text.skipToContent text.skipToNavigation

Linksys LAPAC1750C - Häufig gestellte Fragen

INHALT
 
PRODUKT INFORMATIONEN
 
1.  
Was ist der Linksys Business LAPAC1750C AC1750 Dual-Band Cloud WLAN Access Point?
2.  Was sind die Spezifikationen des Netzteils des Linksys LAPAC1750C?
3.  Was enthält die Verpackung des Linksys LAPAC1750C?
4.  Was zeigt die LED Aktivität des Access Points an?
5.  Was ist die Datenrate des Access Points?
 
EINRICHTUNG UND INSTALLATION
 
1.  
Wie erstellen Sie einen Cloud Manager-Konto?
2.  Was ist der Unterschied zwischen dem Linksys Cloud Manager 1.0 und dem Linksys Cloud Manager 2.0?
3.  Wie erstellen Sie eine Organisation und ein Netzwerk?
4.  Was ist eine Organisation?
5.  Was ist ein Netzwerk?
6.  Welche Einstellungen können auf der Netzwerke-Seite konfiguriert werden?
7.  Wie kann ein Client umbenannt werden?
8.  Kann ein Linksys LAPAC1750 zum Linksys Cloud Manager hinzugefügt werden?
9.  Wie wählen Sie für einen bestimmten Access Point die Verwendung einer bestimmten SSID aus?
10.  Wie wird eine SSID erstellt?
11.  Wie aktivieren oder deaktivieren Sie die SSID-Übertragung?
12.  Wie können Sie den Standort für einen Access Point aktivieren?
13.  Was ist die Standard-IP-Adresse und das Passwort des Access Points?
14.  Wie ändern Sie das standardmäßige lokale Administrator-Passwort des Access Points?
15.  Wie wird das Konto-Passwort geändert?
16.  Sie werden den Access Point ersetzen; muss etwas getan werden?
 
MERKMALE UND FUNKTIONEN
 
1.  
Welche WLAN Sicherheitstypen unterstützt der Access Point?
2.  Was ist der Unterschied zwischen SSIDs und Wireless SSID-Slots?
3.  Wie fügt man einen Wireless SSID-Slot zu einem bestimmten Access Point hinzu?
4.  Wie viele Wireless SSID-Slots unterstützt ein Access Point?
5.  Wie kann der Kanal des Access Points gewechselt werden?
6.  Wie wird die Zeitzone eines Access Points geändert?
7.  Was ist eine Splash-Seite und wie wird sie eingerichtet?
8.  Wie können Sie Ihre Konteneinstellungen ändern oder konfigurieren?
9.  Können Sie weitere Mitglieder für die Verwaltung Ihres Linksys Cloud-Managers hinzufügen?
10.  Können Sie das Eigentum an einen anderen Mitglied übertragen?
11.  Wie können Sie ein Mitglied aus eine Organisation löschen?
12.  Wie können Sie einen Access Point zum Inventar hinzufügen?
13.  Wie können Sie den Access Point remote und lokal verwalten?
14.  Wie deaktivieren Sie den Linksys Cloud Manager?
15.  Unterstützt der Access Point die Benachrichtigungen?
16.  Welche lokalen Einstellungen können Sie einrichten, wenn der Linksys Cloud Manager aktiviert ist?
 
ERWEITERTE EINSTELLUNGEN
 
1.  
Wie konfigurieren Sie die VLAN-Tagging-Einstellungen auf dem Access Point?
2.  Wie funktioniert die Client Isolation?
3.  Kann die Firmware des Access Points manuell aktualisiert werden?
4.  Unterstützt der Access Point die Beschränkung der Bandbreite?
5.  Welche TCP- oder UDP-Ports werden vom Access Point im Linksys Cloud Manager verwendet?
6.  Wie stellen Sie von Linksys Cloud Manager 1.0 auf Linksys Cloud Manager 2.0 um?
 
FEHLERBEHEBUNG / TROUBLESHOOTING
 
1.  
Warum wird in dem Linksys Cloud Manager der Access Point als Offline angezeigt?
2.  Es gibt keine SSIDs, die auf der Seite Wireless SSID Slots ausgewählt werden können, was könnte der Fehler sein?
3.  Wie können Sie die Einstellungen eines SSID ändern?
4.  Wie können Sie den Access Point auf Werkseinstellung zurücksetzen?

 

 
PRODUKT INFORMATIONEN

1.  Was ist der Linksys Business LAPAC1750C AC1750 Dual-Band Cloud WLAN Access Point?
 
Der Linksys Business LAPAC1750C AC1750 Dual-Band Cloud Wireless Access Point ist mit dem Linksys Cloud Manager 2.0 ausgestattet.  Es ermöglicht Ihnen die Fernverwaltung mehrerer Access Points, Standorte und Unternehmen unter einem Login und einem benutzerfreundlichen Dashboard.  Mit dieser Funktion können Sie den Status der Netzwerke in einer Organisation, die Anzahl der Geräte und Clients, die an jedem Standort verwendet werden, ihre Bandbreitennutzung und andere Netzwerkinformationen überprüfen.

 
2.  Was sind die Spezifikationen des Netzteils des Linksys LAPAC1750C?
 
Der Access Point wird mit einem 12 V AC, 1,5 A Netzteil geliefert.
 

3.  Was enthält die Verpackung des Linksys LAPAC1750C?
 
Im Folgenden finden Sie den Verpackungsinhalt des Linksys LAPAC1750C:

 
  • Ein (1) Linksys LAPAC1750C
  • Kurzanleitung
  • Ethernetkabel
  • Netzteil
  • CD mit Dokumentation
  • Montagekit und Halterung
  • Rückplatte für die Deckenhalterung
 
4.  Was zeigt die LED Aktivität des Access Points an?
 
Der Access Point verfügt über eine Anzeigeleuchte an der Vorderseite oder Oberseite, die verschiedene Status und Aktivitäten Ihres Geräts anzeigt.  Um mehr über den Linksys Cloud Manager 2.0 zu erfahren, klicken Sie
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 

5.  Was ist die Datenrate des Access Points?
 
Der Access Point bietet bis zu 450 Mbit/s im 2,4 GHz-Band und bis zu 1300 Mpbs im 5 GHz-Band.
 
EINRICHTUNG UND INSTALLATION

 
1.  Wie erstellen Sie einen Cloud Manager-Konto?
 
Sie können ein Linksys Cloud Manager 2.0-Konto unter
https://cloudmanager.linksys.com erstellen.  Um Anweisungen zu erhalten, klicken Sie hier.  Wenn Sie von Linksys Cloud Manager 1.0 auf Linksys Cloud Manager 2.0 wechseln, klicken Sie hier.
 
2Was ist der Unterschied zwischen dem Linksys Cloud Manager 1.0 und dem Linksys Cloud Manager 2.0?
 
Der Linksys Cloud Manager 2.0 ist ein verbesserter Cloud Manager für den Access Point. Sie können den Access Point jetzt über https://cloudmanager.linksys.com/ verwalten.  Um mehr über den neuen Linksys Cloud Manager 2.0 zu erfahren, gehen Sie zu https://cloudmanager.linksys.com/documentation/.
 
Wenn Sie den Access Point über
https://business.linksys.com verwalten, dann sind Sie die URL für den Linksys Cloud Manager 1.0 beim verwenden.
 
3.  Wie erstellen Sie eine Organisation und ein Netzwerk?
 
Um Anweisungen zu erhalten, klicken Sie auf die folgenden Links:
 
Linksys Cloud Manager 1.0
Linksys Cloud Manager 2.0
 
4.  Was ist eine Organisation?
 
Bevor Sie mit dem Hinzufügen und Konfigurieren von Geräten beginnen können, müssen Sie zuerst eine Organisation erstellen.  Normalerweise ist dies Ihr Unternehmen- oder Kundenname.  Mit dem Linksys Cloud Manager 2.0 können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Organisationen erstellen, so dass Sie Ihre Netzwerkkonfigurationen beliebig aufteilen können.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.
 
5.  Was ist ein Netzwerk?
 
Ein Netzwerk ist normalerweise ein Netzwerkstandort oder eine Gruppe von Netzwerkgeräten, die die gleichen Konfigurations-Einstellungen haben.  Wie bei den Organisationen können Sie auch innerhalb einer Organisation eine unbegrenzte Anzahl von Netzwerken erstellen.  Um mehr über den Linksys Cloud Manager 2.0 zu erfahren, klicken Sie
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
6.  Welche Einstellungen können auf der Netzwerke-Seite konfiguriert werden?
 
Um mehr über die Netzwerke-Seite des Linksys Cloud Manager 2.0 zu erfahren, klicken Sie hier.  Wenn Sie den Linksys Cloud Manager 1.0 verwenden, klicken Sie hier.
 
Um detaillierte Schritte zu erhalten, klicken Sie auf die untenstehenden Links:
 
Linksys Cloud Manager 2.0

 
Wie Sie erkennen, in welchem Netzwerk Sie sich befinden
Wie zu einem anderen Netzwerk wechseln
Wie ein Netzwerk gelöscht wird
Wie das Inventar zu finden und ein Access Point zu einem Netzwerk bewegen
 
Linksys Cloud Manager 1.0
 
Wie Sie erkennen, in welchem Netzwerk Sie sich befinden
Wie zu einem anderen Netzwerk wechseln
Wie ein Netzwerk gelöscht wird
Wie das Inventar zu finden und ein Access Point zu einem Netzwerk bewegen
 
7.  Wie kann ein Client umbenannt werden?
 
Melden Sie sich im Linksys Cloud Manager an und wählen Sie eine Organisation und dann ein Netzwerk aus.  Klicken Sie auf die Registerkarte Clients und wählen Sie dann einen Client aus um auf seine Seite zu gelangen.  Klicken Sie auf das Auslassungszeichen und dann auf die Schaltfläche Rename (Umbenennen).  Geben Sie einen benutzerdefinierten Namen in das Feld ein und klicken Sie anschließend auf Confirm (Bestätigen)
.
 
8.  Kann ein Linksys LAPAC1750 zum Linksys Cloud Manager hinzugefügt werden?
 
Nein.  Der Linksys Cloud Manager unterstützt nur den Linksys LAPAC1200C, den Linksys LAPAC1750C, und den Linksys LAPAC2600C.
 

9.  Wie wählen Sie für einen bestimmten Access Point die Verwendung einer bestimmten SSID aus?
 
Um zu erfahren, wie Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 eine SSID zuordnen können, klicken Sie
hier.  Für Benutzer von Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 

10.  Wie wird eine SSID erstellt?
 
Um Wireless-Profile zu erstellen, gehen Sie auf die Seite Wi-Fi SSIDs.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
11.  Wie aktivieren oder deaktivieren Sie die SSID-Übertragung?
 
Um zu erfahren, wie Sie die SSID-Übertragung für Linksys Cloud Manager 2.0 deaktivieren oder aktivieren können, klicken Sie
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier
 
12.  Wie können Sie den Standort für einen Access Point aktivieren?
 
Um zu erfahren, wie Sie auf den Linksys Cloud Manager 2.0 einen Kartenstandort für den Access Point eingeben können, klicken Sie
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
13.  Was ist die Standard-IP-Adresse und das Passwort des Access Points?
 
Wenn kein DHCP-Server erkannt wird, ist die Standard-IP Adresse 192.168.1.252 und admin ist das Standard- Passwort.
 
HINWEIS:  Wenn der Access Point keinen DHCP-Server erkannt hat und der Wireless-Client mit seiner Standard-SSID verbunden ist, können Sie auf ihn auch über 10.0.0.1 zugreifen, solange der Access Point die neueste Linksys Cloud Manager 2.0 -Firmware installiert hat.

 
14.  Wie ändern Sie das standardmäßige lokale Administrator-Passwort des Access Points?
 
Sie können das lokale Administrator-Passwort im Abschnitt More (Mehr) auf der Seite des Access Points ändern.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier
 
15.  Wie wird das Konto-Passwort geändert?
 
Sie können beim Linksys Cloud Manager im Abschnitt Account Settings > Security (Kontoeinstellungen > Sicherheit) das Passwort ändern.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
16.  Sie werden den Access Point ersetzen; muss etwas getan werden?
 
Wenn Sie den Access Point ersetzen, löschen Sie es aus dem Linksys Cloud Manager.  Um zu erfahren wie Sie das tun können, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
MERKMALE UND FUNKTIONEN
 

1.  Welche WLAN Sicherheitstypen unterstützt der Access Point?
 
Der Linksys Cloud Manager unterstützt nur WPA2™, WPA2 Enterprise, oder Open (Offen). 
 

2.  Was ist der Unterschied zwischen SSIDs und Wireless SSID-Slots?
 
Auf der Seite Wi-Fi SSIDs können Sie Wi-Fi Namen erstellen (denken Sie an diese Seite als Ihre Wireless-Profile).  Sie können auch die Einstellungen für die Splash-Seite (Captive Portal) konfigurieren oder eine Beschränkung der Bandbreite für eine SSID einrichten.  Ein Netzwerk kann beliebig viele SSIDs haben, die auf der SSIDs-Seite erstellt werden können.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für Linksys Cloud Manager 2.0 Benuzer
hier.  Wenn Sie ein Linksys Manager Cloud 1.0-Konto haben, klicken Sie hier.
 
Auf der Seite Wireless SSID Slots werden die Wi-Fi Namen angezeigt, die mit dem Access Point verbunden sind.  Ein Access Point kann bis zu acht (8) Slots haben.
 
Nehmen Sie zur Kenntnis, dass bei Linksys Cloud Manager 1.0 eine Splash-Seite maximal bis zu zwei (2) Wireless-SSID-Slots mit aktivierter Splash-Seite gleichzeitig haben kann, und bis zu sechs (6) Wireless-SSID-Slots ohne Splash-Seite.  Bei den Linksys Cloud Manager 2.0 gibt es keine Beschränkung.
 

3.  Wie fügt man einen Wireless SSID-Slot zu einem bestimmten Access Point hinzu?
 
Um zu erfahren, wie Sie einem bestimmten Access Point einen Wireless SSID-Slot hinzufügen können, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Wenn Sie ein Linksys Manager Cloud 1.0-Konto haben, klicken Sie hier.
 
4.  Wie viele Wireless SSID-Slots unterstützt ein Access Point?
 
Ein Access Point kann bis zu acht (8) Slots unterstützen.  Nehmen Sie zur Kenntnis, dass bei Linksys Cloud Manager 1.0 eine Splash-Seite maximal bis zu zwei (2) Wireless-SSID-Slots mit aktivierter Splash-Seite gleichzeitig haben kann, und bis zu sechs (6) Wireless-SSID-Slots ohne Splash-Seite.  Bei den Linksys Cloud Manager 2.0 gibt es keine Beschränkung.
 

5.  Wie kann der Kanal des Access Points gewechselt werden?
 
Um den Kanal zu ändern, gehen Sie zum Abschnitt Radio auf den Linksys Cloud Manager.  Für detaillierte Anweisungen klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0, klicken Sie hier.
 
6.  Wie wird die Zeitzone eines Access Points geändert?
 
Um die Zeitzone zu ändern, gehen Sie auf dem Linksys Cloud Manager zum Abschnitt More > Time Zone (Mehr > Zeitzone).  Für detaillierte Anweisungen klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0, klicken Sie hier.
 
7.  Was ist eine Splash-Seite und wie wird sie eingerichtet?
 
Die Splash-Seite ist die gleiche wie bei einem Captive Portal, mit der Sie Wireless-Clients den Zugriff auf das Netzwerk sperren können, bis eine Benutzerverifizierung durchgeführt wurde.  Um es unter Linksys Cloud Manager 2.0 zu konfigurieren, klicken Sie hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
8.  Wie können Sie Ihre Konteneinstellungen ändern oder konfigurieren?
 
Um ausführliche Anweisungen zu erhalten, wie Sie Ihre Linksys Cloud Manager -Kontoeinstellungen ändern oder konfigurieren können, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
9.  Können Sie weitere Mitglieder für die Verwaltung Ihres Linksys Cloud-Managers hinzufügen?
 
Ja.  Um zu erfahren wie Sie das tun können, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
10.  Können Sie das Eigentum an einen anderen Mitglied übertragen?
 
Ja.  Aber Sie müssen als Eigentümer angemeldet sein.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier und für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 

11.  Wie können Sie ein Mitglied aus eine Organisation löschen?
 
Um zu erfahren wie, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier und für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
12.  Wie können Sie einen Access Point zum Inventar hinzufügen?
 
Das Inventar ist das virtuelle Speicherort für Access Points, die nicht verwendet werden.  Um einen Accesspoint zum Inventar hinzuzufügen, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier und für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
13.  Wie können Sie den Access Point remote und lokal verwalten?
 
Für Access Points, die über den Linksys Cloud Manager 2.0 verwaltet werden, wird die lokale Verwaltung nicht unterstützt.  Die Schnittstelle dient hauptsächlich für Diagnosezwecke und eine schnelle Zusammenfassung des Access Points.  Sie können den Access Point nur mit dem Linksys Manager 2.0 verwalten.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie
hier.
 
Die Remote- und lokale Verwaltung ist nur bei Access Points möglich, die über den Linksys Cloud Manager 1.0 verwaltet werden.  Um Ihren Access Point lokal zu verwalten, müssen Sie auf seine lokale Schnittstelle zugreifen und die Einstellungen von dort aus verwalten.  Für die Fernverwaltung müssen Sie ein Linksys Cloud Manager-Konto erstellen und den Access Point zu Ihrem Konto hinzufügen.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie
hier.
 
14.  Wie deaktivieren Sie den Linksys Cloud Manager?
 
Dies ist nur für Access Points gültig, die mit dem Linksys Cloud Manager 1.0 verwaltet werden.  Wenn Sie den Linksys Cloud Manager deaktivieren oder aktivieren, werden die Einstellungen der Access Points in Ihren Organisationen zurückgesetzt und Sie müssen sie neu konfigurieren.  Um zu erfahren, wie Sie den Linskys Cloud Manager 1.0 deaktivieren oder aktivieren können, klicken Sie
hier
 

15.  Unterstützt der Access Point die Benachrichtigungen?
 
Ja.  Sie können auf Einstellung für Benachrichtigungen im Abschnitt Netzwerkeinstellungen klicken.  Für detaillierte Anweisungen klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 
hier.   Für den Linksys Cloud Manager 1.0, klicken Sie hier.
 
16.  Welche lokalen Einstellungen können Sie einrichten, wenn der Linksys Cloud Manager aktiviert ist?
 
Um zu erfahren, welche Einstellungen Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 lokal verwalten können, klicken Sie
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0, klicken Sie hier.
 
ERWEITERTE EINSTELLUNGEN
 

1.  Wie konfigurieren Sie die VLAN-Tagging-Einstellungen auf dem Access Point?
 
Standardmäßig ist VLAN-Tagging deaktiviert.  Um den Access Point für VLAN-Tagging zu konfigurieren, gehen Sie auf die Registerkarte TCP/IP des Geräts, die im Linksys Cloud Manager 2.0 über Devices (Geräte) oder im Linksys Cloud Manager 1.0 über Access Points aufgerufen werden kann.  Klicken Sie auf Edit (Bearbeiten), um die Einstellungen auszuwählen oder einzugeben, und klicken Sie auf Save (Speichern), wenn Sie fertig sind.  Sie können andererseits auch das VLAN-Tagging für eine SSID auf der Seite Wireless Settings > Addressing (Wireless-Einstellungen > Adressierung) der SSID konfigurieren.  Diese Option ist nur verfügbar, wenn der Access Point im Bridge-Modus eingerichtet ist.
 

2.  Wie funktioniert die Client Isolation?
 
Wenn die Client-Isolation AKTIVIERT ist, verhindert sie, dass Wireless-Clients innerhalb derselben SSID und desselben Radios miteinander kommunizieren können.  Wenn die Client-Isolation DEAKTIVIERT ist, können Clients, die mit derselben SSID und demselben Band verbunden sind, miteinander kommunizieren.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
3.  Kann die Firmware des Access Points manuell aktualisiert werden?
 
Sie können dies für Access Points tun, die mit dem Linksys Cloud Manager 1.0 verwaltet werden.  Um zu erfahren, wie das geht, klicken Sie
hier.
 
Wenn Sie den Access Point über den Linksys Cloud Manager 2.0 verwalten, können Sie die Firmware-Aktualisierungen nur über den Linksys Cloud Manager durchführen.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier
 
4.  Unterstützt der Access Point die Beschränkung der Bandbreite?
 
Ja, der Administrator kann die Beschränkung der Bandbreite einstellen.  Um zu erfahren wie Sie das tun können, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 
hier. Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
 5.   Welche TCP- oder UDP-Ports werden vom Access Point im Linksys Cloud Manager verwendet?
 
Der Access Point verbindet sich mit dem Linksys Cloud Manager über den Port TCP/8002.  Falls der Port TCP/8002 gesperrt ist, wird der Access Point automatisch den Port TCP/443 verwenden.
 
HINWEIS:  Port TCP/443 ist ein Rückfall-Port.  Wenn der Access Point die Verbindung zum Linksys Cloud Manager über ihn herstellt, wird er den Port TCP/8002 nicht verwenden.  Port TCP/443 ist einer der Ports, die HTTPS-Anwendungen auch verwenden.  Dieser Port ist in den meisten Netzwerken standardmäßig offen.

 
6.  Wie stellen Sie von Linksys Cloud Manager 1.0 auf Linksys Cloud Manager 2.0 um?
 
Um eine Schritt für Schritt-Anleitung für die Umstellung auf Linksys Cloud Manager 2.0 zu erhalten, klicken Sie hier.
 
FEHLERBEHEBUNG / TROUBLESHOOTING

 
1.  Warum wird in dem Linksys Cloud Manager der Access Point als Offline angezeigt?
 
Um dies zu beheben, folgen Sie den Tipps zur Fehlerbehebung unten:
 
Der Access Point wird offline anzeigen, aufgrund eines der folgenden Gründe:
 
  • Wenn der Access Point ausgeschaltet ist oder nicht mit dem Internet verbunden ist.
  • Wenn der Access Point zurückgesetzt wurde.
  • Wenn der Linksys Cloud Manager deaktiviert oder wieder aktiviert wurde. (nur bei Linksys Cloud Manager 1.0).
 
Für Access Points, die über den Linksys Cloud Manager 2.0 verwaltet werden:
 
  • Überprüfen Sie den Status des Access Points, indem Sie sich in seine lokale Schnittstelle einloggen und die IP-Adressen-Einstellungen überprüfen und falls erforderlich Änderungen vornehmen.
  • Probieren Sie, den Access Point zu löschen.  Um zu erfahren, wie Sie den Access Point löschen können, klicken Sie hier.  Nachdem Sie den Access Point gelöscht haben, fügen Sie ihn wieder in den Linksys Cloud Manager hinzu.  Um zu erfahren wie, klicken Sie hier.
 
Für Access Points, die über den Linksys Cloud Manager 1.0 verwaltet werden:
 
  • Überprüfen Sie den Status des Access Points, indem Sie sich in seine lokale Schnittstelle einloggen und die IP-Adressen-Einstellungen überprüfen und falls erforderlich Änderungen vornehmen.
 
  • Wenn auf der lokalen Schnittstelle, die Schaltfläche die dich in der Ecke oben rechts befindet Enable Cloud Manager (Cloud Manager aktivieren) anzeigt, bedeutet dies, dass der Linksys Cloud Manager deaktiviert ist.  Sie müssen es aktivieren, um dann den Access Point vom Linksys Cloud Manager zu löschen.  Um zu erfahren, wie Sie den Access Point löschen können, klicken Sie hier.  Nachdem Sie den Access Point gelöscht haben, fügen Sie ihn wieder in den Linksys Cloud Manager hinzu.  Um zu erfahren wie, klicken Sie hier.
 
2.  Es gibt keine SSIDs, die auf der Seite Wireless SSID Slots ausgewählt werden können, was könnte der Fehler sein?
 
Um eine SSID zu einem Slot hinzuzufügen, muss zuerst eine SSID vorhanden sein.  Um ein neues SSID zu erstellen, gehen Sie auf die Seite Wi-Fi SSIDs.  Um mehr zu erfahren, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0 
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 

3.  Wie können Sie die Einstellungen eines SSID ändern?
 
Um zu erfahren, wie Sie die Einstellungen eines SSID ändern können, z. B. das Passwort oder die Beschränkung der Bandbreite, klicken Sie für den Linksys Cloud Manager 2.0
hier.  Für den Linksys Cloud Manager 1.0 klicken Sie hier.
 
4.  Wie können Sie den Access Point auf Werkseinstellung zurücksetzen?
 
Um das Gerät auf seine Werkseinstellungen zurückzusetzen, halten Sie die Reset-Taste mehr als 15 Sekunden gedrückt oder bis die LED-Anzeige rot blinkt.
 
Wenn ein Access Point, der mit dem Linksys Cloud Manager 2.0 verwaltet wird, aus dem Linksys Cloud Manager gelöscht wird, wird er durch das Löschen aus dem Linksys Cloud Manager auch wieder auf seine Werkseinstellungen zurückgesetzt.

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen