text.skipToContent text.skipToNavigation

Grundlegende Informationen über den Switch EZXS16W

Vorderseite

Image



Power (Ein/Aus, Grün)
Bei jedem Einschalten des Switch wird ein Diagnose- bzw. Selbsttest durchgeführt. Nach dem Test leuchtet die LED Power (Ein/Aus), bis der Switch eingeschaltet ist.

Link/Act (Verarbeitung/Verbindung, Grün)
Diese LED leuchtet konstant, wenn der Switch über den Ethernet-Port an ein Gerät angeschlossen ist. Wenn die LED blinkt, sendet oder empfängt der Switch Daten über diesen Port.

100 (Grün)
Diese LED gibt die Verbindungsgeschwindigkeit über den Ethernet-Port an. Wenn die LED leuchtet, beträgt die Geschwindigkeit 100 MBit/s. Wenn die LED nicht leuchtet, beträgt die Geschwindigkeit 10 MBit/s.

FD/Col (Vollduplex/Kollision, Grün)
Diese LED gibt an, ob sich der Ethernet-Port im Vollduplex-Modus oder im Halbduplex-Modus befindet. Wenn die LED leuchtet, befindet er sich im Vollduplex-Modus. Wenn die LED nicht leuchtet, befindet er sich im Halbduplex-Modus. Wenn die LED blinkt, ist am Port ein Datenkollisionsfehler aufgetreten. Prüfen Sie den Sitz und die ordnungsgemäße Installation der Kabel.



Rückseite
 

Image



Ethernet 1-16
Über die Ethernet-Ports wird die Verbindung zwischen dem Switch und einem Wired-PC oder einem anderen Ethernet-Netzwerkgerät hergestellt.

MDI/MDIX  
Wenn die Taste MDI/MDIX eingerastet ist, dient Port 16 als Uplink-Port. Wenn die Taste nicht eingerastet ist, dient Port 16 als normaler 10/100-Port.

Stromanschluss 
Der Stromanschluss dient zum Anschließen des Netzteils.




 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN