text.skipToContent text.skipToNavigation

Einstellen der IPv6 6zu4 Tunnel Zugriffsregel

Internet Protocol Version 6 (IPv6) ist ein Protokoll, das als Ersatz für das Internet Protocol Version 4 (IPv4) entwickelt wurde, um das Problem der IP-Adressen Erschöpfung zu beheben.  Obwohl IPv4 immer noch verwendet wird, benötigen einige Internet Service Provider (ISPs) bereits die Einrichtung von IPv6 auf dem Router, um Ihre Internetverbindung zu aktivieren.  
 
IPv6 ermöglicht die Übertragung von IPv4-WANs auf 6zu4 Tunnelpakete von WAN zu LAN.  Das 6zu4- Tunnelpaket kann jedoch nicht in das LAN übertragen werden, ohne die Service Access Regel eingestellt zu haben.

 
Um die Tunnel Zugriffsregel IPv6 6to4 einzustellen, folgen Sie den Anweisungen unten.
 
HINWEIS:  In diesem Beispiel wird der Linksys LRT224 verwendet.

 
Schritt 1:

Greifen Sie auf die Einrichtungs -Webseite des Routers zu.  Um zu erfahren wie, klicken Sie hier.
 
Schritt 2:
Klicken Sie auf das Menü Configuration (Konfiguration).

 

User-added image

 
Schritt 3:
Aktivieren Sie im Abschnitt IP MODE (IP-MODUS) das Kontrollkästchen Dual-Stack IP.

 

User-added image

 
Schritt 4:
Klicken Sie im Menü Setup (Einrichtung) auf IPv6 Transition (Übergang zu IPv6).

 

User-added image

 
Schritt 5:
Markieren Sie das Kästchen Enable 6to4 Tunnel (6to4 Tunnel aktivieren) und klicken Sie dann auf Save (Speichern).

 

User-added image

 
Schritt 6:
Rufen Sie das Menü Firewall > Access Rules (Firewall > Zugriffsregeln) auf.

 

User-added image

 
Schritt 7:
Klicken Sie im Abschnitt IPv4 auf Add (Hinzufügen).

 

User-added image

 
Schritt 8:
Klicken Sie auf Service Management (Service-Verwaltung).

 

User-added image

 
Schritt 9:
Geben Sie 6to4 (6zu4) in das Feld Service Name ein.
 

User-added image

 
HINWEIS:  Die Felder für den Port Range (Portbereich) sind ausgegraut, da keine Angaben erforderlich sind.
 
Schritt 10:
Wählen Sie im Dropdown-Menü für das Protocol (Protokoll) die Option IPv6 aus.

 

User-added image

 
Schritt 11:
Klicken Sie auf Add to list (Zur Liste hinzufügen) und dann auf OK.
 
Schritt 12:
Wählen Sie im Abschnitt SERVICES (DIENSTE) die Option 6to4[IPv6/0~0] im Dropdown-Menü für den Service (Dienst) aus.

 

User-added image

 
Schritt 13:
Wählen Sie für das Source Interface (Quelle Schnittstelle) WAN 1 und für das Source IP (Quelle IP) und Destination IP (Ziel-IP) ANY (ALLE) aus.

 

User-added image

 
Schritt 14:
Klicken Sie auf Save (Speichern).

 
Um zu prüfen, ob die Regel richtig eingestellt ist, können Sie die folgenden Schritte durchführen:
 
Im Menü System Status (Systemstatus) wird eine IP-Adresse für die IPv4 WAN1-IP-Adresse angezeigt.

 

User-added image

 
Wenn alle TCP/IP-Netzwerk-Konfigurationen mit ipconfig auf der Eingabeaufforderung angezeigt werden, sollte die 6to4 IPv6 IP die Präfixzahl 2002 enthalten.

 

User-added image

 
Die Ping-Pakete stammen von einem anderen Computer, die über den 6to4-Tunnel gesendet wurden.
 

User-added image

Hat Ihnen dieser Support-Artikel geholfen?

Haben Sie noch Fragen an den Support?

Erneut suchen

SUPPORT KONTAKTIEREN