text.skipToContent text.skipToNavigation

Einrichten eines Wireless-Netzwerks mit dem PLWK400

Mit dem Powerline Netzwerk können Sie über Steckdosen Ihr Netzwerk in Ihrem Haus erweitern,  indem Sie Powerline Adapter zu Ihrem Netzwerk hinzufügen.  Um ein Powerline Netzwerk einrichten zu können, benötigen Sie verschiedene Powerline Adapter, die in jedem Teil Ihres Hauses, in dem eine Netzwerkerweiterung erforderlich ist, in eine Steckdose gesteckt werden.

Der PLWK400 von Linksys besteht aus dem PLE400 Powerline Fast Ethernet-Gerät mit 1 Port und dem PLW400 Powerline AV-Wireless-Netzwerk-Extender, mit dem Sie auf einfache Weise ein Powerline Netzwerk bei sich zu Hause einrichten können.  Weitere Informationen über den PLE400 finden Sie hier.  Weitere Informationen über den PLW400 finden Sie hier.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein Netzwerk über Ihre Powerline Adapter einrichten können.

WICHTIG: So richten Sie das Powerline Netzwerk ein:

      •    Stellen Sie sicher, dass Sie eine Internetverbindung und ein funktionierendes Heimnetzwerk haben.
      •    Vergewissern Sie sich, dass die Wireless-Geräte, die Sie mit dem PLW400 verbinden möchten, über eine funktionierende Wireless-Funktion verfügen.  Dies lässt sich ganz leicht testen: Versuchen Sie zunächst eine Verbindung zu Ihrem Wireless-Router herzustellen.

Powerline Standardnetzwerk

Sie können Ihr Powerline Standardnetzwerk nun über Ihre Plug & Play Powerline Adapter einrichten.  Bei dieser Methode müssen sich alle Geräte im selben Stockwerk Ihres Hauses befinden und die Internetverbindung muss aktiv sein.

KURZINFO: PLW400 ist ein Powerline Wireless-Adapter, mit dem Sie eine Verbindung von Wireless-Computern und -Geräten zu Ihrem Netzwerk herstellen können.  Eine Anleitung zur Installation des PLW400 finden Sie hier.



Schritt 1:
Schließen Sie den PLE400 an die Steckdose an. 

KURZINFO: Schließen Sie die Powerline Adapter wenn möglich direkt an eine Wandsteckdose und nicht an ein Verlängerungskabel, eine Steckdosenleiste oder einen Überspannungsschutz an.  Wenn ein Powerline Adapter an eine Steckdosenleiste angeschlossen werden muss, stellen Sie sicher, dass keine anderen elektronischen Geräte an die gleiche Leiste angeschlossen sind.

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass die Ein/Aus-LED   des PLE400 leuchtet. Stellen Sie sicher, dass die Powerline LED   ebenfalls leuchtet.  Die LED blinkt kontinuierlich weiter, bis eine Verbindung zu einem zweiten Powerline Adapter hergestellt wird.

Schritt 2:
Schließen Sie den PLE400 mit einem Ethernetkabel an einen der nummerierten Ports des Routers an.

HINWEIS: Die Ethernet-LED, die dem Ethernet-Port entspricht, mit dem der PLE400 auf dem Router verbunden ist, muss leuchten.

Schritt 3:
Schließen Sie den PLW400 an die Steckdose an. 

HINWEIS: Stellen Sie sicher, dass die Ein/Aus-LED   des PLW400 leuchtet.  Vergewissern Sie sich, dass die Adapter des PLE400 und des PLW400 am gleichen Sicherheitsschalter angeschlossen sind.

Schritt 4:
Stellen Sie sicher, dass die Powerline LEDs   sowohl des PLE400 als auch des PLW400 durchgehend leuchten.  Damit wird angezeigt, dass die Verbindung zwischen den Powerline Adaptern hergestellt wurde.  Leuchtet eine der Powerline LEDs nicht, klicken Sie hier.

Schritt 5:
Verbinden Sie den PLW400 mit dem Wireless-Router.  Detaillierte Anweisungen finden Sie hier.

Schritt 6:
Schließen Sie Ihr Wireless-Gerät an den PLW400 an.  Informationen zum Verbinden eines Wireless-Computers mit Ihrem Netzwerk erhalten Sie hier.

KURZINFO: Positionieren Sie den PLW400 nach Möglichkeit in der Nähe der zu verbindenden Wireless-Geräte.  Vermeiden Sie Hindernisse wie etwa Metallaktenschränke, Spiegel und dicke Wände zwischen dem PLW400 und den zu verbindenden Wireless-Geräten, um Verbindungsprobleme zu vermeiden.

Sie haben nun ein Wireless-Netzwerk mit dem PLWK400 eingerichtet.

Artikel zum Thema:
 

Häufige Powerline Netzwerkprobleme
Funktionsweise von Powerline Netzwerken
 

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen