text.skipToContent text.skipToNavigation

Konfigurieren eines VLANs auf dem Linksys Managed Switch

Die Managed Switches von Linksys, nämlich LGS528, LGS528P, LGS552 und LGS552P, sind für Kunden entwickelt worden, die eine verbesserte Sicherheit und erweiterte QoS benötigen.  Die LGS528P und LGS552P verfügen über eine integrierte PoE+ -Funktion, die es ermöglicht, Power-over-Ethernet-Netzwerkgeräte wie Netzwerk-Hubs, IP-Telefone und IP-Kameras überall zu platzieren, ohne dass eine Steckdose erforderlich ist.
 
In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie ein VLAN auf dem Linksys Managed Switch konfigurieren.
 
Ein neues VLAN erstellen
Die Einstellungen der VLAN-Ports ändern
Zuordnung der VLAN-Mitgliedschaft auf den Ports
 
Ein neues VLAN erstellen

 
Schritt 1:
Greifen Sie auf die Einrichtungs -Webseite des Managed Switch zu.  Um zu erfahren wie, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf der Einrichtungsseite auf die Registerkarte Configuration (Konfiguration).
 
User-added image
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf der Registerkarte Configuration (Konfiguration) auf VLAN Management (VLAN-Verwaltung) und wählen Sie unter VLAN-Verwaltung VLANs aus.
 
User-added image
 
Schritt 4:
Klicken Sie auf (Hinzufügen).
 
Schritt 5:
Stellen Sie auf der VLAN-Seite Folgendes ein:
 
i. VLAN - Wählen Sie Single oder Range of VLANs aus.
ii. VLAN ID - Geben Sie die gewünschte VLAN-ID ein.
iii. VLAN Name – Geben Sie wenn erforderlich den gewünschten VLAN-Namen ein.
 
 
Schritt 6:
Klicken Sie auf Apply (Anwenden).
 
Sie haben jetzt ein neues VLAN erstellt.
 
TIPP:  Sie können auch die Guest VLAN (Gast-VLAN) -Funktion der Linksys Managed Switches aktivieren.  Gehen Sie dazu auf Security > Network access control > Feature Configuration (Sicherheit > Netzwerk-Zugriffskontrolle > Funktionen konfigurieren).  Aktivieren Sie dann Guest VLAN (Gast-VLAN), wählen Sie eine VLAN-ID und klicken Sie auf Apply (Anwenden).

 
 
Schritt 1:
Klicken Sie auf VLAN Management (VLAN-Verwaltung) und dann unter VLAN-Verwaltung auf Interfaces (Schnittstellen).
 
User-added image
 
Schritt 2:
Wählen Sie eine Schnittstelle aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Edit (Bearbeiten), um die entsprechenden Felder zu definieren.  Im folgenden Beispiel wurde Port ausgewählt.
 
User-added image
 
Schritt 3:
Wählen Sie Access oder Trunk für den Interface VLAN Mode (Interface-VLAN-Modus) aus und geben Sie die VLAN-ID in das Feld PVID ein.
 
 
Schritt 4:
Klicken Sie auf Apply (Anwenden), um die Änderungen an der Schnittstelle zu speichern.
 
Sie haben jetzt die Einstellungen der VLAN-Ports geändert.
 
Zuordnung der VLAN-Mitgliedschaft auf den Ports
 
Schritt 1:
Klicken Sie auf VLAN Management (VLAN-Verwaltung) > VLAN Memberships (VLAN-Mitgliedschaften).
 
User-added image
 
Schritt 2:
Wählen Sie eine VLAN-ID und den Interface Type (Schnittstellentyp) (Port oder LAG).
 
User-added image
 
Schritt 3:
Klicken Sie auf Search (Suchen), um die Port-Eigenschaft in Bezug auf das VLAN anzuzeigen oder zu ändern.  Klicken Sie anschließend auf Apply (Anwenden).  
 
User-added image
 
Schritt 4:
Wählen oder entfernen Sie die Ports, die Sie als Teil des aktuellen VLANs benötigen, das im Menü VLAN-ID ausgewählt wurde.  
 
 
Schritt 5:
Klicken Sie auf Apply (Anwenden), wenn Sie fertig sind.
 
Sie haben jetzt den Ports eine VLAN-Mitgliedschaft zugewiesen.
 
TIPP:  Um eine Übersichtsliste aller Schnittstellen anzuzeigen, klicken Sie auf VLAN Management > Interfaces (VLAN-Verwaltung > Schnittstellen).
 
User-added image
 
Um mehr über die Linksys Managed Switches zu erfahren, klicken Sie hier.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN