text.skipToContent text.skipToNavigation

Aktivieren von Wi-Fi Protected Setup für den Wireless-N ADSL2 Gateway

Wi-Fi Protected Setup (WPS) ist eine der drahtlosen Sicherheitsfunktionen des Linksys Wireless-N ADSL und X-Series Gateways. WPS sucht automatisch nach einer Verbindung mit Ihrem drahtlosen Gerät mit Wi-Fi Protected Setup-Unterstützung, wenn man die Taste WPS drückt. Die WPS LED leuchtet konstant, wenn eine Wi-Fi Protected Setup-Verbindung erfolgreich hergestellt wurde. Die LED blinkt langsam, wenn Wi-Fi Protected Setup eine Verbindung herstellt. Sie blinkt schnell (orange), wenn ein Fehler aufgetreten ist. Die LED leuchtet nicht, wenn Wi-Fi Protected Setup inaktiv ist.

HINWEIS: Wi-Fi Protected Setup (WPS) kann nur aktiviert werden, wenn das Client-Gerät ebenfalls WPS-kompatibel ist.

 Schritt 1:
Öffnen Sie die webbasierte Setup-Seite des Routers. Anweisungen dazu finden Sie hier.

HINWEIS: Anweisungen zum Zugriff auf die webbasierte Setup-Seite über einen Mac-Computer, klicken Sie hier.

Schritt 2:
Klicken Sie auf der Setup-Seite auf die Registerkarte Wireless.

 


 

Schritt 3:
Wählen Sie die Optionsschaltfläche für Wi-Fi Protected Setup.

 


 

 

HINWEIS: Wenn Sie eine Verbindung mit Client-Geräten herstellen, die Wi-Fi Protected Setup nicht unterstützen, geben Sie stattdessen die Sicherheitseinstellungen des Gateways manuell ein.

Schritt 4:
Klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).



Artikel zum Thema:
Methoden zur Verwendung von Wi-Fi Protected Setup
 

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN