text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys LGS116P - Häufig gestellte Fragen

INHALT
 
PRODUKT-INFORMATIONEN
 
1.  Was ist der Linksys LGS116P 16-Port Business Desktop Gigabit PoE+ Switch für Unternehmen?
2.  Was ist der Unterschied zwischen PoE und PoE+?
3.  Welche Art von Geräten können mit dem Switch verbunden werden?
4.  Welchen Vorteil hat ein Switch wenn es zu Datenübertragung kommt?
5.  Was ist die maximale PoE Gesamtleistung für jeden PoE Switch?
6.  Welche Protokolle unterstützt der Linksys LGS116P?
7.  Können Sie Ihren Switch an der Wand befestigen?
8.  Können Sie einen Switch nutzen um das Internet mit allen Computern im Netzwerk zu teilen?
9.  Welche Ports Ihres PoE Switches können Sie zum Verbinden von einem PoE Gerät verwenden?
10.  Wie funktioniert die Port PoE Priorität?
11.  Welchen Garantiezeitraum hat der Linksys LGS116P?
12.  Welches sind die unterstützten PoE Standards?
13.  Ist der Linksys LGS116P mit einer Quality of Service (QoS)-Funktion ausgestattet?
 
 
 
PRODUKT-INFORMATIONEN
 

1. Was ist der Linksys LGS116P 16-Port Business Desktop Gigabit PoE+ Switch für Unternehmen?
 
Der Linksys LGS116P 16-Port Business Desktop Gigabit PoE+ Switch für Unternehmen ist ein nicht verwalteter 16-Port-Switch mit PoE+, der eine schnelle und einfache Lösung zur Erweiterung Ihres Büronetzwerks mit Plug-and-Play-Installation bietet.  Es ist auch nützlich bei der Übertragung von Daten über ein lokales Netzwerk mit Gigabit-Geschwindigkeiten. 
 
2.  Was ist der Unterschied zwischen PoE und PoE+? 
 
Power over Ethernet (PoE) ist eine Technologie, die es einem Ethernet Netzwerkkabel erlaubt sowohl Daten, als auch Strom zu übertragen.  PoE+ ist einfach die Weiterentwicklung von PoE und der aktuellere Standard für diese Technologie.
 
3.  Welche Art von Geräten können mit dem Switch verbunden werden? 
 
Sie können die folgenden Geräte mit Ihren Linksys LGS116P Switch verbinden:
 
  • Computer
  • Router
  • Switches
  • Netzwerkdrucker
  • Andere Netzwerkgeräte
 
4.  Welchen Vorteil hat ein Switch wenn es zu Datenübertragung kommt? 
 
Der Switch wirkt wie ein Repeater, der Datensignale regeneriert, während sie durch sie hindurchgehen.  Diese Funktion dient als Schutzmaßnahme, um den Datenverlust zu verhindern und sicherzustellen, dass die Übertragungen sicher an ihren Zielen ankommen.  Darüber hinaus ist ein Switch in der Lage, Daten auf der Grundlage von Quelle und Ziel intelligent zu filtern, das zum Vergleich zu einem Repeater, der das Signal ohne Überprüfung ihrer Empfänger nur regenerieren kann.
 
5.  Was ist die maximale PoE Gesamtleistung für jeden PoE Switch?
 
Der Linksys LGS116P hat 80 Watts dedizierte PoE Gesamtleistung für den gesamten Switch.
 
6.  Welche Protokolle unterstützt der Linksys LGS116P?

Der Linksys LGS116P Switch ist kompatibel mit IEEE 802.3, 802.3u, 802.3x, 802.3ab, 802.3az, 802.3af, und 802.3at Standards.
 
7.  Können Sie Ihren Switch an der Wand befestigen?
 
Ja, der Linksys LGS116P kann an der Wand befestigt werden.
 
8.  Können Sie einen Switch nutzen um das Internet mit allen Computern im Netzwerk zu teilen? 
 
Nein.  Der Switch ist nicht dazu fähig, die Internetverbindung im Netzwerk zu teilen.  Nur Router oder Modems die DHCP-Funktionen haben können die gemeinsame Nutzung der Internet-Verbindung zwischen Computern ermöglichen.  Ein Switch kann jedoch mehreren Computern die Verbindung zu einem lokalen Netzwerk ermöglichen.  Damit die Computer Zugriff auf das Internet haben, muss der Switch an einem Router oder einem Modem angeschlossen sein. 
 
9.  Welche Ports Ihres PoE Switches können Sie zum Verbinden von einem PoE Gerät verwenden? 
 
Sie können ein PoE-Gerät an einen beliebigen PoE-Port des Switches anschließen, das sind Ports 1 bis 8 (die ersten acht Ports).  Diese Ports haben PoE+-Unterstützung.
 
10.  Wie funktioniert die Port PoE Priorität?
 
Der Switch hat die Funktion PoE prioritization (PoE Priorität), die die Strombereitstellung basierend auf der Anschluß -Priorität für PoE Geräte, die mit den PoE Ports verbunden sind, regelt.  Diese folgt den Kriterien unten:
 
a.  Port 1 hat die höchste Priorität.
b.  Je höher die Port Nummer ist, desto geringer ist die Priorität.
c.  Das Rebooten der Switch stellt die PoE Priorität je Port neu ein. 
 
Ein Beispiel ist, wenn PoE-Geräte an Ports 1 bis 3 angeschlossen sind und die Gesamtleistung des Switches ausgenutzt ist.  Wenn ein PoE-Gerät an Port 4 angeschlossen wird, wird die Verbindung abgelehnt und der Switch kann das PoE-Gerät nicht mit Strom versorgen.  Sie können dann das Gerät von Port 1 abziehen, um Port 4 für das daran angeschlossene PoE-Gerät mit Strom zu versorgen.
 
Wenn das PoE-Gerät wieder an Port 1 angeschlossen ist, bleibt der Port 1 AUSGESCHALTET.  Um die Stromversorgung von Port 1 für das PoE-Gerät wiederherzustellen, ziehen Sie das PoE-Gerät aus Port 4 heraus oder starten Sie den Switch neu.  Durch einen Neustart des Switches wird die PoE Priorität für jeden Port wieder neu festgelegt.

Dies wird nur auf die Ports angewendet, an denen ein PoE Gerät angeschlossen ist.   Wenn es sich bei dem Gerät um ein Nicht-PoE-Gerät handelt, gilt dieses Verhalten nicht.
 
11.  Welchen Garantiezeitraum hat der Linksys LGS116P?
 
Der Linksys LGS116P V1 hat eine beschränkte lebenslange Garantie, während der Linksys LGS116P V2 eine Garantie von 5 Jahren hat. 
 
12.  Welches sind die unterstützten PoE Standards? 
 
Der Switch unterstützt nur IEEE 802.3af (PoE) und IEEE 802.3at (PoE+).  PoE -Geräte, die diese Standards nicht unterstützen, werden nicht über den Switch eingeschaltet.
 
13.  Ist der Linksys LGS116P mit einer Quality of Service (QoS)-Funktion ausgestattet? 
 
Ja, der Switch verfügt über eine QoS-Funktion.  Allerdings ist der Linksys LGS116P kein verwaltbarer Switch; aus diesem Grund ist die QoS-Einstellung bereits von Werk aus eingestellt und kann nicht konfiguriert oder angepasst werden.
 
FEHLERBEHEBUNG
 
1.  Was können Sie tun, wenn Ihr Computer sich nicht mit dem Internet verbinden kann, während er mit dem Switch verbunden ist?
 
Folgen Sie den Schritten unten um dieses Problem zu beheben:
 
Schritt 1:
Überprüfen Sie, dass der Switch und der Computer korrekt angeschlossen sind und die Anzeigeleuchten am Switch wie unten beschrieben ist leuchten.  
 
  • System - Stetig Blau, wenn der Switch eingeschaltet ist
  • Link / Act / GB – Stetig Grün oder Orange, abhängig von der Geschwindigkeit der Verbindung
  • PoE Max - Stetig Orange, wenn 85 % der maximalen Gesamtleistung erreicht wurde
  • PoE - Grün, wenn das PoE Gerät mit Strom versorgt wird
 
Um mehr über die Anzeigeleuchten und andere Merkmale des Switches zu erfahren, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Schalten Sie alle Geräte aus und schalten Sie dann zuerst den Switch wieder EIN.  Als nächstes schalten Sie den Computer EIN.
 
HINWEIS:  Nur Router oder Modems mit DHCP Fähigkeiten können das Teilen/Sharen der Internetverbindung zwischen Computern ermöglichen.  Damit die Computer Zugriff auf das Internet haben, muss der Switch an einem Router oder einem Modem angeschlossen sein.
 
2.  Was können Sie tun, wenn Ihr Switch übermäßige Datenkollisionen erfährt?
 
Prüfen Sie, ob Ihre Netzwerkverkabelung nicht verdreht oder geknickt und richtig installiert ist.
 
3.  Ihr PoE Gerät schaltet nicht EIN, was können Sie tun? 
 
Wenn Ihr PoE Gerät nicht EINSCHALTET, versuchen Sie das folgende:
 
  • Überprüfen Sie mit dem Hersteller, ob es IEEE 802.3af und IEEE 802.3at unterstützt.  Der Switch unterstützt nur diese Standards. 
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr PoE-Gerät an einen PoE-Anschluss angeschlossen ist. 
  • Überprüfen Sie, ob die Gesamtleistung überschritten wurde.  Wenn Sie bereits mehrere PoE-Geräte an den Switch angeschlossen haben, haben Sie möglicherweise die Gesamtleistung des Switches überschritten.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen