen.  Deshalb kann Ihr Computer die vom Router zugewiesene IP-Adresse nicht erhalten.  In solchen Fällen müssen Sie alle auf Ihrem Computer installierten Firewalls deaktivieren.  Um Ihre Windows-Firewall zu deaktivieren, gehen Sie zu Control Panel > Windows Firewall > Turn Windows Firewall on or off (Systemsteuerung > Windows-Firewall > Windows-Firewall ein- oder ausschalten).

 
Um mehr über die Konfiguration dieser Firewalls von Drittanbietern zu erfahren, wählen Sie den Antivirus aus, den Ihr Computer verwendet:

 
Norton™ Antivirus
ZoneAlarm® Antivirus
 
HINWEIS:  Wenn Ihr Antivirus nicht oben aufgeführt ist, sehen Sie in der Produktdokumentation Ihres Antivirus nach, wie Sie die Firewall-Einstellungen konfigurieren können.
 
Deaktivieren der Proxy Settings

 
Die proxy server setting (Proxy-Server-Einstellung) ist eine Vermittlungsstelle zwischen Ihrem Computer und dem Internet.  Dadurch wird festgelegt, auf welche Websites Ihr Computer zugreifen darf.  Wenn ein Computer mit einem Router verbunden ist und ihn als Gateway für die Internetverbindung verwendet, braucht er die Proxy-Einstellungen nicht mehr um Zugang zum Internet zu haben.  Um die Proxyeinstellungen in Internet Explorer zu deaktivieren, starten Sie Internet Explorer und klicken Sie auf Tools > Internet Options > LAN settings (Tools > Internetoptionen> LAN-Einstellungen).  Um zu erfahren, wie Sie die Proxy-Einstellungen unter Mac OS® deaktivieren können, klicken Sie
hier.
 
Pingen des Routers

 
Pingtests helfen den Kommunikationen zwischen dem Computer und dem Router zu folgen.  Der Computer sendet Pakete an den Router und der Router sendet Antworten, um die Verbindung zu bestätigen.  Um zu erfahren, wie Sie die Verbindung Ihres Computers zum Router über den Ping-Test überprüfen können, klicken Sie hier.
 
Pinging des Internets

 
Nachdem Sie den Router gepingt haben, können Sie die Verbindung zwischen dem Computer, dem Router und dem Internet überprüfen.  Um den Anschluß des Computers zum Internet zu überprüfen sollten Sie gültige Antworten erhalten wenn Sie einen Pingtest durchführen.  Um zu erfahren, wie Sie Ihre Konnektivität mit dem Internet durch einen Ping-Test überprüfen können, klicken Sie
hier.
 
TIPP: 
Wenn Ihr Computer immer noch Schwierigkeiten hat, eine Verbindung zu Ihrem wireless Netzwerk herzustellen, aber andere wireless Computer dies jedoch tun können, versuchen Sie das Problem zu isolieren, indem Sie veruchen sich mit anderen verfügbaren wireless Netzwerken zu verbinden.

 
Wenn andere wireless Computer dieselben Schwierigkeiten haben sich mit dem wireless Netzwerk zu verbinden, müssen Sie die Firmware des Routers aktualisieren.  Klicken Sie
hier für Anweisungen.
 
Wenn nach der Aktualisierung der Firmware des Routers Sie immer noch Schwierigkeiten mit der Verbindung Ihres Computers zum wireless Netzwerk haben, ist der Treiber des Wireless-Adapter Ihres Computers möglicherweise nicht aktualisiert.  Wenden Sie sich an die Dokumentation Ihres Computers um zu erfahren, wie Sie die Treiber des Adapters aktualisieren können.

 
 
Artikel zum Thema:

 
Überprüfen des DNS Servers eines Linksys Routers

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN