text.skipToContent text.skipToNavigation

Deaktivieren der integrierten Firewall bei Windows XP

Windows XP hat eine integrierte Firewall zur Sicherheit Ihres Computers, indem der Zugriff auf Ihr Computer aus dem Internet begrenzt oder verhindert wird.  Manchmal ist die Firewall Software, wie der in Windows XP integrierten Firewall, mit der im Linksys Router integrierten Hardware Firewall nicht kompatibel.  In solchen Fällen muss man die Windows XP Firewall deaktivieren.

Um zu erfahren, wie Sie Ihre Computer-Firewall bei einem anderen Betriebssystem deaktivieren, klicken Sie auf die nachfolgenden Links:

Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Mac OS X

 

Wenn Sie die Firewall eines Drittanbieters benutzen, besuchen Sie die Webseite des Entwicklers oder setzen Sie sich für Unterstützung mit ihm in Verbindung.

Deaktivieren der Windows XP integrierten Firewall

Schritt 1:
Klicken Sie auf Start, dann auf Control Panel.

Schritt 2:
Im Control Panel Fenster doppelklicken Sie auf Network Connections.

Schritt 3:
Rechtsklicken Sie auf Local Area Connection oder Wireless Network Connection (abhängig davon, was Sie konfigurieren möchten) und wählen Sie Properties.

Schritt 4:
In der Registerkarte Advanced klicken Sie auf Settings.

Schritt 5:
Unter Windows Firewall wählen Sie Off (nicht empfohlen) und klicken Sie dann auf OK.

 

Um Ihre Konnektivität zu überprüfen, versuchen Sie Ihren Linksys-Router zu pingen.  Eine Anleitung finden Sie hier.

TIPP:  Ein Ping-Test hilft bei der Bestimmung Ihrer Computer Verbindung mit dem Linksys Router.
 

HINWEIS:  Wenn der Computer Ihren Linksys-Router nicht pingen kann, ist es möglich, dass die IP-Adresse Ihres Routers geändert wurde oder Ihr Computer keine Verbindung mit dem Router aufbauen konnte.  Eine Anleitung, wie Sie die IP-Adresse Ihres Routers überprüfen finden Sie hier.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN