text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys Max-Stream™ AC1900 MU-MIMO Gigabit Router, EA7500 - Häufig gestellte Fragen

INHALT

HARDWARE INFORMATION
 
  1. Was ist der Linksys Max-Stream™ AC1900 MU-MIMO Gigabit Router, EA7500?
  2. Was zeigen die LEDs des Linksys EA7500 an?
  3. Welchen Garantiezeitraum hat der Linksys EA7500?
  4. Wo können Sie die Seriennummer des Routers finden?
  5. Welche USB Standards unterstützt der Linksys EA7500?
  6. Welches ist die empfohlene Antennenposition für den Linksys EA7500?
  7. Was ist die Network Map Funktion Ihres Linksys EA7500 und wie können Sie diese nutzen?
  8. Können Sie den Linksys EA7500 an der Wand befestigen?
  9. Was ist die Wireless Scheduler Funktion Ihres Linksys EA7500 und wie können Sie diese nutzen?
  10. Welchen Processor nutzt der Linksys EA7500?
  11. Wieviel Flash Speicher und Random Access Memory (RAM) hat der Linksys EA7500?
 
EINRICHTUNG & INSTALLATION
 
  1. Wie richten Sie den Linksys EA7500 ein?
  2. Ist es möglich die Einrichtung mit einem kabelgebundenen Computer durchzuführen, auch wenn Ihr wireless Adapter deaktiviert ist?
  3. Weche Standard IP Adresse und Benutzernamen hat der Linksys EA7500?
 
FIRMWARE AKTUALISIERUNG
 
  1. Wie aktualisieren Sie die Firmware des Linksys EA7500?
 
WIRELESS VERBINDUNG & SICHERHEIT
 
  1. Welche wireless Sicherheitsmodi unterstützt der Linksys EA7500?
  2. Welche wireless Verbindungsstandards und Frequenzen unterstützt der Linksys EA7500?
  3. Wie verbinden Sie ein wireless Gerät mit dem wireless Netzwerk des Linksys EA7500?
  4. Wo können Sie den Standard wireless Netzwerknamen (SSID) und die Passphrase des Linksys EA7500 sehen?
  5. Wie viele Gastnetzwerke können Sie mit Ihrem Linksys EA7500 einrichten?
 
ERWEITERTE KONFIGURATION
 
  1. Was ist ein Media Server und wie funktioniert dieser?
  2. Erlaubt der Linksys EA7500 VPN Tunnel mit IPSec, L2TP oder PPTP Protokolle für Pass-Through des Routers?
  3. Unyerstützt der Linksys EA7500 SPI Firewall?
  4. Bietet der Linksys EA7500 einen Filter IDENT, der spezifische Internet Datentypen blockiert?
  5. Was ist Demilitarized Zone (DMZ) und für was wird es verwendet?
  6. Welche DDNS Anbieter unterstützt der Linksys EA7500?
 
FEHLERBEHEBUNG / TROUBLESHOOTING
 
  1. Wie können Sie den Linksys EA7500 auf Werkseinstellungen zurücksetzen (resetten)?
  2. Sie haben den Linksys EA7500 resettet und jetzt können Sie die Einrichtungsseite nicht starten.  Was können Sie unternehmen?
  3. Was können Sie tun, wenn Sie sich nicht wireless mit dem Internet verbinden können und Ihr Netzwerkname nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke aufgelistet ist?
  4. Was ist Express Forwarding?
  5. Was ist AllJoyn® Notifications und wie können SIe es aktivieren?
  6. Können HTTPS-Websites in die Kindersicherung auch blockiert werden?
__________________________________________________________________________________________________________________________________________

HARDWARE INFORMATION

1. Was ist der Linksys Max-Stream™ AC1900 MU-MIMO Gigabit Router, EA7500?

Der Linksys Max-Stream™ AC1900 MU-MIMO Gigabit Router, EA7500 ist ein MU-MIMO Ready Dualband Router mit zwei (2) USB Anschlüssen (1x USB 3.0 Anschluss und 1x USB 2.0 Anschluss).  Er unterstützt eine maximale Geschwindigkeit von 600 Mbps auf dem 2,4 GHz Band und bis zu 1300 Mbps auf dem 5 GHz Band.  Dieser Router kommt mit drei (3) externen, abnehmbaren Dualband Dipolantennen für verbesserte Dualband Kommunikation und für bessere Abdeckung und Reichweite.  Die Antennen sind einstellbar um Ihr wireless Signal an einstöckige und mehrstöckige Gebäude anzupassen.  Für mehe Information übder die Produkteigenschaften und Spezifikationen des Linksys EA7500 klicken Sie hier.

HINWEIS:  Für das Hinzufügen der MU-MIMO Funktion kann eine Firmware Aktualisierung benötigt werden.

2. Was zeigen die LEDs des Linksys EA7500 an?

Die LEDs zeigen verschiedene Aktivitäten Ihres Routers und deren Status an.  Für eine detailierte Beschreibung der verschiedenen LEDs des Linksys EA7500, klicken Sie hier.

3. Welchen Garantiezeitraum hat der Linksys EA7500?

Der Garantiezeitraum hängt vom dem Land ab, in dem Sie den Router kaufen.  Für mehr Information über die Gerätegarantie, klicken Sie hier.

4. Wo können Sie die Seriennummer des Routers finden?

Die Seriennummer des Routers ist auf eine Aufkleber an der Unterseite des Gerätes aufgedruckt.  Sie können diese auch mit der Webschnittstelle unter dem Troubleshooting > Status > Report Tool (Fehlerbehebung > Status > Berichte-Tool) finden.

5. Welche USB Standards unterstützt der Linksys EA7500?

Beide Anschlüsse des Linksys EA7500, der USB 3.0 und der USB 2.0 Anschluss, sind dazu befähigt eine externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk mit bis zu 1100 mA Stromverbrauch zu unterstützen.  Diese Anschlüsse unterstützen FAT, FAT32, NTFS und HFS+ protokollierte und nicht protokollierte Dateisysteme.

6. Welches ist die empfohlene Antennenposition für den Linksys EA7500?

Die empfohlene Antennenposition hängt von folgendem ab:

 
  • Für mehrstöckige Häuser - Positionieren Sie die Antennen, wobei dei mittlere Antenne senkrecht nach oben ausgerichtet ist und die seitlichen Antennen in einem nach aussen gerichtet Winkel von 30°-45°.
  • Für einstöckige Häuser - Alle drei (3) Antennen sind senkrecht nach oben ausgerichtet.

Um mehr über den Linksys EA7500 zu erfahren, klicken Sie hier.

7. Was ist die Network Map Funktion Ihres Linksys EA7500 und wie können Sie diese nutzen?

Die Network Map Funktion Ihres Linksys EA7500 erlaubt Ihnen die Verbindung Ihrer Geräte mit dem Netzwerk zu verwalten und zu steuern.  Um mehr darüber zu erfahren und wie Sie diese nutzen können, klicken Sie hier.

8. Können Sie den Linksys EA7500 an der Wand befestigen?

Ja.  Um zu erfahren, wie Sie den Linksys EA7500 an der Wand befestigen, klicken Sie hier.

9. Was ist die Wireless Scheduler Funktion Ihres Linksys EA7500 und wie können Sie diese nutzen?

Die Wireless Scheduler Funktion Ihres Linksys EA7500 erlaubt es Ihnen zu gewünschten Zeiten das WLAN Netzwerk AUS oder EIN zu schalten, inklusive des Gastnetzwerks.  Um mehr darüber zu erfahren, klicken Sie hier.

10. Welchen Processor nutzt der Linksys EA7500?

Der Linksys EA7500 verwendet einen Dual-Core (Doppelkern) Processor.

11. Wieviel Flash Speicher und Random Access Memory (RAM) hat der Linksys EA7500?

Der Linksys EA7500 hat 128MB Flash Speicher und hat 256MB DDR3 RAM.

EINRICHTUNG & INSTALLATION

1. Wie richten Sie den Linksys EA7500 ein?

Das Einrichten des Linksys EA7500 ist einfach und schnell zu bewerkstelligen, weil Sie für die Einrichtung keine CD benötigen.  Sie können jetzt die Einrichtung von einem Browser aus starten, auch wenn der Router anfänglich noch keine Internetverbindung hat und auf dessen Werkseinstellungen eingerichtet ist.  Um mehr darüber zu erfahren klicken hier.

2. Ist es möglich die Einrichtung mit einem kabelgebundenen Computer durchzuführen, auch wenn Ihr wireless Adapter deaktiviert ist?

Ja, es ist möglich die Einrichtung mit einem kabelgebundenen Computer durchzuführen, auch wenn Ihr wireless Adapter deaktiviert ist.  Verbinden Sie einfach den Router mittels eines Ethernetkabels mit dem Computer, öffnen Sie einen Browser und starten Sie den Einrichtunsprozess.

3. Weche Standard IP Adresse und Benutzernamen hat der Linksys EA7500?

Die Standard IP Adresse für diesen Router ist 192.168.1.1 und das Standard Passwort ist admin.

FIRMWARE UPGRADE

1. Wie aktualisieren Sie die Firmware des Linksys EA7500?

Die Funktion Auto Firmware Update (Automatische Firmware Aktualisierung) erlaubt Ihrem Router automatisch die Firmware zu aktualisieren, sobald eine neue Firmware verfügbar ist.  Von Werk aus ist diese Funktion bei Ihrem Linksys EA7500 aktiviert.  Wenn Sie die automatische Aktualisierung deaktivieren möchten, klicken Sie hierFür Anweisungen wie Sie die Firmware des Routers manuell aktualisieren, klicken Sie hier.

WIRELESS VERBINDUNG & SICHERHEIT

1. Welche wireless Sicherheitsmodi unterstützt der Linksys EA7500?

Der Linksys EA7500 unterstützt WEP, WPA2-Personal, WPA2-Enterprise, WPA2/ WPA-Mixed Personal und WPA2/ WPA Mixed-Enterprise.

2. Welche wireless Verbindungsstandards und Frequenzen unterstützt der Linksys EA7500?

Der Linksys EA7500 ist kompatibel mit 802.11ac, 802.11b, 802.11g, 802.11n und 802.11a.  Er unterstützt die 2,4 GHz und die 5 GHz Frequenzen.

3. Wie verbinden Sie ein wireless Gerät mit dem wireless Netzwerk des Linksys EA7500?

Um wireless Geräte mit dem Netzwerk zu verbinden, müssen Sie die wireless Einstellungen, wie SSID und Passwort, kennen.  Für ausführliche Anweisungen, klicken Sie hier.

4. Wo können Sie den Standard wireless Netzwerknamen (SSID) und die Passphrase des Linksys EA7500 sehen?

Der Standrad SSID und die Passphrase finden Sie unten auf der Etikette des Linksys EA7500.

5. Wie viele Gastnetzwerke können Sie mit Ihrem Linksys EA7500 einrichten?

Der Linksys EA7500 erlaubt Ihnen zwei (2) Gastnetzwerke zu haben, entsprehend für (2,4 GHz und 5 GHz).  Mit diesen können Besucher bei Ihnen zuhause auf das Internet zugreifen, ohne Zugriff auf das lokale Netzwerk zu haben (z.B. geteilte Speichergeräte, Zugriff auf den Drucker).

HINWEIS:  Der Router unterstützt bis zu 50 Gäste.

ERWEITERTE KONFIGURATION

1. Was ist ein Media Server und wie funktioniert dieser?

Er erlaubt DLNA-zertifizierten Geräten inklusive Media Playern, Spielkonsolen und digitalen Bilderrahmen auf Videos, Musik und Bilder zuzugreifen, die auf einer USB Festplatte gespeichert sind, die mit dem Linksys EA7500 verbunden ist.

2. Erlaubt der Linksys EA7500 VPN Tunnel mit IPSec, L2TP oder PPTP Protokolle für Pass-Through des Routers?

Ja.  Der Linksys EA7500 erlaubt VPN Tunnel mit IPSec, L2TP oder PPTP Protokollen für Pass-Through des Routers.

3. Unyerstützt der Linksys EA7500 SPI Firewall?

Ja.  Der Linksys EA7500 unterstützt SPI Firewall.

4. Bietet der Linksys EA7500 einen Filter IDENT, der spezifische Internet Datentypen blockiert?

Ja, diese Funktion bewahrt den Port 113 davor, von Geräten ausserhalb des lokalen Netzwerks gescannt zu werden.

5. Was ist Demilitarized Zone (DMZ) und für was wird es verwendet?

Der DMZ Bildschirm erlaubt einem (1) lokalen Anwender für den Einsatz eines Spezialdienstes, wie Internet Gaming oder Videokonferenzen, mit dem Internet verbunden zu sein.  DMZ Hosting leitet alle Ports zur gleichen Zeit zu einem (1) Computer weiter.  Port Forwarding ist sicherer, weil es nur die Ports öffnet, die Sie öffnen möchten.

6. Welche DDNS Anbieter unterstützt der Linksys EA7500?

Der Linksys EA7500 unterstützt die Anbieter Dyn.com und NO-IP DDNS.

FEHLERBEHEBUNG / TROUBLESHOOTING

1. Wie können Sie den Linksys EA7500 auf Werkseinstellungen zurücksetzen (resetten)?

Es gibt zwei (2) Wege den Linksys EA7500 auf dessen Werkeinstellungen zurückzusetzen (resetten):
 
  • Hardware Reset – Drücken und Halten Sie die Reset Taste auf der Rückseite des Linksys EA7500 für mindestens 10 Sekunden und lassen Sie diese dann wieder los.
  • Software Reset – Loggen Sie sich in Ihr Linksys Smart Wi-Fi Konto ein.  Klicken Sie unter Router Settings (Routereinstellungen) auf Troubleshooting > Diagnostics (Fehlerbehebung > Diagnose).  Klicken Sie unter Factory reset (Rücksetzen auf Fabrikeinstellung) auf Reset. 
2. Sie haben den Linksys EA7500 resettet und jetzt können Sie die Einrichtungsseite nicht starten.  Was können Sie unternehmen?

Sie können die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung versuchen:
 
  • Greifen Sie auf Ihr Linksys Smart Wi-Fi-Konto lokal zu.  Um zu erfahren wie, klicken Sie hier.
  • Wenn Ihr Computer eine statische IP-Adresse hat, stellen Sie sicher, dass er gültige DNS Nummern erhält.  Wenn nicht, richten Sie den Computer so ein, dass er automatisch eine IP-Adresse erhält.
TIPP:  Versuchen Sie es dann erneut und falls nötig, weisen Sie dem Computer erneut eine statische IP Adresse zu.
 
3. Was können Sie tun, wenn Sie sich nicht wireless mit dem Internet verbinden können und Ihr Netzwerkname nicht in der Liste der verfügbaren Netzwerke aufgelistet ist?

Versuchen Sie folgende Schritte zur Fehlerbehebung auszuführen:
 
  • Versichern Sie sich, dass Ihr Router EINSCHALTET ist und das Strom Logo stetig leuchtet.
  • Wenn Sie weit von Router entfernt sind, versuchen Sie sich näher an den Router heran zu bewegen, um zu sehen, ob sich Ihr Gerät ausserhalb der wireless Netzwerk Reichweite befindet.
  • Verwenden Sie einen Computer, der mit dem Router mit einem Netzwerkkabel verbunden ist, und öffnen Sie die Einrichtungs Webseite des Routers, indem Sie “myrouter.local” oder “http://192.168.1.1” in die Adresszeile eines Webbrowsers eingeben und stellen Sie sicher, dass das Senden der SSID EINGESCHALTET ist.
  • Schalten Sie den Router AUS und dann wieder AN.
4. Was ist Express Forwarding?

Express Forwarding kann die Leistung des Routers erhöhen, da es Protokolle umgeht, die zusätzlichen Aufwand zu dem Routerprozess hinzufügen, wie z.B. Sortieren, Filtern, Queuing oder das Kontrollieren von Datenpaketen.

HINWEIS:  Diese Unterstützung ist nur für den Linksys EA7500 v1 gültig.


5. Was ist AllJoyn® Notifications und wie können SIe es aktivieren?

AllJoyn® ist eine offene, sichere Technologie, die es AllJoyn fähigen Geräten in Ihrem Netzwerk ermöglicht, sich zu entdecken, miteinander direkt zu verbinden und zu interagieren.

HINWEIS: 
 
  • Diese Unterstützung ist nur für den Linksys EA7500 v1 gültig.
  • Wenn Sie die Benachrichtigungen einschalten wird Ihr Router eine Benachrichtigung zu den AllJoyn-aktivierten Geräte in Ihrem Netzwerk schicken, sobald ein Gerät sich verbindet.  Die Fähigkeit, die Benachrichtigungen zu empfangen, und das Benachrichtigungsprogramm wird von jeder Gerätekonfiguration und Software Leistungsfähigkeit abhängen.
Um AllJoyn® Notifications zu aktivieren, folgen Sie den unteren Schritten:
 
Schritt 1:
Greifen Sie auf Ihr Linksys Smart Wi-Fi-Konto zu.  Um zu erfahren wie, klicken Sie hier.

Schritt 2:
Klicken Sie auf die Registerkarte Connectivity (Konnektivität) und gehen Sie zu Administration (Verwalten).

Schritt 3:
Aktivieren Sie das Kästchen Enable device join notifications (Geräteverknüpfungs Benachrichtigung aktivieren) um AllJoyn® Notifications einzuschalten.

6. Können HTTPS-Websites in die Kindersicherung auch blockiert werden?

Ja, Website-Adressen die mit https:// beginnen können gesperrt werden, aber weil sie verschlüsselt sind, kann Linksys Smart Wi-Fi Sie nicht umleiten.  Anstelle einer Seite die Ihnen mitteilt dass die Adresse gesperrt ist, sehen Sie eine Browser-Fehlerseite.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN