text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 Häufig gestellte Fragen

 

INHALTSVERZEICHNIS
 
HARDWARE INFORMATION
 
  1. Was ist der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200?
  2. Was ist 802.11ac und welche Geschwindigkeit unterstützt es?
  3. Welche USB Standards unterstützt der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 und wie sind die Höchstgeschwindigkeiten?
  4. Kann ich einen USB-Hub mit einem USB-Port an meinem Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 verbinden um mehrere Geräte zu verwenden?
  5. Welche Leuchtanzeigen hat der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 und was bedeuten diese?
  6. Wo kann ich die Seriennummer des Routers finden?
  7. Was sind die Standard IP Adresse, Benutzername und Passwort für den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200?
  8. Wo kann ich die Standard SSID und den Passphrase des Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 sehen?

ERSTEINSTELLUNGEN
 
  1. Was sind die Anforderungen um den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 einzurichten?
  2. Wie richte ich den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 ein?
  3. Kann ich den Setup an einem hardwired Computer durchführen, auch wenn mein WLAN-Adapter deaktiviert ist?

SICHERHEIT
 
  1. Wie viele WLAN-Sicherheits Modus kann der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützen?
  2. Kann ich die WLAN Standard Einstellung währen eines Smart Setups ändern?
  3. Kann ich die IP Adresse meines Routers auf 192.168.3.1 ändern?  Dies ist das IP-Schema, welches vom Gastnetzwerk verwendet wird.
  4. Kann ich mit dem Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 VPN Tunnels mit IPSec, L2TP oder PPTP Protokols ausführen um pass-through den Router zu machen?
  5. Unterstützt der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 SPI Firewall?
  6. Hat der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 einen IDENT Filter, welcher spezielle Internetdatentypen blockiert?
  7. Was ist die demilitarisierte Zone (DMZ) und für was wird diese gebraucht?

VERBINDUNGEN
 
  1. Wie viele Verbindungsarten kann der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützen?
  2. Wann möchte ein Benutzer Bridge Mode für eine Internetverbindungsart wählen?
  3. Sind alle Linksys Smart Wi-Fi Tools verfügbar wenn der Router in Bridge Mode ist?
  4. Wie verbinde ich ein WLAN-Gerät mit dem WLAN-Netzwerk des Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200?
  5. Kann ich eine gemeinsame Datei auf meinem Computer drucken wenn ich mit dem Gastnetzwerk verbunden bin?
  6. Was ist MAC Adressenklon und für was wird es verwendet?
  7. Was ist Port Forwarding?
  8. Was ist Port Triggering?
  9. Sind Leerzeichen im Feld Device Name für DHCP Reservationen erlaubt?

PROBLEMBEHEBUNG
 
  1. Wie kann ich den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 auf Werkeinstellungen zurück setzten?
  2. Ist es möglich, Einstellung zu sichern und wiederherzustellen auf dem Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200?
  3. Ich habe den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 zurück gesetzt, jetzt kann ich den Smart Setup nicht starten.  Was kann ich tun?
  4. Was wird passieren, wenn ich nicht auf den Linksys Smart Wi-Fi zugreifen kann, aber immer noch Internetverbindung habe?

FIRMWARE-AKTUALISIERUNG
 
  1. Wie kann ich die Firmware meines Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 upgraten?

SPEZIELLE EIGENSCHAFTEN
 
  1. Unterstütz der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 SimpleTap™? Beinhaltet es bereits eine SimpleTap™ Karte?
  2. Unterstützt der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 Wi-Fi Sicherkeits-Setup™ (WPS)?
  3. Unterstützt der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 Remote Management?
  4. Welche DDNS Provider werden vom Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt?
  5. Was ist UPnP?
  6. Hat der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 eine Media-Server-Funktion?
  7. Kann ich die LEDs am Router ausschalten?
  8. Kann ich ein Spiel oder eine Anwendung in der Prioritätneliste erstellen oder hinzufügen, welche die gleichen Portnummern haben?

HARDWARE INFORMATION


Der Linksys Smart Wi-Fi Router AC 900, EA6200 ist ein Dual-Band (2.4 GHz & 5 GHz) und Draft 802.11ac WLAN Router mit vier (4) Gigabit Ethernet Ports.  Es hat ein (1) 3.0 USB Port um zu speichern oder drucken und ist IEEE 802.11 a/b/g/n kompatibel mit 2x2 internale Antennen.
 

Die Draft 802.11ac Technologie funktioniert mit dem 5 GHz Band. Der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 kann eine wireless Geschwindigkeit von bis zu 867 Mbps haben mit einem 802.11ac Adapter und Datenraten von bis zu 300 Mbps bei 2.4 GHz.
 

Der USB Port unterstützt 3.0, ist aber auch abwärts-kompatible mit einem USB 2.0 Gerät.
 

Nein.  Sie können keinen USB-Hub mit einem USB-Port Ihres Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 verbinden.
 
 
  • Leuchtanzeigen – Das ist ein grüner Balken welcher sich auf dem Router befindet.  Das LED blinkt langsam wenn der Router ON (eingeschaltet) ist, auf Werkeinstellungen zurück gesetzt wird, die Firmware upgrated wird oder eine Wi-Fi Protected Setup™ (WPS) Verbindung herstellt.  Wenn der Router bereit zur Verwendung ist, leuchtet das LED dauernd auf. Sollte ein Fehler passiert sein, wird das LED schnell blinken.
  • ETHERNET 1-4 (Gelb und Grün) - Die Ethernet oder LAN Ports verbinden den Router mit dem Computer oder anderen Ethernet fähigen Geräten.  Das gelbe Licht blinkt um Netzwerkaktivitäten anzuzeigen und befindet sich über dem entsprechenden Port. Das grüne Licht ändert sich auf ON (einschalten) wenn der lokale Netzwerk- Port mit einem 10/100/1000 Port mit Auto-MDIX verbunden ist.
  • INTERNET (Gelb und Grün) – Wenn Sie ein Ethernetkabel brauchen, verbindet der Internet-Port mit den Router mit der Internetverbindung, welches ein typisches Kabel oder Digital Subscriber Line (DSL) modem ist.  Das gelbe Licht blinkt über dem entsprechenden Port um Netzwerkaktivität anzugeben.  Das grüne Licht schaltet sich ein, wenn der Internet Port mit einem 10/100/1000 Port mit Auto-MDIX verbunden ist.
  • Wi-Fi Protected Setup™ (WPS) KnopfWenn Sie Kundengeräte haben, wie wireless Drucker, welche Wi-Fi Protected Setup™ unterstützt, können Sie den WPS Knopf drücken um eine automatische Verbindung mit dem wireless Netzwerk und der konfigurierten wireless Sicherheit herzustellen.  Um zu lernen, wie man Geräte mit der WPS Eigenschaft verbindet, klicken Sie hier.
 
Die Seriennummer befindet sich auf der Unterseite Ihres Routers.  Sie können diese ebenfalls auf der Router webbassierten Setupseite sehen. Klicken Sie auf Troubleshooting > Status > Report (Problembehebung > Status > Report).

Die standard IP Adresse ist 192.168.1.1 und admin ist der standard Benutzername und das Passwort.
 

Die standard SSID und Passphrase sehen Sie auf der Unterseite Ihres Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200.

 
ERSTEINSTELLUNGEN
 
1. Was sind die Anforderungen um den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 einzurichten?

Untenstehend finden Sie die Anforderungen um den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 einzurichten:
 
Windows OS Anforderungen:
 
  • XP Service Pack 3
  • Vista Service Pack 1 oder älter
  • Windows 7
  • Windows 8
Mac OS® Anforderungen:
 
  • OS X Leopard 10.5.8 oder älter
  • OS X Snow Leopard 10.6.1 oder älter
  • OS X Lion 10.7 oder älter
  • OS X Mountain Lion 10.8
Mobile Anforderungen:
 
  • Android™ 2.2
  • iOS 4.2.1
  • Windows 7.5
Browser Anforderungen:
 
  • Mozilla Firefox 8
  • Google Chrome
  • Internet Explorer 8
  • Safari® 5

Es gibt zwei (2) Möglichkeiten den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 an Ihrem Computer einzurichten:
 
  • Smart Setup – Der Smart Setup ist eingebetten in der Firmware der Linksys Smart Wi-Fi Routers, EA6200, EA6300, EA6400, und EA6700.  Sie können den Setup von einem Webbroser oder einem unterstützten Mobilgerät durchführen.  Um zu lernen, wie Sie den Linksys Smart Wi-Fi Router mit dem Smart Setup updaten, klicken Sie hier.
WICHTIG:  Für PPPoE Nutzer, um das Smart Setup starten zu können, müssen Sie “linksyssmartwifi.com” oder “192.168.1.1” eingeben, da Sie nicht automatisch auf den Smart Setup Assistenten umgeleitet werden.
 
  • Manuell Es gibt eine Möglichkeit um den Smart Setup zu umgehen und sich direkt in die webbasierte Setupseite einzuloggen.  Auf der Hauptseite von Smart Setup, kreuzen Sie die I want to skip Setup and configure my router manually (Ich möchte das Setup überspringen und meinen Router manuell einrichten) Option an und klicken Sie auf Next (weiter).
HINWEIS:  Die mitgelieferte CD enthält keine Setupsoftware.  Sie dient lediglich zu Dokumentationszwecken.
 
Ja, Sie können das Setup an einem hardwired Computer durchführen, währen der WLAN-Adapter deaktiviert ist.  Verbinden Sie den Router mit dem Computer durch das Ethernet Kabel und starten Sie das Smart Setup.

 
SICHERHEIT
 
 
Der Router kann folgende WLAN-Sicherheits Optionen unterstützen:  WEP, WPA (Personal/Enterprise), WPA2 (Personal/Enterprise), und WPA/WPA2 Mixed (Personal/Enterprise).
 
 
Ja, Sie können die SSID und den Passphrase ändern.
 
Ja. Nach dem Anlegen der neuen IP Adresse wird das Gastnetzwerk das IP-Schema automatisch ändern um Konflikte zu vermeiden.  Für Instruktionen um die IP Adresses Ihres Routers mit Hilfe des Linksys Smart Wi-Fi Kontos zu ändern, klicken Sie hier.
 

Ja.  Der Linksys Smart Wi-Fi Router lässt VPN Tunnels mit IPSec, L2TP Protokols zu, um pass-through den Router zu machen.
 

Ja.  Der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt SPI Firewall.
 

Ja, diese Funktion verhindert, dass der Port 113 ausserhalb Ihres lokalen Netzwerkes gescannt wird.
 
 
Der DMZ Bildschirm erlaubt einem (1) lokalen Benutzer das Internet für spezielle Zweck zu nutzen, wie Internetspiele oder Videokonferenzen.  DMZ-Hosting leitet alle Ports im selben Moment zu einem (1) Computer.  Port Forwarding ist sicher, da es nur die Ports öffnet, welche Sie möchten.
 
 
VERBINDUNGEN
 

Der Router unterstützt sechs (6) Verbindungsarten:  Automatische Konfiguration - DHCP, Static IP, PPPoE, PPTP, L2TP, und Bridge Mode.
 

Wählen Sie Bridge Mode wenn ein Benutzer mehrere Internet IP Adressen von dem Internet Service Provider (ISP) gekauft hat, und diese IP Adressen für Geräte hinter dem Router verwenden möchte.  Im Wesentlichen dreht dies den Router zu einem Switch mit einem Access Point.
 
 
Wenn der Router im Bridge Mode (Bridgemodus) ist, die einzigen erlaubten Werkzeuge in der Weboberfläche sind Connectivity (Verbindungen), Troubleshooting (Problembehebung), und Wireless (drahtlos).  Alle anderen Eigentschaften können nicht verwendet werden oder sind verborgen, da sie unter Bridge Modus nicht unterstützt werden.
 
 
Für Anweisungen wie Sie ein Smartphone, Spielkonsole oder andere wireless Geräte mit dem wireless Netzwerk des Routers verbinden, klicken Sie bitte auf den entsprechenden untentstehenden Link:
 
 
 
Nein.  Das Gastnetzwerk ist ein separates Netzwerk welches NUR Internetverbindung mit dem wireless Gerät erlaubt.  Der Router beschränkt die Kommunikation mit anderen Computern.  Es hat ein anderes Passwort als das Hauptnetzwerk und erlaubt keinen Zugriff auf Dateien oder Drucker im Hauptnetzwerk.
 

Einige ISPs fordern Sie auf, die MAC Adresse Ihres Computers zu registrieren, um auf das Internet zugreifen zu können.  Falls Sie Ihre MAC Adresse nicht mit mehreren Computern mit Ihrer ISP registrieren möchten, Sie können die MAC Adresse verwenden, welche bereits mit Ihrem Router registriert ist, verwenden Sie dazu die MAC Address Clone (MAC Adressenklon) Anwendung.  Für Anweisungen oder Einrichtungen, klicken Sie hier.
 

Der Port Forwarding Bildschirm ermöglicht Ihnen die Einrichtung öffentlicher Dienste auf Ihrem Netzwerk, wie Web-Servers, FTP Servers, E-mail Servers oder andere spezielle Internetanwendungen.
 

Port Triggering öffnet Ports welche bezogen auf die eingehenden Ports festgellegt werden.  Erkundigen Sie sich bei Ihrer Anwendersoftware was in diesem Feld notwendig ist.
 
 
Nein.  Verwenden Sie das “-“ Symbol wenn Sie ein Gerät bennen oder umbennenen.

 
PROBLEMBEHEBUNG
 
Es bestehen zwei (2) Möglichkeiten Ihren Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 auf die Werkeinstellungen zurück zu setzten:
 
  • Hardware Reset – Drücken und halten Sie den Reset (zurücksetzten) Knopf auf der Rückseite Ihres Routers, für ca. 10 Sekunden, dann lassen Sie diesen los.
     
  • Software Reset – Loggen Sie sich in Ihr Linksys Smart Wi-Fi Konto ein. Unter Router Settings (Routereinstellungen), klicken Sie auf Troubleshooting > Diagnostics (Fehlerbehebung>Diagnose). Klicken Sie auf Reset (zurück setzten)unter Rücksetzung der Werkeinstellungen.


2. Ist es möglich, Einstellung zu sichern und wiederherzustellen auf dem Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200?

Ja.  Um die Routerkonfiguration zu sichern, loggen Sie sich in Ihr Linksys Smart Wi-Fi Konto ein.  Unter Router Settings (Routereinstellungen), klicken Sie auf Troubleshooting (Fehlerbehebung). Klicken Sie auf Diagnostics > Backup (Diagnose > Sichern).  Das neue Fenster wird Sie auffordern, Ihre configuration file (Konfiguration Datei)(.cfg) zu sichern.  Klicken Sie auf Save (sichern)und wählen Sie Ihren bevorzugten Speicherort. Klicken Sie erneut auf Save (sichern)und warten Siebis der Sicherungsprozess abgeschlossen ist.

Um die Routerkonfiguration wieder herzustellen, loggen Sie sich in Ihrem Linksys Smart Wi-Fi Konto ein. Unter Router Settings (Routereinstellungen), klicken Sie Troubleshooting (Fehlerbehebung). Klicken Sie auf Diagnostics > Restore > Choose File (Diagnose > Widerherstellen > Datei wählen).  Das neue Fenster wird Sie auffordern, Ihre configuration file (Konfiguration Datei)(.cfg) zu wählen. Klicken Sie auf Save (sichern). Klicken Sie auf Start to Restore (Starten um wiederherzustellen)um den Wiederherstellungsprozess zu starten.  Auf dem wichtigen Popup, klicken Sie Yes (ja).  Auf dem Router Reboot Popup, Klicken Sie OK.  Warten Sie bis der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist.
 
 
Sie können den folgenden Fehlerbehebungsschritten folgen:
 
  • Greifen Sie auf die Router Setupseite zu, indem Sie in dem Webbrowser eine der folgenden Optionen in der Adressleiste eingeben: 
“192.168.1.1”
“myrouter.local”
“linksyssmartwifi.com”
 
  • Wenn Ihr Computer eine statistische IP Adresse hat, versichern Sie sich, dass es gültige DNS Nummern hat. Falls nicht, stellen Sie den Computer so ein, dass er Ihnen eine IP Adresse automatisch bezieht. Wiederholen Sie Smart Setup, falls nötig, weisen Sie eine neue statistische IP Adresse auf dem Computer zu.
HINWEIS:  Der Smart Setup wird nur gestartet, wenn der Router auf Standardeinstellungen gesetzt ist.  Sobald der Router konfiguriert wurde, wird Smart Setup nicht starten, bis Sie den Router zurück gesetzt haben.  Um zu wissen, wie Sie Ihren Linksys Smart Wi-Fi Router mit Smart Setup installieren, klicken Sie hier.
 

Wenn Sie keine Verbindung zu Linksys Smart Wi-Fi haben, das Internet jedoch verbunden ist, wird eine neue Mitteilung erscheinen und Sie auffordern das Router admin password (Router Administrator Passwort) einzugeben.

 
FIRMWARE-AKTUALISIERUNG

Loggen Sie sich in Ihr Linksys Smart Wi-Fi Konto ein.  Gehen Sie auf Connectivity (Verbindungen)und, unter dem Basic Tab, klicken Sie das Automatic (automatisch) Kontrolkästchen an.  Dies wird automatisch Ihren Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 upgraden, sofern eine neue Firmware verfügbar ist.  Sie können ebenfalls den Check for Updates (nach Updates suchen) Knopf klicken um zu prüfen, ob neue Version der Firmware verfügbar sind.

Wenn Sie den Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 manual upgraden möchten, können Sie auf den Knopf Choose File (Datei wählen) klicken.

 
SPEZIELLE EIGENSCHAFTEN
 
Nein, der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt SimpleTap™ nicht und beinhaltet keine SimpleTap™ Karte.
 
 
Ja, WPS wird unterstützt. Um zu lernen, wie Sie Geräte mit WPS verbinden können, klicken Sie hier.
 
Ja, der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt Remote Management mit anderen Netzwerkgeräten hinter dem Router.  Remote Management zum Router wird über das Linksys Smart Wi-Fi unterstützt. 

HINWEIS:  Der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt Remote Management zur Router webbasierten Setupseite nur, wenn Sie das Linksys Smart Wi-Fi Konto verwenden.

4. Welche DDNS Provider werden vom Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt?

Der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt DynDNS.org und TZO.com Providers.
 
 
Der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 unterstützt Universal Plug and Play (UPnP).  UPnP erlaubt Windows automatische Konfiguration für den Router für verschiedene Internetanwendungen, wie Spiele und Videokonferenzen.  
 
Der Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 hat eine Media-Server-Funktion.  Es ermöglicht DLNA-certified (DLNA-zertifizierten) Geräten, wie digitale Mediaplayer, Mediaplayer, Spielkonsolen und digitalen Bilderrahmen auf Videos, Musik und Fotos zuzugreifen, welche auf einer USB Hardware gespeichert sind und mit dem Linksys Smart Wi-Fi Router, EA6200 verbunden sind.
 
 
Ja.  Loggen Sie sich in Ihr Linksys Smart Wi-Fi Konto ein. Gehen Sie auf Connectivity (Verbindungen) und unter dem Basic tab, und schalten Sie die Port Lights OFF (Port Lichter) aus.
 

Nein.  Sie können nur entweder oder hinzufügen, aber nicht zur gleichen Zeit.

 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN