text.skipToContent text.skipToNavigation

Einrichtung des Remoten-Zugriff für die Linksys Wireless-G Internet-Überwachungskamera

Mit die Linksys Wireless-G Internet-Heimüberwachungskamera (WVC54GCA) können Sie Ihr Haus zu jeder Zeit und von überall überwachen.  In diesem Artikel wird vorausgesetzt, dass die Kamera bereits eingerichtet ist und von jedem Computer in Ihrem Heimnetzwerk verwendet werden kann.  Wenn die Kamera noch nicht konfiguriert ist, müssen Sie zuerst den Setup-Assistenten ausführen.  Weitere Informationen finden Sie in die Dokumentation Ihrer Kamera.
 
HINWEIS:  In diesem Artikel wird die Linksys WVC54GCA als Beispiel verwendet.
 

Einrichten einer statischen IP auf der Kamera
Einrichten des alternativen Ports
Anmelden für eine einjährige (1) kostenlose Testphase des TZO
Einrichten der Portweiterleitung auf dem Router
Remote-Zugriff auf Ihre Kamera über das Internet

 
Einrichten einer statischen IP auf der Kamera
 
Die Kamera sollte eine statische IP-Adresse haben, um einfach auf seine Einrichtungs Webseite zugreifen zu können.  Um zu erfahren, wie Sie die statische IP-Adresse Ihrer Linksys-Kamera einstellen können, klicken Sie hier.
 
Einrichten des alternativen Ports
 
Die meisten Internetanwendungen kommunizieren über den HTTP-Port 80.  Um den HTTP-Datenverkehr zu minimieren, wird empfohlen, einen alternativen Port zu verwenden.  Sie können den alternativen Port Ihrer Kamera konfigurieren, indem Sie auf die Einrichtungs Webseite zugreifen.  Folgen Sie den Anweisungen unten:
 

Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs Webseite Ihrer Linksys-Kamera zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.  Wenn Sie einen Mac®-Computer verwenden, klicken Sie hier.
 
WICHTIG:  Wenn Sie die interne IP-Adresse der Kamera nicht kennen, starten Sie das Kamera-Dienstprogramm und klicken Sie auf Setup (Einrichtung).  Alle Kameras die in Ihrem Heimnetzwerk erkannt sind werden aufgelistet einschließlich ihrer IP-Adresse.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf Advanced Configuration (Erweiterte Konfiguration).
 

User-added image
 

Schritt 3:
Geben Sie Ihren User Name (Benutzernamen) und Ihr Password (Passwort) ein.
 

User-added image

 
HINWEIS:  Der Standard Benutzername und das Passwort sind admin.  Wenn Sie beim Ausführen des Setup-Assistenten den Benutzernamen und das Passwort geändert haben, geben Sie diese in die entsprechenden Felder ein, die dem Bild oben ähnlich sind.
 
Schritt 4:

Klicken Sie auf Options (Optionen) und wählen Sie Alternate Web Access Port (Alternativer Webzugriffs-Port) aus.
 

User-added image

 
Schritt 5:
Wählen Sie Enable (Aktivieren) und geben Sie "1024" oder einen beliebigen Port zwichen 1024 und 65534 ein.
 

User-added image

 
Schritt 6:
Klicken Sie auf User-added image (Anwenden).
 

Anmelden für eine einjährige (1) kostenlose Testphase des TZO
 
Bei einem Remote-Zugriff über das Internet empfiehlt es sich, einen Domänennamen für die Kamera zu haben.  Zum Lieferumfang der WVC54GCA gehört ein einjähriger (1) kostenloser, dynamischer TZO DNS-Dienst.  Über diesen Dienst erhalten Sie nicht nur einen Domänennamen, sondern Ihre IP-Adresse wird nachverfolgt.  Wenn sich diese ändert, teilt TZO Ihrem Domänennamen die jeweils aktuelle IP-Adresse mit.  Um zu erfahren, wie Sie Ihre Kamera mit TZO Dynamic DNS konfigurieren, klicken Sie hier.
 
Einrichten der Portweiterleitung auf dem Router
 
Damit Ihre Kamera über einen Router remote über das Internet erreichbar ist, muss Ihr Router so konfiguriert sein, dass er die Kommunikationsdatenpakete an die IP-Adresse Ihrer Kamera weiterleitet mittels des alternativen Web Access Ports.
 
HINWEIS:  In diesem Beispiel wird ein Linksys-Router verwendet.  Wenn Sie einen Nicht-Linksys-Router verwenden, wenden Sie sich an die Dokumentation Ihres Routers.
 

Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs Webseite des Routers zu.  Für Anweisungen klicken Sie hier.
 
HINWEIS:  Wenn Sie einen Mac®-Computer verwenden, klicken Sie hier, um Anweisungen zu erhalten.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf der Setup Seite auf Applications & Gaming (Anwendungen und Spiele).
 

User-added image

 
Schritt 3:
Geben Sie einen beliebigen Application (Anwendung) -Namen ein und geben Sie den alternativen Web Access-Port für Ihre Kamera ein.

 

User-added image

 
HINWEIS:  In diesem Beispiel ist Camera1 der Anwendungsname und 1024 ist der alternative Web Access Port.
 
Schritt 4:
Geben Sie die IP-Adresse der Kamera ein und wählen Sie Enable (Aktivieren).
 

User-added image

 
Schritt 5:
Klicken Sie auf Save Settings (Einstellungen speichern).
 

Sie sollten nun fähig sein, remote auf Ihre Kamera zuzugreifen.
 
Remote-Zugriff auf Ihre Kamera über das Internet
 
Wenn Ihre Kamera sich bei Ihrem Haus befindet, gehen Sie zu einem anderen Ort und testen Sie ob Ihre Kamera jetzt für Computer außerhalb Ihres Heimnetzwerks verfügbar ist.
 

Schritt 1:
Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie Ihren TZO-Domänennamen in die Adressleiste ein.
 

User-added image

 
Schritt 2:
Klicken Sie auf View Video (Video anzeigen).
 

User-added image

 
Sobald Sie sich anmelden und alles richtig eingestellt haben, sehen Sie Ihr Live-Video und hören das Audio.
 

User-added image

 

 
Artikel zum Thema:
 
Benutzerhandbücher für Linksys Kameras
Konfigurieren der LAN- und Wireless-Einstellungen einer Kamera
Zurückstellung der Linksys Videokamera auf Fabrikeinstellungen

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen