text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys WES610N – Häufig gestellte Fragen

In diesem Artikel sind die häufig gestellten Fragen für die Linksys WES610N Dual-Band N Entertainment Bridge aufgeführt.

1. Was kann ich tun, wenn mein Client-Gerät nicht über die Wireless Ethernet Bridge mit dem Wireless-Router kommunizieren kann?

Gehen Sie folgendermaßen vor:

Schritt 1:
Greifen Sie auf die webbasierte Setup-Seite der Bridge zu. Anweisungen dazu finden Sie hier.

Schritt 2:
Klicken Sie auf die Registerkarte Wireless.

Schritt 3:
Wählen Sie in der Konfigurationsansicht die Option Manuell.

Schritt 4:
Stellen Sie sicher, dass die Sicherheitseinstellungen (WPA, WPA2 oder WEP) mit den Sicherheitseinstellungen des Wireless-Netzwerks übereinstimmen.

2. Was mache ich, wenn die IP-Adresse der Bridge geändert werden muss?

Wenn die Bridge an ein Netzwerk mit einem DHCP-Server angeschlossen ist (i. d. R. der Netzwerk-Router), ruft sie ihre IP-Adresse vom DHCP-Server ab. Wenn kein DHCP-Server vorhanden ist, verwendet die Bridge die statische IP-Standardadresse 169.254.1.250.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, wenn Sie für die Bridge immer eine statische IP-Adresse verwenden möchten:

Schritt 1:
Greifen Sie auf die webbasierte Setup-Seite der Bridge zu. Anweisungen dazu finden Sie hier.

Schritt 2:
Klicken Sie auf die Registerkarte Netzwerkeinrichtung.

Schritt 3:
Wählen Sie im Dropdown-Menü Netzwerkverbindungstyp die Option Statische IP-Adresse aus.

Schritt 4:
Füllen Sie die Felder Statische IP-Adresse, Subnetzmaske und Standard-Gateway aus.

Schritt 5:
Klicken Sie auf Einstellungen speichern.

3. Was mache ich, wenn der für die Bridge aktivierte Computer oder ein anderes Wired-Ethernet-Gerät nicht mit einem anderen Wireless-aktivierten Gerät (z. B. einem Computer oder Drucker) kommuniziert?

Gehen Sie wie folgt vor:

• Stellen Sie sicher, dass das Wireless-fähige Gerät demselben Wireless-Netzwerk angehört wie der an die Bridge angeschlossene Computer bzw. das andere Wired-Ethernet-Gerät.

• Stellen Sie sicher, dass der Wireless-Netzwerkname (SSID) für alle Geräte im Wireless-Netzwerk derselbe ist.

• Stellen Sie sicher, dass sich alle Geräte in demselben IP-Netzwerk befinden und kompatible IP-Adressen verwenden.
4. Was mache ich, wenn die webbasierte Setup-Seite der Bridge mein Passwort nicht akzeptiert?

Gehen Sie wie folgt vor:

• Achten Sie beim Kennwort auf die Groß- und Kleinschreibung. Stellen Sie sicher, dass bei der Eingabe des Passworts die Groß- und Kleinbuchschreibung streng eingehalten wird.

• Wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, können Sie die Bridge auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Informationen zum Zurücksetzen der Wireless-N Ethernet Bridge auf die Werkseinstellungen finden Sie hier.

5. Was mache ich, wenn die neu konfigurierten Einstellungen der Bridge nicht auf der webbasierten Setup-Seite angezeigt werden?

Klicken Sie in Ihrem Webbrowser auf Aktualisieren. Wenn die neuen Einstellungen immer noch nicht angezeigt werden, folgen Sie der nachstehenden Anleitung:

Schritt 1:
Trennen Sie das Netzteil für fünf (5) Sekunden von der Bridge.

Schritt 2:
Schließen Sie das Netzkabel wieder an der Bridge an.

Schritt 3:
Klicken Sie im Webbrowser auf Aktualisieren.

6. Was bedeutet es, wenn die Ein/Aus-LED meines Geräts lila blinkt?

Es gibt drei Situationen, in denen die Ein/Aus-LED lila blinkt:

Beim Drücken der Reset-Taste: Wenn Sie die Taste fünf Sekunden lang gedrückt haben, blinkt die Ein/Aus-LED lila, um anzuzeigen, dass das Gerät zurückgesetzt wurde.

Während der Ersteinrichtung des Geräts: Sobald Sie Ihre Bridge EINSCHALTEN blinkt die Ein/Aus-LED für etwa eine Minute lila. Anschließend stabilisiert sich die LED-Anzeige und blinkt blau.

Während der Aktualisierung der Firmware: Die LED blinkt lila, um anzuzeigen, dass die Aktualisierung durchgeführt wird.

HINWEIS: Wenn die Ein/Aus-LED auch außerhalb dieser Situationen weiterhin blinkt, kann dies bedeuteten, dass die Firmware Ihres Geräts beschädigt ist.

Um dies zu beheben, können Sie einen Firmware-Re-Flash durchführen. Das bedeutet, dass Sie Ihre Firmware mit einer Version aktualisieren, die der ähnelt, die Sie zurzeit nutzen. Ein Firmware-Re-Flash kann helfen, das Skript der aktuellen Firmware Ihres Geräts zu korrigieren.

7. Was mache ich, wenn die Änderungen an den Wireless Multimedia (WMM)-Einstellungen ständig auf „Hintergrund“ zurückgesetzt werden?

Um dies zu beheben, müssen Sie die Firmware Ihres Geräts aktualisieren. Durch die Aktualisierung werden alle Fehler der aktuellen Firmware-Version behoben.


Artikel zum Thema:

Herunterladen der aktuellen Treiber oder Firmware von der Support-Site von Linksys
Aktualisieren der Firmware Ihrer Linksys Wireless-N Ethernet Bridge

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN